Premiere des Kia K2

Premiere des Kia K2 auf der Auto Shanghai 2011

Kia Motors und sein chinesisches Joint Venture Dongfeng Yueda Kia präsentieren auf der Auto Shanghai 2011 (Publikumstage 21. bis 28. April) den neuen Kompaktwagen K2. Das B-Segment-Modell basiert auf der Plattform des neuen Rio, der seine Weltpremiere vor wenigen Wochen auf dem Genfer Autosalon 2011 feierte, und wurde speziell für den chinesischen Markt entwickelt und designt. Produziert wird der K2 im Werk von Dongfeng Yueda Kia in der Provinz Jiangsu. Die Fertigung der Limousine startet im Juni, die fünftürige Steilheckversion folgt im August dieses Jahres.

Mit dem K2 startet Kia eine neue Phase seiner Wachstumsstrategie. Das Ziel ist, den Kundenansprüchen in den verschiedenen Regionen der Welt noch besser gerecht zu werden und Produkte zu entwickeln, die auf den Geschmack und den Bedarf der Menschen in den einzelnen Regionen zugeschnitten sind. Nach der Modellfamilie cee’d und dem Kompakt-MPV Venga, die speziell für europäische Kunden konzipiert sind, macht der K2 deutlich, dass Kia anstrebt, eine der führenden Automobilmarken im chinesischen Markt zu werden.

Obwohl der K2 in technischer Hinsicht weitgehend identisch mit dem neuen Kia Rio ist, weist das Modell für den chinesischen Markt ein ganz eigenständiges Design auf. Der dynamische und elegante Auftritt des K2 lehnt sich in einigen markanten Details und in der Linienführung an die Optik der neuen Limousine Kia Optima an, die jüngst mit einem der weltweit renommiertesten Designpreise ausgezeichnet wurde („red dot: best of the best“). Die Front des Kompaktwagens wird geprägt durch den typischen Kia-Kühlergrill („Tigernase“), das neuartige Nebelscheinwerfer-Design, der große Lufteinlass und die dynamisch nach hinten gezogenen Scheinwerfer geben dem K2 eine kraftvolle Hightech-Ausstrahlung. Seine Sportlichkeit wird durch weitere, seitliche Lufteinlässe, eine Charakterlinie in der Seitenansicht sowie die auffällige aerodynamische Abrisskante der Kofferraumklappe unterstrichen. Ein zweifarbiger Stoßfänger und moderne Rückleuchten setzen in der Heckansicht Akzente

Der K2 wird in sechs Ausstattungsversionen, mit zwei „Gamma“-Benzinern (1,4 und 1,6 Liter) sowie Schalt- und Automatikgetriebe angeboten. Beide Motoren zeichnen sich durch hohe Leistung und Kraftstoffökonomie aus. Mit dem 107 PS starken 1,4-Liter-Benziner und Schaltgetriebe verbraucht der K2 durchschnittlich 6,1 Liter pro 100 Kilometer (Automatik: 6,5 Liter). Das 1,6-Liter-Triebwerk leistet 123 PS, ist standardmäßig mit einem Automatikgetriebe gekoppelt und verbraucht durchschnittlich 6,4 Liter pro 100 Kilometer (alle angegebenen Werte basieren auf internen Messungen des Herstellers).

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Neuer VW Jetta Auto-Videonews12. Juli 2012

Ein Spektakel für ein Fahrzeug, wie man es sich in Deutschland kaum vorstellen kann. Und das für…» ansehen

Kia ceed GT24. März 2014

Aggressiv und dynamisch zugleich zeigt sich der sportlichste Kompakte von Kia. Scharfe Linien und…» ansehen

Mercedes-Benz CLS Shooting Brake29. September 2014

Mercedes Benz CLS Shooting Brake. Ein Kombi in Coupé-Design. Oder man könnte auch sagen. Mercedes…» ansehen

BMW 5er Limousine 201328. August 2013

Der 5er BMW ist seit Jahrzehnten eine feste Größe in der oberen Mittelklasse. Die aktuelle…» ansehen

Weltpremiere VW Crafter09. September 2016

Der neue Crafter ist ein von Grund auf neu entwickeltes Fahrzeug, das sowohl für den…» ansehen

TechnoClassica 2013 in Essen12. April 2013

Auf der TechnoClassica setzt Volkswagen den Golf GTI in Szene – kein Wunder, denn gerade geht die…» ansehen

Mercedes-Benz E 63 AMG18. Dezember 2012

Der AMG Version des Mercedes E-Klasse T-Modells. In nur 4,4 Sekunden beschleunigt, dass V-8…» ansehen

Weltpremiere des Mercedes CLS Shooting Brake30. Juni 2012

Die Weltpremiere feiert der CLS Shooting Brake nicht ohne Grund in Brooklands in Großbritannien.…» ansehen




Fahrberichte


Kia Soul Turbo

Ein Fahrbericht von unserem Automobilredakteur Dietmar Stanka In meinen…» weiterlesen

Kia Rio

Kia Kompaktflitzer Ein Fahrbericht von unserem Automobilredakteur…» weiterlesen

Kia Stinger

Sportlimousine in einem hart umkämpften Markt Von unserem…» weiterlesen

Kia Soul EV

Der Kia Soul wird gemocht oder nicht. Seine kastige Form polarisiert…» weiterlesen

Mazda5

So ein freundliches Gesicht. Man sieht dem Mazda5 auf die Frontpartie…» weiterlesen




News


Kia betont das kantige Design des Soul nun durch ein Sondermodell: Die White & Red-Edition ist in zwei Farben lackiert, weie Karosserie, rotes Dach und rote Auenspiegel | Foto: Kia

Einmal Kia rot-weiß, bitte! Der Kia Soul ist aufgrund seines…» weiterlesen

Erste Skizzen vom Kia Picanto | Foto: Kia

Schicker unterwegs Kleinstwagen dürfen ruhig auch etwas…» weiterlesen

Kia Optima

Europa-Version der Mittelklasse-Limousine Optima auf der…» weiterlesen

Kia Picanto

Der Kia Picanto ist das Fahrzeug mit dem besten…» weiterlesen

 VW Transporter

Multivan und Co belegen den ersten Platz in der Fahrzeugkategorie…» weiterlesen

Fiat Scudo

Ab sofort hat Fiat Professional, die Nutzfahrzeugsparte der Fiat Group…» weiterlesen