Subaru am Nürburgring

Subaru Foto: Subaru

Riesenerfolg von Subaru beim 24-h-Rennen am Nürburgring

Von Dietmar Stanka

Der 21. Platz im Gesamtklassement beim 24-h-Rennen am 25. Und 26. Juni 2011 auf dem Nürburgring markiert für das STI-Team von Subaru eine Spitzenleistung.

Gekrönt wird dieses herausragende Ergebnis mit einem souveränen Sieg in der Klasse SP3T (turbogeladene Fahrzeuge mit einem Hubraum zwischen 1.750 und 2.000 ccm).

Subaru

Foto: D. Stanka

Zu Deinem Neuwagen

Das Auto

Mit dem Subaru WRX STI, der in seiner zivilen Version 300 PS an alle vier Räder schickt, ging das Team STI (Subaru Tecnica International) vor rund 250.000 Zuschauern auf dem traditionsreichen Kurs ins Rennen. Ohne jegliche technische Probleme absolvierte der WRX STI 142 Runden in der Eifel, gleich 3.604 Kilometer Renndistanz in den 24 Stunden.  Nötig waren lediglich 16 planmäßige Boxenstopps mit einer herausragend niedrigen Gesamtstandzeit von gerade einmal 42 Minuten. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 150 km/h stellte der Subaru WRX STI selbst wesentlich leistungsstärkere Fahrzeuge in den Schatten.

Subaru

Foto: Subaru

Die Fahrer

Der große Erfolg von Subaru lag aber nicht nur allein an der perfekten Funktion der Technik. Zwei Japaner, ein Deutscher und ein Niederländer saßen hinter dem Steuer des Rechtslenkers. Toshihiro Yoshida (Kanagawa), Marcel Engels (Willich), Carlo van Dam (Vlaardingen) und Kota Sasaki (Tokyo) konnten mit ihrer fehlerfreien und konstanten Fahrweise den bis dato besten Platz eines Subaru beim 24-Rennen manifestieren.

Subaru Foto: D. Stanka

Bester Importeur

Traditionell teilen sich am Nürburgring die deutschen Hersteller den Kuchen unter sich auf. 2011 waren dies in der Reihenfolge des Zieleinlaufs Porsche, BMW und Audi. Bester Importeur in dem 212 Fahrzeuge umfassenden Starterfeld war 2011 Subaru. Ein stolzes Ergebnis für den japanischen Hersteller und Ansporn auf eine Wiederholung dieser grandiosen Leistung im nächsten Jahr.

Subaru

Foto: D. Stanka




Ähnliche Inhalte

Videos

Subaru Forester XT 22. August 2013

Der neue Subaru Forester des Modelljahres 2013 blickt auf eine 16-jährige Geschichte zurück. Als…» ansehen

Subaru Impreza22. Juni 2016

Subaru wäre nicht der weltgrößte Hersteller von Allrad-PKW, wenn sein Antrieb nicht etwas…» ansehen

22. November 2017

» ansehen

10 Jahre Forester19. Oktober 2010

Pünktlich zum Jubiläum bringt der japanische Autohersteller das Sondermodell Forester Celebration…» ansehen

Subaru Outback20. September 2013

Es gibt Leute, die entscheiden sich beim Kauf dann doch nicht für einen SUV. Vielen sind diese…» ansehen




Fahrberichte


Subaru

1980 begann in Deutschland die automobile Geschichte einer Marke, die sich…» weiterlesen

Der Levorg liegt in der Mitte zwischen Kompakt- und Mittelklasse | Foto: Subaru

 - Sich selbst genug - Boxermotor, permanenter Allradantrieb und…» weiterlesen

Subaru BRZ Sport

Klein, leicht, schnell und puristisch. Der Subaru BRZ erfüllt die…» weiterlesen

Subaru XV

Subaru hat es nicht einfach bei uns in Deutschland. Und das, obwohl die…» weiterlesen




News


Subaru Levorg

Allradantrieb selbstverständlich Subaru setzt bei seinem neuen…» weiterlesen

Subaru Forester

3 000 Euro Preisvorteil errechnet Subaru im Rahmen seines sogenannten…» weiterlesen

Subaru XV  | Foto: Subaru

Mehr  Ausstattung für den XV Subaru sortiert die…» weiterlesen

Subaru bringt den neuen Outback Ende März nach Europa | Foto: Subaru

Lobenswerte Serienausstattung zu fairen Preisen, unaufgeregtes…» weiterlesen

Subaru Trezia

Der Trezia läutet bei Subaru den Frühling ein. Der kleine MPV…» weiterlesen

Für Sparer – Dacia Logan MCV | Foto: Dacia

Der Kombi ist das bessere SUV  - Von günstig bis schnell: Ähnlich…» weiterlesen

Subaru BRZ. | Foto: Subaru

Rezept für Fahrspaß: Saugmotor, Heckantrieb, wenig Gewicht…» weiterlesen

24h-Rennen am Nürburgring

Seit 2008 ist Subaru mit einem STI beim 24-Rennen auf dem…» weiterlesen

Der 200-PS-Boxer tönt etwas dünn aus den beiden großen Endrohren | Foto: Subaru

Mit dem BRZ und dem GT86 haben sich Subaru und Toyota einiges getraut.…» weiterlesen