Modellreihe Saab 9-3 Griffin

Neue Modellreihe Saab 9-3 Griffin: Aufgefrischtes Styling, mehr Power, weniger Emissionen

Die neue Modellreihe Saab 9-3 Griffin, die heute der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, präsentiert sich außen wie innen mit aufgefrischtem Styling und ist ausgestattet mit einem noch leistungsstärkeren Motorenprogramm, das zugleich wirtschaftlicher im Verbrauch ist. 

Die Griffin-Reihe des Saab 9-3 löst die aktuellen Spezifikationen der SportLimousine, des SportCombi, des Cabriolet und des 9-3X ab. Optische Unterscheidungsmerkmale sind unter anderem die neuen Frontstoßfänger, die für die Marke kennzeichnenden Scheinwerfer im Eisblock-Design und das Griffin-Emblem an den Frontstoßfängern. Innen fallen die neu gestalteten Instrumententafel, die aufgefrischte Innenraumgestaltung sowie die neuen Sitzpolster ins Auge. Sämtliche Modelle sind in den Ausführungen Standard und Aero erhältlich.

Unter der Haube erzeugen zwei neue 2,0-Liter-Benzinaggregate 163 bzw. 220 PS (120 bzw. 162 kW). Beide haben Direkteinspritzung, variable Ventilsteuerung und Twin-Scroll-Turboaufladung. Über das komplette Motorenprogramm hinweg wurden Verbrauch und CO2-Emissionen im Schnitt um 4 % gesenkt.

Die neuen Motoren ergänzen die aktuellen 1.9 TTiD-Turbodieselmotoren mit 130/160/180 PS (96/118/132 kW), die mit Blick auf ihre CO2-Werte überaus wettbewerbsfähig sind. Bei der SportLimousine sind es gerade einmal 119 g/km – gemessen am Wert für CO2 pro PS ein in der Klasse der 180-PS-Motoren wegweisendes Resultat. Durch erneutes Fine-Tuning konnte dieser Wert auch beim SportCombi erreicht werden, der zudem beeindruckend wenig verbraucht: nur 4,5 l/100 km im kombinierten Zyklus.

Am Heck ersetzt der Saab Schriftzug das gewohnte Emblem auf der Chromzierleiste. Sämtliche Designlinien der SportLimousine haben darüber hinaus einen Spoiler auf dem Kofferraumdeckel. Ab Werk rollt der Saab 9-3 Griffin auf 16-Zoll-Leichtmetallrädern, bei den Aero- und Saab XWD-Versionen sind es 17 Zoll. Als Option werden 17- und 18-Zoll-Felgen im neuen Design angeboten.

Zu Deinem Neuwagen

 

Mehr Power, geringerer Verbrauch, weniger Emissionen

Eine Optimierung der für den 9-3 Griffin SportCombi eingesetzten TTiD-Dieselmotoren mit 130/160/180 PS (96/118/132 kW) hat zu einer weiteren Senkung von CO2-Emissionen (119 g/km) und Kraftstoffverbrauch (4,5 l/100 km im kombinierten Zyklus) geführt. Wie schon die SportLimousine ist der SportCombi mit 180 PS in seiner Klasse gemessen an CO2-Emissionen und Verbrauch pro PS eindeutig wegweisend. 

Auch die Benzinmotoren sind effizienter geworden. Im kombinierten Zyklus wurde im Schnitt eine Verbesserung um 4 % bei Verbrauch und CO2-Emissionen erzielt. Hinzu kommt beim derzeit stärksten angebotenen Aggregat mit 210 PS (154 kW) eine Leistungssteigerung um 10 PS. Die beiden neuen Motoren mit einer Nennleistung von 163 PS (120 kW)/ 320 Nm und 220 PS (162 kW)/ 350 Nm werden in Kombination mit Vorderradantrieb und XWD, dem weiterentwickelten Allradantriebssystem von Saab, angeboten. 




Ähnliche Inhalte

Videos

Saab 9-3 überarbeitet05. September 2010

Das aus Schweden mehr kommt als Pippi Langstrumpf, Selbstbaumöbel und Karlsson vom Dach zeigt der…» ansehen

Saab XWD-Allradantrieb04. September 2010

Das sogenannte Cross Wheel Drive wurde speziell für die 9-3 Aero- und Turbo X-Modelle entwickelt.» ansehen

Genfer Autosalon 2007, Teil 5 von 506. September 2010

Neues aus Genf vom Autosalon 2007: Saab Neuheiten» ansehen

Saab 9-3 Aero XWD04. September 2010

Mit der neuen XWD-Technik für die 9-3er Baureihe schlägt Saab ein neues Kapitel in Sachen Antriebe…» ansehen




Fahrberichte


Saab 9-3

Saab hat den 9-3 einer gründlichen Überarbeitung unterzogen.…» weiterlesen

Saab 9-5

Saab hat sich Großes vorgenommen. Die Rückkehr in die Klasse…» weiterlesen

Lexus IS 250 V6

Ein Zeichen von Individualität - Von Michael Langenwalter -…» weiterlesen

Jaguar XF

Elegante Limousine der englischen Traditionsmarke Ein Fahrbericht…» weiterlesen




News


Saab 9-3 Griffin

Die neue Modellreihe Saab 9-3 Griffin, die heute der…» weiterlesen

SAAB 9-5 SPORTCOMBI

Saab Deutschland hat die Preise für den komplett neuen Saab 9-5…» weiterlesen

Saab 9-3

Von Schweden über Holland nach China – und nun in die…» weiterlesen

Hyundai i30

Die Hyundai Motor Deutschland GmbH blickt auf den erfolgreichsten…» weiterlesen

Kia ProCeed GT

Sie sind verliebt ins kleinste Detail, protzen mit modernster…» weiterlesen

Toyota Auris

Der neue Toyota Auris bewegt sich ausstattungsbereinigt auf Golf-Niveau…» weiterlesen

Mazda6

Ihr Debüt feiert in Moskau die Mittelklasse-Limousine Mazda6 in…» weiterlesen

Renault Laguna

Das Sondermodell "Sportway" bietet Renault jetzt mit einem…» weiterlesen

Fiat Freemont

Der Fiat Freemont AWD ist erst seit kurzer Zeit in Deutschland auf dem…» weiterlesen

Ford Fusion

Mit dem komplett neu entwickelten Fusion, der außerhalb der USA…» weiterlesen

VW Beetle

Rechnet man Käfer und New Beetle zusammen, gehören die runden…» weiterlesen

LEXUS GS

Beim Concours d’Elegance in Pebble Beach, Kalifornien, hat LEXUS…» weiterlesen