Volvo Car Corporation

Volvo Car Corporation

Der diesjährige Auftritt der Volvo Car Corporation auf der TechnoClassica in Essen (30. März bis 3. April) wird geprägt durch den 50. Geburtstag eines der spektakulärsten Modelle des schwedischen Premium-Herstellers, des Volvo P1800. Das legendäre Sportcoupé ist das wohl internationalste aller jemals gebauten Volvo Modelle: ein schwedischer Sportwagen, entworfen bei Frua in Italien, mit in Schottland gepresster Karosserie, in England montiert (zumindest die ersten 6.000 Exemplare), Amerika als wichtigstem Markt und erstmals präsentiert auf der internationalen Automobilausstellung in Brüssel.

Sämtliche in Essen von Volvo Cars Heritage ausgestellten Fahrzeuge entstammen der P1800 Linie. Weltberühmt wurde der zweisitzige Sportwagen, dessen Produktion 1961 startete, durch die Fernsehserie „Simon Templar" (internationaler Titel: „The Saint"), in der Hauptdarsteller Roger Moore als smarter Privatdetektiv Ganoven jagte. Der spätere James Bond-Darsteller fuhr übrigens viele Jahre auch privat einen Volvo P1800. 

Vom Volvo P1800 wurden bis zum Produktionsende im Jahr 1972 knapp 40.000 Einheiten verkauft. Der Zweisitzer verfügte über einen Vierzylinder-Motor mit 100 PS, dessen Leistung im Laufe der Jahre auf bis zu 135 PS gesteigert wurde. Vom Schwestermodell, dem Volvo P1800 ES ("Schneewittchensarg"), wurden zwischen 1971 und 1973 rund 8.000 Exemplare produziert. Der Dreitürer präsentierte sich als Sportwagen mit Kombiheck, bei dem die hinteren Sitze nach vorn geklappt werden konnten, wodurch eine ebene Ladefläche entstand - eine für diese Zeit sehr ungewöhnliche Lösung.

Auf der TechnoClassica stehen aber nicht alleine die Fahrzeuge im Mittelpunkt. Es werden auch einige Personen vor Ort sein, die eng mit der Geschichte dieser Modelle verbunden sind. Allen voran Pelle Petterson, der den Volvo P1800 im Jahr 1957 designte. Später wurde der heute 78-jährige Pelle Petterson Medaillengewinner bei Olympia und ein berühmter Yacht-Designer. Außerdem wird der US-Amerikaner Irv Gordon in Essen sein, der Mann, der mehr Zeit hinter dem Lenkrad eines Volvo P1800 verbracht hat als sonst irgendjemand auf der Welt. Der 70-jährige ehemalige Lehrer kaufte seinen roten Volvo P1800 im Jahr 1966 und hat bis heute mit ihm mehr als 4,5 Millionen Kilometer zurückgelegt - alles mit dem ersten Motor. Ein Guiness-Weltrekord für die Ewigkeit. 

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Techno Classica 2017: Volvo08. April 2017

Mit dem legendären P 1800 S war einst Roger Moore als Simon Templar unterwegs. Stilecht feiert…» ansehen

Techno Classica Essen 2017: Porsche09. April 2017

Der Porsche 911 dominiert auch in diesem Jahr wieder die Techno Classica – in allen…» ansehen

Techno Classica Essen 2017: Opel07. April 2017

Auf der TechnoClassica setzen große Automobilmarken wie Opel gerne auf EIN Thema. Die Marke mit dem…» ansehen

BMW auf der Techno Classica in Essen22. April 2015

In Essen lässt es sich BMW nicht nehmen, Schätze aus der Marken Geschichte auf der Techno Classics…» ansehen

Volvo S6014. Februar 2014

Weniger Verbrauch ist immer ein gutes Verkaufsargument. Volvo geht beim „Downsizing“ jetzt noch…» ansehen

Volvo XC7004. September 2010

Zum neuen Modelljahr frischt Volvo die dritte Generation seines geländetauglichen Kombis, den XC 70…» ansehen

Genfer Autosalon 2007,  Teil 2 von 507. September 2010

Neues aus Genf vom Autosalon 2007 sehen Sie in Teil 2.» ansehen

Porsche auf dem Oldtimer Grand Prix am Nürburgring15. August 2016

Schönheit vergeht nicht, dieser Spruch trifft voll auf die automobilen Schätze des deutschen…» ansehen

Volvo S60 Polestar mit Leistungsplus08. September 2016

Polestar feiert den 20. Geburtstag mit dem leistungsstärksten Volvo Serienmodell. Der Volvo S60…» ansehen

Volvo Studie Universe06. Mai 2011

Mit der Studie Universe gibt Volvo einen Ausblick darauf, wie zukünftig die Topmodelle den…» ansehen

Genfer Autosalon 2008, Teil 204. September 2010

Teil 2 vom Bericht aus Genf zum Autosalon 2008. Prototypen, Concept-Cars und Neuerscheinungen im…» ansehen




Fahrberichte


Ende nächsten Monats werden wieder viele Saisonfahrzeuge eingemotten | Foto: SP-X

 - Gesunder Winterschlaf fürs das beste Stück - Wenn die Tage kürzer und…» weiterlesen

Volvo ist mit dem V90 ein Designer-Stck gelungen, das der etablierten deutschen Konkurrenz durchaus wehtun knnte | Foto: Volvo

Nordische Kombination Schöne Kombis heißen Avant. Der Audi-Spruch gilt…» weiterlesen

Volvo XC60 D4

Salzburg, Anfang Februar 2014. Continental hat zum großen…» weiterlesen




News


Irgendwo in Schweden befindet sich in einer ehemaligen Eisenhütte diese große Volvo-Sammlung | Foto: barnfinds.com

Der Schatz im Stahlwerk Ein Schwede hat eine große Sammlung alter Volvos…» weiterlesen

Die Techno Classica kommt wieder nach Essen | Foto: Messe Essen

 - Oldtimer-Weltmesse in Essen startet Oldtimerfans aus der ganzen Welt…» weiterlesen

SKODA auf der Techno Classica 2016: Das Oberklassefahrzeug Laurin & Klement/SKODA 110 Phaeton markierte 1925 die Spitze des Automobilbaus aus Mlad Boleslav und setzte zugleich einen Meilenstein in der Geschichte der tschechischen Traditionsmarke. Er war das letzte Modell, das den Namen der Firmengrnder trug.  Weiterer Text ber ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist fr redaktionelle Zwecke honorarfrei. | Foto: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA auf der Techno Classica in Essen SKODA nimmt das Publikum der…» weiterlesen

Volvo V40 Cabrio

Neue Motoren mit "umweltorientierter Auslegung" hat Volvo…» weiterlesen

Wieder zu neuem Glanz erweckt: Der BMW 507, der einst Elvis gehrte | Foto: BMW

Schöne Geschichtsklitterung So weiß. So schön. So…» weiterlesen