Der Audi A6 hybrid

Das Beste aus zwei Welten – Der Audi A6 hybrid

Kraft wie ein V6, Verbrauch wie ein Vierzylinder – der Audi A6 hybrid, der 2012 auf den Markt kommt, bringt das Beste aus zwei Welten zusammen. Sein Benzinmotor, ein 2.0 TFSI, und die E-Maschine liefern kurzfristig 180 kW (245 PS) Systemleistung und 480 Nm Drehmoment. Trotz der hohen, spontanen Kraftentfaltung liegt der mittlere Verbrauch im Normzyklus unter 6,4 Liter pro 100 km. Die Limousine kann bis 100 km/h Geschwindigkeit rein elektrisch fahren und legt bei 60 km/h etwa drei Kilometer lokal emissionsfrei zurück.

Der 2.0 TFSI und der Elektromotor des Audi A6 hybrid bilden ein paralleles Hybridsystem – sie sind unmittelbar hintereinander montiert. Die beiden Antriebe geben gemeinsam kurzfristig 180 kW (245 PS) Systemleistung und ein System­drehmoment von 480 Nm ab. Die Limousine beschleunigt in 7,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 238 km/h. Im europäi­schen Norm-Fahrzyklus verbraucht der Audi A6 hybrid weniger als 6,4 Liter pro 100 km – das entspricht einer CO2-Emission von weniger als 146 Gramm pro km. Der 73 Liter große Tank gewährt eine große Reichweite. (Fahrleistungs- und Verbrauchswerte sind vorläufig)

Eine permanent erregte Synchronmaschine (PSM) dient als Elektromotor, als Starter und – im Schubbetrieb und beim Verzögern – als Generator. Sie gibt kurzfristig bis zu 40 kW (54 PS) Leistung und 210 Nm Drehmoment ab. Die E-Maschine ist in den Kühlkreislauf des TFSI-Motors eingebunden.

Der Audi A6 hybrid hat ein Anzeigekonzept, das die Fahrzustände des Hybrid­antriebs erlebbar macht. Statt des Drehzahlmessers befindet sich ein Power­meter im Kombiinstrument, seine Nadel zeigt die Gesamtleistung des Systems auf einer Skala von null bis 100 Prozent an. Eine zweite Skala ist in farbige Segmente aufgeteilt – ihre grünen und orangefarbenen Abschnitte machen deutlich, mit welchem Antrieb die Limousine gerade unterwegs ist.

Angezeigt werden die Bereiche Fahrbereitschaft, Rekuperation, elektrisch Fahren, Boosten, und Zündung aus. Ein Zusatzinstrument visualisiert den Ladezustand der Lithium-Ionen-Batterie.

Zu Deinem Neuwagen

Parallel dazu präsentiert die  Energieflussanzeige dem Fahrer übersichtlich die Funktionsweise und die beteiligten Komponenten des Hybridantriebs. Er kann die Anzeige über das Fahrerinformationssystem und über das Display der MMI Navigation plus abrufen. Der MMI Bildschirm bildet eine übersichtliche Balken­darstellung von Durchschnittsverbrauch und Rekuperationsmenge in Fünf-Minuten-Schritten ab.

Der Audi A6 hybrid gibt sich durch dezente Differenzierungen am Exterieur zu erkennen. An der Heckklappe, an den Kotflügeln und in den Einstiegsleisten sind Hybrid-Schriftzüge angebracht. Als exklusive Lackierung steht der Ton Arktissilber zur Wahl. Die 17-Zoll-Gussräder sind im Zehn-Arm-Turbinen-Design gehalten – ihre zehn Speichen erinnern an Turbinenschaufeln. Die Reifen haben das Format 225/55 R17. Optional sind zweifarbig lackierte 18 Zoll Räder mit dem  Format 245/45 R18 im gleichen, für die Hybrid-Fahrzeuge typischen, Design erhältlich.

Der Audi A6 hybrid basiert auf der bekannten A6 Limousine und nutzt die gleichen Leichtbautechnologien. Er wird mit 1.770 Kilogramm in seinem Wettbewerbsumfeld der leichteste Hybrid sein.




Ähnliche Inhalte

Videos

Audi A6 allroad quattro20. April 2012

Im Jahr 2000 kam Generation eins. 2006 hat Audi Generation zwei rausgebracht. Seit Dezember 2011…» ansehen

IAA 2007 - Teil 404. September 2010

Bericht Nummer vier von der IAA 2007 direkt aus Frankfurt.» ansehen

Facelift für den Audi A614. November 2014

Audi hat die A6-Familie umfangreich überarbeitet, und stellt das Facelift des oberen Mittelklasse…» ansehen

Audi auf der AutoChina in Peking 201626. April 2016

Audi kann im Reich der Mitte zufrieden sein, denn die Umsatzzahlen stimmen: bislang konnte Audi in…» ansehen

Audi auf der CES in Las Vegas19. Januar 2012

Jedes Jahr treffen sich die renommierten High-Tech-Elektronikunternehmen im Las Vegas Convention…» ansehen

Audi in Detroit auf der NAIAS11. Januar 2011

Es ist mächtig was los, am Stand von Audi bei der Naias, der Automobilshow in Detroit. Ein wahrer…» ansehen




Fahrberichte


Audi A6 Avant

In einem ausführlichen Fahrbericht stellten wir Anfang des Jahres…» weiterlesen

AUDI DIESEL

Zwei Prototypen standen auf dem Sturup Raceway in der Nähe von…» weiterlesen

Audis A6

Was gab es über den neuen Audi A6 bereits alles zu lesen?…» weiterlesen

Audi A6 allroad

140.000 Einheiten wurden von den bisherigen zwei A6 allroad Modellen in…» weiterlesen

Audis A6

In den USA werden in jedem Jahr vermeintlich alle Fahrzeugmodelle neu…» weiterlesen

Audi macht Jagd auf das Licht mit dem Audi A6

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka In…» weiterlesen

Audi RS3 Sportback

Der Lebenszyklus des A3 Sportback neigt sich dem Ende zu. In Genf…» weiterlesen




News


Audi A6 Avant

Der Humboldt-Block in Berlin-Mitte gegenüber dem Dom war am Abend…» weiterlesen

Audi A6 allroad

Avant für alle Straßen und Wege Schon die beiden ersten…» weiterlesen

Audi A6

Das amerikanische Crashtest-Programm US NCAP hat den aktuellen Audi A6…» weiterlesen

Audi A6

Das Euro NCAP-Konsortium hat den neuen Audi A6 bei der passiven…» weiterlesen

Audi A6

Innovativer Produktgestaltung Beim diesjährigen „red dot…» weiterlesen

Audi A6 allroad quattro

Es gibt ja Menschen, die halten einen leicht höhergelegten, mit…» weiterlesen

Audi RS6 Avant

Mit dem RS6 Avant bringt Audi die schärfste Variante seines zur…» weiterlesen