Der neue Fiat Freemont

Der neue Fiat Freemont bietet ein Maximum an Geräumigkeit, Komfort und Vielseitigkeit.

Für langstreckentauglichen Komfort sorgen außerdem die erhöhte Sitzposition des Fahrers, die ergonomisch geformten Sitze, zahlreiche praktische Ablagen, der großzügige Kofferraum mit zwei separaten Ablagefächern und die ebene Ladefläche. Der Gepäckraum bietet ein Volumen von bis zu 1.461 Litern, was mehr als zehn Reisekoffern entspricht. Darüber hinaus liefern über 20 Ablagen weiteren Stauraum mit einem Gesamtvolumen, das mit Kofferrauminhalt eines City-Cars vergleichbar ist

So weist beispielsweise die vordere Armlehne ein großes Staufach auf, in dem der USB- und AUX-Anschluss (z. B. für iPod und iPhone) und die 12-Volt-Steckdose Platz finden. Hier lassen sich portable Geräte aller Art von außen nicht sichtbar verstauen und aufladen.

Der neue Fiat Freemont wird zunächst mit zwei Turbodiesel-Motoren Sechsgang-Schaltgetrieben und Frontantrieb angeboten. Zur Wahl stehen zwei Versionen des bewährten 2.0-Liter-Multijet-Triebwerks mit 103 kW (140 PS) bzw. 130 kW (170 PS). Ende des Jahres wird zudem ein Allradantrieb das Programm erweitern. Die zukünftige Allrad-Variante des Fiat Freemont wird von dem stärkeren der beiden Turbodiesel angetrieben werden und serienmäßig mit einer Sechsgang-Wandlerautomatik  ausgerüstet sein. Beide Motoren und das Schaltgetriebe wurden von Fiat Powertrain entwickelt und dort auch produziert, die Automatik stammt aus den USA.

Die Turbodiesel-Vierzylinder sind auf ein optimales Gleichgewicht zwischen Leistung, Fahrvergnügen und Verbrauch abgestimmt. Für bestes Fahrverhalten sorgt das maximale Drehmoment von 350 Nm, das bei der 170-PS-Variante bereits ab 1.750 min-1 zur Verfügung steht. Beide durchzugsstarke Turbodiesel bieten dadurch nicht nur hohen Fahrspaß, sondern erfordern auch wenige Schaltvorgänge. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt der neue Fiat Freemont mit 125 kW (170 PS) 11,0 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 195 km/h erreicht. Für die Modellvariante mit 140-PS-Triebwerk lauten die entsprechenden Werte 12,3 Sekunden bzw. 180 km/h.

Der neue Fiat Freemont verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung. Unter anderem sind sieben Sitze, Drei-Zonen-Klimaautomatik, Entertainmentsystem (Radio mit MP3-fähigem CD-Player) mit 4,3-Zoll-Touchscreen und Bedientasten am Lenkrad, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Tempomat, Reifendruck-Kontrollsystem, schlüssellose Zentralverriegelung und schlüsselloses Motorstartsystem (Keyless Entry/Keyless Go), Kindersitzsystem Child Booster sowie Alarmanlage serienmäßig an Bord. Die höherwertige Ausstattungsvariante Fiat Freemont Urban enthält darüber hinaus Bluetooth-Freisprechanlage, Lichtsensor, Lenkrad und Schaltknauf in Leder, Einparksensoren hinten, Dachreling, sechsfach elektrisch verstellbaren Fahrersitz mit vierfach verstellbarer Lordosenstütze, elektrisch anklappbare Außenspiegel, abgedunkelte hintere Scheiben und automatisch abblendenden Innenspiegel.

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Fiat Freemont Auto-Videonews12. Juli 2012

Nach der Übernahme von Chrysler durch Fiat, bekommt nun der Dodge Journey neues Leben eingehaucht.…» ansehen

23. September 2017

» ansehen

Fiat Freemont29. März 2012

Klein und wendig, so kannte man die italienischen Flitzer bislang. Mit dem Freemont erschließt Fiat…» ansehen

Fiat Freemont Cross - Allrad-Lademeister06. Oktober 2015

Fiats Geländegänger verstehen sich allgemein eher als Crossover Modelle und nicht als SUVs. So auch…» ansehen

23. September 2017

» ansehen

Erdfas-Fiat Grande Punto CNG04. September 2010

Der italienische Automobilhersteller Fiat bietet seinen Grande Punto jetzt unter dem Namen Natural…» ansehen

Fiat 500 L19. Juni 2012

Fiat stellt den 500 L vor. Der neue ist nicht etwa ein verlängerter 500, sondern ein kleiner…» ansehen

Fiat 500x Kompakt-Crossover12. Juli 2016

Ein Fiat? Mit dieser Zahl? Das kann ja nur der cinquecento sein. In Deutschland auch als Fiat 500…» ansehen

Fiat Fiorino04. September 2010

Der neue Fiorino ergänzt ab Februar die Transporterfamilie bei Fiat. Zur Wahl stehen neun…» ansehen




Fahrberichte


Fiat Freemont

Er steht auf der gleichen Plattform wie der Dodge Journey. Und doch ist…» weiterlesen




News


Fiat Freemont

Der Fiat Freemont AWD ist erst seit kurzer Zeit in Deutschland auf dem…» weiterlesen

Fiat hat den Qubo zum Modelljahr 2017 in einigen Details modifiziert | Foto: Fiat

Grinse-Kasten Fiat hat den Qubo für das Modelljahr 2017…» weiterlesen

Zum ersten vielfachen Produktionsmillionär und automobilen Megastar wurde der Fiat 600. Mit knuddeliger Form und zahlreichen Karosserieversionen avancierte er zum Herzensbrecher | Foto: Fiat

Nicht in bella Italia, sondern in der weltoffenen Schweiz feierte der…» weiterlesen

Fiat 500L

Zu Preisen ab 15 900 Euro wird der Kleinwagen Fiat 500L ab dem 20.…» weiterlesen

Fiat Doblò Cargo

Fiat Professional, die Transporter-Marke der Fiat Group Automobiles,…» weiterlesen

Fiat legt ein Geburtstags-Sondermodell des 500 auf | Foto: Fiat

 - Gruß zurück nach 60 Jahren - Der Fiat 500 hat den automobilen Retrostil…» weiterlesen

Fiat Doblo Cargo | Foto: Fiat

Elektronisches Differenzial für den Transporter Allradantrieb…» weiterlesen

Engine of the Year

CO2-Ausstoß nur 86 Gramm pro Kilometer bei einer Leistung von 80…» weiterlesen

Fiat 500L

Fiat präsentiert die ersten offiziellen Bilder des Fiat 500L,…» weiterlesen

Fiat schickt den 124 ins Rennen | Foto: Fiat

Der Italo-MX-5 Fiat hat eine ansehnliche Roadster-Tradition. Bei…» weiterlesen