Abarth 695 Tributo Ferrari

SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari" -  Traum-Dinghi für Wassersportler

Aus einer Zusammenarbeit der exklusiven Werft SACS, des international führenden Hersteller von Beibooten und Dinghis, und der sportlichen italienischen Automobilmarke Abarth entstammt das Tenderboot "SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari". Das brandneue Modell in außergewöhnlichem Design interpretiert den Traum vom Motorboot-Sport neu. Der Charakter unverwechselbar sportlicher Automobile und das hohe Qualitätsniveau von SACS  haben ein Boot in limitierten Auflage (199) entstehen lassen, das vom Nimbus der Marke Abarth inspiriert wurde.

Das Boot ist in den verschiedenen Farben des „Abarth 695 Tributo Ferrari" erhältlich: Rosso Corsa (Sportwagen-Rot), Giallo Modena (Modena-Gelb), Blu Abu Dhabi (Abu-Dhabi-Blau) und Grigio Titanio (Titan-Grau). Das Tenderboot "SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari" ist perfekt für rasche Transfers vom Schiff an Land wie auch für Entdeckungsreisen in die Schönheit versteckter Buchten und kleinster Häfen. So bietet es sich an für Eigentümer größerer Yachten, die auch auf Kurztrips nicht auf Sportlichkeit und Design verzichten wollen.

Der Rumpf - auf dem Foto im typischen „Rosso Corsa" zu sehen - wird an den Flanken durch das Logo "Abarth Tributo Ferrari" geziert. Die Steuerkonsole ist mit zum Rumpf passenden Paneelen im „Carbon-Look" verkleidet, während sich die Sitze durch die charakteristischen roten Nähte von Abarth auszeichnen.

Das Tenderboot wird mit einer handgearbeiteten Tasche „SACS Mare Abarth" aus der berühmten Ledermanufaktur Tramontano in Neapel geliefert, die perfekt auf das Produkt abgestimmt ist. Ein weiteres hundertprozentig italienisches Produkt - exklusiv für die Eigentümer des "SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari".

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Abarth 500C22. September 2010

Noch sportlicher herausgearbeitet zeigen sich die beiden Modelle, die Fiats Haustuner Abarth…» ansehen




Fahrberichte


Abarth Grande Punto essesse

Pure Leistung - Von Dietmar Stanka - Mein erstes Erlebnis mit einem…» weiterlesen

Honda Jazz 1.4 Exclusive

In wenigen Monaten ist es so weit. Ein neuer Jazz, in Japan Jet genannt…» weiterlesen

MINI Countryman Cooper

Er ist ein Bestseller. Der Countryman treibt den Verantwortlichen bei MINI…» weiterlesen

Nissan Micra

Dezentes Make Up - Von Thomas Flehmer - Der Nissan Micra ist wohl der…» weiterlesen

Ford Fiesta

1976 wurde der Fiesta geboren. Damals Fords Antwort auf Audi 50 und…» weiterlesen

Smart Electric Drive

Smart “is back in the USA.” Mit dem rein…» weiterlesen




News


Abarth 695 Tributo Ferrari

Der Abarth 695 Tributo Ferrari steht im Mittelpunkt der…» weiterlesen

Abarth Punto Scorpione

Abarth erweitert seine Produktpalette um ein besonders exklusives und…» weiterlesen

Abarth 500

Abarth startet auf der Motor Show Essen (26. November bis 4. Dezember…» weiterlesen

Allrad-Panda

Den Panda mit Allradantrieb präsentiert Fiat auf dem Pariser…» weiterlesen

Fiat 500L

Fiat präsentiert die ersten offiziellen Bilder des Fiat 500L,…» weiterlesen

ŠKODA Citigo

ŠKODA setzt seine Produktoffensive mit Präsentation der…» weiterlesen

Hyundai i10

Der Hyundai i10 ist „Firmenauto des Jahres 2014“: Bei der…» weiterlesen

RENAULT-NISSAN Leaf

Die Renault-Nissan Allianz hat im Juli 2013 das 100.000. Elektrofahrzeug…» weiterlesen

Peugeot 208

Kleiner, leichter und nicht teurer Beim 208 hat Peugeot die…» weiterlesen

Kia Picanto

Der Kia Picanto ist das Fahrzeug mit dem besten…» weiterlesen

Smart Electric Drive

smart stellt die Autowelt mal wieder auf den Kopf und die…» weiterlesen

Fiat 500 TwinAir Plus

Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso wird zwar nicht persönlich…» weiterlesen

Opel Karl

Ziemlich groß für seine Kürze Karl mit K: Den Trend nach alten Vornamen…» weiterlesen