Kia Optima mit Hybrid-Technologie

Kia Optima Hybrid

Auf dem 81. Genfer Autosalon (Publikumstage 3. bis 13. März) präsentiert Kia Motors drei neue Serienmodelle. Der neue Rio feiert seine Weltpremiere, und der neue Picanto wird erstmals außerhalb Koreas präsentiert. Die dritte Premiere ist der erste Europa-Auftritt des Kia Optima Hybrid, der über ein neues, von Kia entwickeltes Parallelhybridsystem verfügt.

„Mit diesem starken Kia-Auftritt in Genf demonstrieren wir den designorientierten Wandel unserer Marke, unser technisches Weltklasse-Niveau und unsere zukunftsweisenden Hybrid-Technologien“, sagt Hyoung-Keun Lee, Vice Chairman der Kia Motors Corporation. „In Europa und weltweit machen Klein- und Kompaktwagen einen sehr hohen Prozentsatz des gesamten Fahrzeugabsatzes aus. Daher ist die diesjährige Einführung des neuen Picanto und des neuen Rio für Kia äußerst wichtig – und ich bin sicher, dass 2011 zu einem richtungweisenden Jahr für unsere Marke wird.“

Mit der vierten Generation des Rio schlägt Kia im B-Segment einen neuen Kurs ein. Der in Genf präsentierte Kompaktwagen ist keine Weiterentwicklung des Vorgängers, sondern eine ganz eigenständige und kraftvolle Persönlichkeit. Das weltweit erhältliche Modell verbindet europäische Raffinesse mit koreanischer Frische und südländischem Flair.

Neben niedrigen Betriebskosten zeichnet sich der neue Rio durch extrem reduzierte Abgaswerte aus. Die umweltfreundlichste Version hat eine

CO2-Emission von 85 g/km und einen Kraftstoffverbrauch von 3,2 Liter pro 100 Kilometer. Damit ist der neue Rio das schadstoffärmste Modell auf dem europäischen Markt (Fahrzeuge mit Elektroantrieb ausgenommen).

Zu Deinem Neuwagen

Der Kia Picanto tritt in seiner zweiten, ebenfalls grundlegend neu entwickelten Generation als ein Kleinwagen auf, der erwachsen geworden ist: Er zeigt ein kraftvolles, selbstbewusstes Design, das zugleich reif und robust wirkt. Gegenüber dem Vorgänger ist das neue Modell in Länge und Radstand gewachsen. Mit dieser Picanto-Generation, die erstmals auch als Dreitürer angeboten wird, will Kia die Position seines Erfolgsmodells im weltweiten „City Car“-Segment neu definieren und weiter ausbauen.

Der Charakter des Kia-Kleinwagens hat sich gewandelt: von „niedlich“ und „freundlich“ zu „reif“ und „attraktiv“. Sein Design soll bewirken, dass man sich auf der Straße nach ihm umschaut – wegen seines guten Aussehens, seiner „sexy“ Proportionen und seiner dynamischen Designsprache. Durch diesen selbstbewussten, erwachsenen Auftritt unterscheidet sich der neue Picanto von anderen Modellen seines Segments.




Ähnliche Inhalte

Videos

24. September 2017

» ansehen




Fahrberichte


 Kia Optima Hybrid

16.000 Optima verkauft Kia jeden Monat in den USA. Lächerlich…» weiterlesen

Kia Optima

Großaufgebot Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Die…» weiterlesen

Kia pro ceed GT

So ansehnlich die Familie der Kia Automobile auch geworden ist, ein…» weiterlesen

Kia cee’d

Wer den Werdegang der südkoreanischen Marke Kia über die…» weiterlesen

Die sportlich geschnitten Front hat er vom Viertürer geerbt, ab der B-Säule tritt er dann mit einer dynamisch abfallenden Dachlinie eigenständig auf | Foto: Kia

Kraft-Kombi - Dieser Kia hat tatsächlich die „Power to surprise“. Ein…» weiterlesen

Kia Picanto

Picanto assoziiert so was wie scharf, heiß oder eben pikant. Der…» weiterlesen




News


Kia Optima

Der Kia Optima, mit dem die Marke Anfang 2012 neu ins D-Segment…» weiterlesen

Kia Pro Ceed GT

Kia macht nun auch den VW Golf GTI Konkurrenz. In der zweiten…» weiterlesen

 Kia Optima | Foto: Kia

Im Januar geht die neue Generation an den Start Kia bringt den…» weiterlesen

Kia cee’d

Auf dem 82. Genfer Automobilsalon (Publikumstage 8. bis 18. März…» weiterlesen

Kia cee’d

Kia Motors Deutschland bietet seinen Bestseller cee’d ab sofort…» weiterlesen

Kia  cee’d

Kia Motors Deutschland hat die Preise und Ausstattungsdetails für…» weiterlesen

Kia ProCeed GT

Sie sind verliebt ins kleinste Detail, protzen mit modernster…» weiterlesen

Kia Picanto

Der vierte iF product design award in drei Jahren; auf Anhieb wurde die…» weiterlesen

Kia Ceed Sportswagon

Kia baut seine Ceed-Palette zügig aus. Nach dem Fünftürer steht ab sofort…» weiterlesen

Nur fr Europa bietet Kia den Optima nun auch als Kombi-Version an. Preislich orientiert sich der Sportswagon am Wettbewerb in der Mittelklasse | Foto: Kia

Jetzt auch mit großer Heckklappe Nur für Europa bietet…» weiterlesen

Kia Picanto

Der neue Kia Picanto kann ab sofort mit Flüssiggasantrieb bestellt…» weiterlesen

Kia Optima

Europa-Version der Mittelklasse-Limousine Optima auf der…» weiterlesen