Renault Twingo mit neuem Markengesicht

Twingo mit neuem Markengesicht und effizienten Antrieben

Der Renault Twingo erhält im Rahmen einer umfassenden Modellpflege als erstes Serienmodell das neue Renault Markengesicht. Kennzeichen ist der große, aufrecht stehende Renault Rhombus vor dunklem Hintergrund, der sich zwischen den Scheinwerfern erstreckt und die Breite des Fahrzeugs betont. Als weitere Stilelemente verleihen neu gestaltete Hauptscheinwerfer und großformatige runde Nebelleuchten dem populären Kompaktwagen eine noch ausdrucksvollere Erscheinung. In neuer Optik präsentiert sich auch der große Lufteinlass in der Frontschürze. Mit geringem Kraftstoffverbrauch (ab 3,4 l/100 km) und niedrigen CO2-Emissionen (ab 90 g/km) gibt der Twingo darüber hinaus ein klares Bekenntnis zu höchster Umweltschonung.

Neben der Front modifizierten die Renault Designer auch die Heckpartie des Twingo. Kennzeichen der neuen Modellgeneration sind neu gestaltete Rückleuchten sowie die stärker profilierte und gewölbte Heckklappe, in die zusätzliche Rückfahrscheinwerfer integriert sind.

Das Motorenprogramm besteht aus vier 1,2-Liter-Benzinern und einem Selbstzünder. Als Diesel steht das moderne 1,5-Liter-Common-Rail-Aggregat dCi 85 eco2 mit 63 kW/86 PS zur Wahl. Der Turbodiesel begnügt sich mit lediglich 3,4 Liter Kraftstoff[1] pro Kilometer und stößt nur 90 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Damit ist der Twingo dCi 85 eco2 eines der effizientesten Fahrzeuge seiner Klasse und erreicht die Energieeffizienzklasse A2. Der moderne Selbstzünder ist mit dem Dieselpartikelfilter der neuesten Generation ausgestattet und erfüllt die Abgasnorm Euro 5.

Der besonders sparsame Einstiegsbenziner 1.2 LEV 16V 75 eco2 ist in zwei Versionen verfügbar, die jeweils 55 kW/75 PS leisten. In der Serienvariante benötigt der Vierzylinder nur 5,1 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer. Dies entspricht CO2-Emissionen von 119 Gramm pro Kilometer. Noch sparsamer ist mit 4,5 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (105 g CO2/km) die im Rahmen des ECO-Drive-Pakets angebotene Ausbaustufe des Triebwerks (Option für Liberty und Dynamique). Renault erreicht diese Werte unter anderem durch eine variable Verstellung der Einlassnockenwelle, ein effizientes Wärmemanagement und Reifen mit reduziertem Rollwiderstand.

Zu Deinem Neuwagen

Renault bietet den 1,2-Liter-Motor außerdem in der Variante 1.2 16V 75 mit dem automatisierten Quickshift-5-Getriebe an. Mit einem Kraftstoffverbrauch von 5,6 Litern pro 100 Kilometer (130 g CO2/km) ist auch diese Motorisierung zeitgemäß verbrauchsgünstig.

Exklusiv für den Twingo Gordini ist die Turbo-Motorisierung TCe 100 mit 75 kW/102 PS verfügbar. Der 1,2-Liter-Benziner leistet so viel wie ein 1,4-Liter-Aggregat und bietet mit 155 Nm bei 3.500 1/min das Drehmoment einer 1,6-Liter-Maschine. Trotzdem verbraucht er nur 5,7 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer (130 g CO2/km).

Die Gesamtlänge von 3.687 Millimetern garantiert in Kombination mit dem langen Radstand von 2.367 Millimetern großzügige Innenraummaße. Die Innenraumhöhe ab der Sitzfläche beträgt vorne 897 Millimeter und hinten 868 Millimeter bei Versionen mit einteiliger Rücksitzbank.

Das Kofferraumvolumen liegt beim Twingo mit verschiebbaren Fond-Einzelsitzen in vorderster Stellung bei 285 Litern nach VDA-Norm (Version mit einteiliger Rückbank: 230 Liter). Bei umgelegter Rückbank beträgt die Ladekapazität 951 Liter beziehungsweise 959 Liter bei der Variante mit umgeklappten Einzelrücksitzen.

Neben der variablen Sitzlandschaft kennzeichnen die ergonomisch durchdachte Gestaltung sowie das hohe Maß an Funktionalität das Twingo Interieur. Zur Serienausstattung gehört das höheneinstellbare Lenkrad. Der Schalthebel ist so positioniert, dass er optimal zur Hand des Fahrers liegt. Ab der Ausstattung Liberty gehört der höheneinstellbare Fahrersitz zum Serienumfang.

Charakteristisches Element des Interieurs sind die mittig platzierten Instrumente, bestehend aus dem digitalen LCD-Tachometer und dem Zentraldisplay mit bis zu 18 verschiedenen Anzeigen. Bei der Ausstattung Gordini kommt ein Drehzahlmesser auf der Lenksäulenverkleidung direkt im Sichtfeld des Fahrers hinzu.




Ähnliche Inhalte

Videos

Renault Twingo Auto-Videonews12. Juli 2012

Der Twingo stand 13 Jahre Synonym für das damals neue Monospace-Design. Nun kommt die Neuauflage,…» ansehen

Renault Twingo Sport04. September 2010

Renault bringt eine Sportversion des Kleinwagens Twingo auf den Markt. Ein neu entwickelter 1,6…» ansehen

Renault Twingo04. September 2010

Pfiffig und jugendlich kommt er daher, der neue Renault Twingo. Mit einem Einstiegspreis von 9.250…» ansehen

Renault Laguna Auto-Videonews12. Juli 2012

Renault präsentiert die neue Generation des Laguna. Mit modifizierter Optik sowie besonders…» ansehen

Renault Grand Modus04. September 2010

Renault bringt mit dem Grand Modus eine verlängerte Variante des bekannten Kompaktvans Modus auf…» ansehen




Fahrberichte


Twingo Renault Sport

Flinker Flitzer - Von Dietmar Stanka - Der Drehzahlmesser ist genau…» weiterlesen

Renault Clio R.S.

200 für 20 Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar…» weiterlesen

Renault Sport Spider

Pures Autofahren ist heutzutage praktisch gar nicht mehr möglich.…» weiterlesen




News


Renault Twingo

Renault Twingo R.S. Red Bull Racing im Formel 1-Look Mit der…» weiterlesen

Renault Twingo

Der Renault Twingo erhält im Rahmen einer umfassenden Modellpflege…» weiterlesen

Renault Twingo

Mit der neuen Generation des Twingo enthüllt Renault auf der…» weiterlesen

Die dritte Generation Renault Twingo

Aufruhr im Zwergenland „So groß kann klein sein“,…» weiterlesen

Renault ZOE

Das rein elektrisch betriebene Kompaktmodell Renault ZOE kann ab sofort…» weiterlesen

Renault ZOE

Der Renault ZOE hat als erstes Elektroauto überhaupt die…» weiterlesen

Renault Trafic

Mit dem Trafic Passenger Black Edition bietet Renault eine besonders…» weiterlesen

Fiat Panda Cross

Der neue Fiat Panda Cross repräsentiert die jüngste…» weiterlesen

FiatPanda Erdgas Natural Power

In Würdigung des umfangreichen Angebots an Erdgas-Fahrzeugen wurde…» weiterlesen