Das neue Volkswagen Golf Cabriolet

Auf den Punkt: Das neue Golf Cabriolet

Verdeck auf, Sommer an! Künftig heißt es wieder: Golf auf, Sommer an. Denn Volkswagen bringt in diesen Tagen eine neue Generation seines offenen Bestsellers in die Städte, auf die Straßen und an die Strände. Er bietet alle Vorteile eines Golf – des erfolgreichsten Autos der Welt. Und eben einen mehr: das in 9,0 Sekunden vollautomatisch öffnende Stoffverdeck; bis 30 km/h klappt das auch während der Fahrt.

Und was geschieht im Herbst bei Golf zu, Sommer aus? Eindeutige Antwort: Der viersitzige Volkswagen ist dank seiner praktischen Vorzüge und des aufwendig ausgeführten Softtops ein Ganzjahres-Cabriolet. Und so war es schon immer.

Volkswagen setzt mit dem Golf Cabriolet eine große Tradition fort. Für die 3 Vorgänger entschieden sich zwischen 1979 und 2002 mehr als 680.000 Autofahrer. Zeitweise war kein anderes Cabriolet auf dem Globus erfolgreicher.

Das neue Golf Cabriolet hat das Potential, an diese Geschichte anzuknüpfen. Nur eines hat es nicht mehr: einen Überrollbügel. Dessen Funktion übernimmt im Jahr 2011 ein in Sekundenbruchteilen hochschnellender Überschlagschutz. Front- und seitliche Kopf-/Thoraxairbags, ein Knieairbag auf der Fahrerseite und ESP sind ebenfalls immer an Bord. Sicher ist sicher.

Geschlossen gehört der Volkswagen zu den leisesten Autos seiner Art. Darüber hinaus bietet das Golf Cabriolet einen der geräumigsten Innenräume der Klasse und – dank des Softtops – einen auch bei offenem Verdeck uneingeschränkt nutzbaren Kofferraum von 250 Litern Volumen. Das Golf Cabriolet erlaubt damit auch während der Fahrt in den Urlaub mit vollem Gepäckraum das offene Cruisen. Darüber hinaus kann die Rückbanklehne geteilt umgeklappt werden, wodurch sich das Stauvolumen deutlich erhöht.

Zu Deinem Neuwagen

Die Karosserie des Golf Cabriolets bietet dank des in Millisekunden hochschnellenden Überschlagschutzes, eines verstärkten Frontscheibenrahmens und zahlreicher weiterer Strukturmodifikationen (Unterboden, Seitenteile, Schweller, Rückwand, Türen) rundum maximale Sicherheit. Aufgrund der zahlreichen Verstärkungen ist das 4,25 Meter lange, 1,78 Meter breite und geschlossen 1,42 Meter hohe Golf Cabriolet zudem extrem verwindungssteif.

Highend mit Cabriofeeling: Im Interieur folgt der offene Golf 1:1 der hohen Design- und Materialqualität des klassisch geschlossenen Golf. Die Folge ist eine Wertigkeit, wie sie sonst nur von deutlich teureren Cabrios geboten wird. Im Hinblick auf die Interieur-Eigenschaften eines Cabriolets hebt sich der Golf – wie zuvor schon der Eos – ebenfalls in einem wichtigen Aspekt von vielen anderen offenen Autos der kompakten Klasse ab: Der Windschutzscheibenrahmen ist wohltuend kurz und optimiert so das Cabrio-Feeling.

Für die langen und kurzen Reisen durch die 4 Jahreszeiten bietet sich jeder der insgesamt 6 angebotenen Turbo-Direkteinspritzer an. Sie offerieren ein Leistungsspektrum von 77 kW / 105 PS bis 155 kW / 210 PS. Spaß machen zudem die schnell und sparsam arbeitenden Doppelkupplungsgetriebe (DSG), die für 4 der Motoren zur Verfügung stehen. Einen Benziner (TSI) und beide Diesel (TDI) wird es mit den energiesparenden BlueMotion Technologies (Rekuperation und Start-Stopp-System) geben.

Wie effizient der neue Volkswagen mit Kraftstoff umgeht, zeigt stellvertretend das Golf Cabriolet 1.6 TDI mit 105 Diesel-PS und BlueMotion Technology: Es verbraucht im Schnitt lediglich 4,4 l/100 km (analog 117 g/km CO2). Alle im Laufe des Jahres 2011 debütierenden Antriebsversionen im Überblick: 

1.2 TSI – 77 kW / 105 PS (6-Gang) 
1.4 TSI – 90 kW / 122 PS (6-Gang / 7-Gang-DSG) 
1.4 TSI – 118 kW / 160 PS (6-Gang / 7-Gang-DSG) 
2.0 TSI – 155 kW / 210 PS (6-Gang-DSG) 
1.6 TDI – 77 kW / 105 PS (5-Gang) 
2.0 TDI – 103 kW / 140 PS (6-Gang / 6-Gang-DSG)




Ähnliche Inhalte




Fahrberichte


Volkswagen Golf Sportsvan

Mehr Golf war schon beim Vorgänger mit dem Beinamen Plus zu…» weiterlesen

Volkswagen Golf GTE

Nun hat ihn auch die große Mutter. Den Plugin-Hybriden im Gewande…» weiterlesen

Volkswagen Golf R

Wolfsburg darf als die Heimat des Golf angesehen werden. Die Stadt, bei…» weiterlesen

Volkswagen Golf GTI Edition 35

Im Juni 2011 war es so weit. Volkswagen durfte 35 Jahre Golf GTI…» weiterlesen

Volkswagen Golf GTI Cabriolet

Es ist immer die gleiche nervige Frage. Muss in einem Cabrio ein…» weiterlesen

Volkswagen Golf 4MOTION

Wer die Wahl hat die Qual. Sollen wir den neuen Golf 4MOTION, will heißen…» weiterlesen




News


VW Golf GTI

Ein neuer Golf ohne GTI-Version? Unvorstellbar. Klar gibt es auch…» weiterlesen

VW Golf

Der Golf ist und bleibt das beliebteste und erfolgreichste Auto in…» weiterlesen

Golf GTI Cabriolet

Vor genau einem Jahr stellte Volkswagen auf dem Genfer Automobil-Salon…» weiterlesen

Golf R

Volkswagen ist mit einer ganzen Flotte neuer Modelle, Studien und…» weiterlesen

Blue-e-Motion

Über 11.000 Leser haben abgestimmt und den Golf Blue-e-Motion zum…» weiterlesen

Golf GTI Cabriolet

Das neue Golf GTI Cabriolet zeigt seine Verwandtschaft zum beliebten…» weiterlesen

Golf GTI

35 Jahre Golf GTI! Volkswagen feiert den Geburtstag der Ikone mit…» weiterlesen

VW Golf 7

Erste Details zur siebten Generation des Golf hat VW jetzt bekannt…» weiterlesen

Golf blue-e-motion

Mit dem Golf blue-e-motion, der rein elektrisch angetriebenen Version…» weiterlesen

Volkswagen Golf

Trendig-sportliche und praktische Produkte bietet Volkswagen…» weiterlesen

VW Golf 7

Die Premiere des neuen Golf VII feierte Volkswagen in der Neuen…» weiterlesen

VW Beetle

Rechnet man Käfer und New Beetle zusammen, gehören die runden…» weiterlesen