Porsche 918 Spyder

Verkaufsstart des Hybrid-Supersportwagens Porsche 918 Spyder

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, startet heute den Verkauf des Supersportwagens 918 Spyder mit innovativem Plug-in-Hybridantrieb. Nach der überragenden Kundenresonanz auf die 2010 auf dem Genfer Auto-Salon vorgestellte Konzeptstudie wird die Serienentwicklung mit Hochdruck vorangetrieben. Dank einzigartiger Hybridtechnik verbraucht der 918 Spyder im neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) voraussichtlich nur drei Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Über 368 kW (500 PS) leistet sein V8-Motor, der von zwei Elektromaschinen mit insgesamt mindestens 160 kW (218 PS) unterstützt wird. Der 918 Spyder kann ab sofort zum Preis von 768.026 Euro inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung bestellt werden.

Das aus den Genen des Carrera GT und der Porsche-Rennwagen 917 und RS Spyder entwickelte Design ist sehr eng an das der Konzeptstudie von 2010 angelehnt. Im Gegensatz zur Studie verfügt die Serienausführung des auf einem Monocoque aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CfK) aufbauenden Zweisitzers jedoch über ein manuelles Dachsystem mit herausnehmbaren Dachhälften, die im Kofferraum vorne untergebracht werden können.

Der kombinierte Gesamtverbrauch des 918 Spyder im NEFZ (ECE-R 101) wird voraussichtlich 3,0 l/100 km betragen, was einem CO2-Ausstoß von 70 g/km entspricht. Trotzdem bietet der Supersportwagen Fahrleistungen auf höchstem Niveau. Er beschleunigt in höchstens 3,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und ist über 320 km/h schnell. Damit wird der 918 Spyder in der Lage sein, die Nordschleife des Nürburgrings in weniger als sieben Minuten und 30 Sekunden zu bewältigen – mithin schneller als der Porsche Carrera GT, der sieben Minuten und 32 Sekunden benötigte. Rein elektrisch beträgt die Höchstgeschwindigkeit 150 km/h.

Der 911 Turbo S „Edition 918 Spyder“ wird zeitgleich mit dem Verkaufsstart des 918 Spyder angeboten und ab Juni 2011 ausgeliefert. Als Coupé kostet die Sonder-Edition in Deutschland 173.241 Euro, als Cabriolet 184.546 Euro – jeweils inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung.

 
Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Porsche Ausstellung Berlin01. April 2016

Sportwagen aus Zuffenhausen haben schon immer Autofahrerherzen höher schlagen lassen. Nicht nur…» ansehen

Porsche auf der NAIAS12. Januar 2011

Nun ist auch Porsche wieder in Detroit dabei. Nach Jahren der Abwesenheit kommt die Stuttgarter…» ansehen

Porsche auf der IAA: 918 Spyder12. September 2013

Großer Menschenauflauf bei Porsche. Alle wollen ihn sehen, den Supersportwagen 918 Spyder, der hier…» ansehen




Fahrberichte


Wenn Porsche einem Fahrzeug den Buchstaben R als Branding verpasst,…» weiterlesen

Das mit dem Boxster ist so eine Sache. Er leidet immer noch unter dem…» weiterlesen

991. Die Nomenklatura des 911er wird seit einigen Monaten von einer…» weiterlesen




News


Porsche schickt den legendären Martini-Porsche zurück ins…» weiterlesen

Porsche startet den Verkauf des Supersportwagens 918 Spyder mit…» weiterlesen

Porsche hat am 10. Januar mit der Weltpremiere des Porsche 918 RSR die…» weiterlesen

Auf dem 81. Genfer Auto-Salon stellt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG,…» weiterlesen

Porsche baut die zuverlässigsten Autos Deutschlands Porsche…» weiterlesen

Mit einer Welt- und zwei USA-Premieren ist Porsche auf der Los Angeles…» weiterlesen

Die Porsche Boxster-Reihe hat ein neues, luxuriöses Spitzenmodell neben…» weiterlesen

Die Schaffung des Integrierten Automobilkonzerns im August 2012 hat…» weiterlesen

Tuner Hamann sorgt nicht nur für mehr Power unter der Motorhaube…» weiterlesen

Der Cayenne Turbo ist mit bereits 500 PS sicherlich nicht der…» weiterlesen

Der Porsche 911 Carrera 4 feiert auf dem Autosalon in Paris im…» weiterlesen

Höhere Leistung ohne Mehrverbrauch bietet "Porsche…» weiterlesen

Mit detaillierten Verbesserungen, Ergänzungen und neuen Optionen schickt…» weiterlesen