München im Motorsport-Fieber

München im Motorsport-Fieber

Von Dietmar Stanka

audi_lounge

(Foto: D.Stanka)

Die DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) war am Wochenende des 16. – 17. Juli zu Gast im Münchner Olympiastadion.

Ein schlauer Schachzug der Verantwortlichen der ITR, diese Rennserie dem interessierten Publikum vor Ort zu präsentieren. Die Münchner honorierten dieses Engagement mit Begeisterung und strömten in Scharen in den Olympiapark.

Typischerweise kamen am Samstag nur rund 15.000 Besucher, dafür war sonntags die Hölle los. Rund 50.000 Motorsportbegeisterte ließen sich von Formel 1, DTM, MINI Challenge und dem Scirocco R Cup in den Bann ziehen. Kind und Kegel waren unterwegs, die Sonne brannte vom Himmel herunter und die vielen Attraktionen rundherum waren dicht belagert.

Zu Deinem Neuwagen

Die DTM

Die wichtigsten Akteure des Wochenendes waren die beiden Hersteller Audi und Mercedes-Benz mit ihren V8-Boliden, die rund 500 PS leisten und im Stadionrund einen herrlichen Sound zauberten. Auf den gegenläufig angelegten Rennpisten fuhren immer zwei Fahrzeuge gegeneinander. Nach drei Runden kam der Sieger ins nächste Rennen, der Verlierer schied aus. In ausgleichender Gerechtigkeit gewann am Samstag ein Audi, am Steuer Edoardo Mortara, am Sonntag dann Bruno Spengler auf Mercedes.

Neben Suzie Stoddart im Mercedes sitzt seit dieser Saison eine weitere Frau hinter dem Steuer eines DTM-Rennwagens. Rahel Frey aus der Schweiz im Audi vom Phönix Racing Team. Zusammen mit der 25-jährigen teilten wir uns im letzten Jahr ein Cockpit beim Chevrolet Cruze Cup auf dem Sachsenring: http://www.neuwagen.de/auto-industrie-news/3673-adac-chevrolet-cruze-cup.html

dtm_mini

(Foto: D.Stanka)

MINI Challenge

Einen klaren Vorteil auf dem knapp 1.200 Meter langen Kurs des Stadions hatten die wendigen MINI John Cooper Works der MINI Challenge. Im Sound zwar nicht so brachial auftretend, waren sie dennoch eindeutig die Publikumslieblinge. Bei dem Zeitfahren fuhr Thomas Tekaat mit 1:04,712 min die beste Rundenzeit aller 18 Starter und holte sich damit seinen ersten Sieg in der Rennserie.

dtm_scirocco

(Foto: D.Stanka)

Scirocco R Cup

Rund 300 PS stark sind die Sciroccos, die als einzige Rennserie Deutschlands mit Erdgas unterwegs ist. Somit ist die Rennserie von Volkswagen gleichzeitig die umweltfreundlichste ihrer Art. Während in der MINI Challenge die Teilnehmer der Serie selbst unterwegs waren, fuhren in den Sciroccos zwei ehemalige Fußballweltmeister. Andreas Brehme und Karl-Heinz Riedle ließen die coolen Coupés über die Piste fliegen.

dtm_f1

(Foto: D.Stanka)

Rahmenprogramm

Wild schreiende Formel-1-Renner von Mercedes und Red Bull. Rockbands wie die Rattles, Kensington Road und Mando Diao sowie Fahrten mit dem Renntaxi. Langeweile kam am Wochenende im Olympiapark keine Sekunde auf. Und es geht weiter. In den nächsten beiden Jahren ist die DTM wieder Gast im Park.

dtm_audi_car

(Foto: D.Stanka)

Zukunft DTM

Im nächsten Jahr wird die DTM endlich spannender. BMW kehrt zurück in die Rennserie und stellte deshalb Donnerstagabend in der BMW Welt den neuen M3 DTM als Concept Car vor. Mit im Schlepptau des neuen BMW Motorsport Direktors Jens Marquardt zwei bereits nominierte Fahrer: Andy Priaulx und Augosto Farfus. Mit dem neuen Reglement ändern sich 2012 auch die Karosserieformen. Sportliche Coupés lösen die viertürigen Limousinen ab. Neben dem BMW M3 gehen für Audi dann das A5 Coupé und für Mercedes das C-Klasse Coupé an den Start.

Allerdings sollte man sich vom Design eines DTM-Renners nicht täuschen lassen. Unter den noch der Serie annähernd entsprechenden Karossen steckt Hightech á la Formel 1. V8-Motoren befeuern die Boliden und nach Aussage von Jürgen Pippig, dem Pressesprecher von Audi Motorsport sind diese Fahrzeuge die sichersten Rennwagen aller Zeiten. Freuen wir uns also auf eine spannende Rennsaison 2012.

Dietmar Stanka Aribonenstraße 1 b D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

Porsche in LeMans04. November 2013

Das ist der Sound den jeder Motorsport Fan hören möchte. Eine Traditionsmarke hat sich mehr als ein…» ansehen

Seat Leon Eurocup 2015 in Barcelona03. November 2015

Auf dem Circuit de Barcelona feierte der Seat Leon Eurocup 2015 sein Saisonfinale. Während die…» ansehen

One Porsche Drive - Neue US-Zentrale in Atlanta13. Mai 2015

One Porsche Drive, ist die zukünftige Adresse der Zuffenhausener in Nord-Amerika. Mit einem…» ansehen

Formula Student Germany 2016 24. August 2016

Bei der Formula Student Germany auf dem Hockenheimring treffen sich jedes Jahr die…» ansehen

World Endurance Championship 201329. September 2014

Die WEC - World Endurance Championship - ist eine noch sehr junge Rennserie. Seit 2012 wird sie…» ansehen

BMW Motorsport Car Launch 201530. April 2015

Nürnberg, Heimat des DTM Meisters Marco Wittman: hier präsentiert BMW die Rennwagen für die Saison,…» ansehen

BMW M4 Coupe04. Juni 2014

Das ist er der Neue aus dem Hause BMW, der sportlichste 4er das neue M4 Coupé. Ausgerüstet mit dem…» ansehen

Porsche Rennsport Reunion - der neue 911er06. Oktober 2015

Star der Porsche Rennsport Reunion auf dem Laguna Seca Raceway in Kalifornien ist der neue 911er.…» ansehen




Fahrberichte


Renault Sport Spider

Pures Autofahren ist heutzutage praktisch gar nicht mehr möglich.…» weiterlesen

MINI Challenge

Herausforderung pur. Mein erstes Rundstreckenrennen und das gleich auf…» weiterlesen




News


ITR-Testtag

Internationales Tourenwagen Rennen Barcelona Barcelona. Die Zeit…» weiterlesen

DTM Finale in Hockenheim

Ein Traum in weißblau, gewürzt mit Sonne und Temperaturen über 25 Grad.…» weiterlesen

Spektakulr: Die Heckansicht des Mazzanti Evantra Millecavalli | Foto: Mazzanti Automobili

Italienische Machtdemonstration Mazzanti Automobili hat auf dem…» weiterlesen