Hyundai i40 Kombimodell

Hyundai i40

Hyundai kehrt zurück in das europäische D-Segment. Mit dem Kombimodell der Baureihe i40, das auf dem 81. Internationalen Automobil-Salon in Genf seine Weltpremiere feiert, präsentiert Koreas größter Automobilhersteller eine elegante Alternative zu den etablierten europäischen Anbietern. Der 4,77 Meter lange, 1,82 Meter breite und 1,47 Meter hohe i40 wurde komplett im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum der Marke in Rüsselsheim entwickelt.

Hyundai i40 Kombimodell

Von dort stammt auch das Design, das die Hyundai Formensprache „Fluidic Sculpture“ fortführt. Auf den ersten Blick als Hyundai, ist der i40 am Hexagonalgrill zu erkennen. Die attraktive Silhouette wird von spannungsgeladenen Linien und Sicken geprägt, die harmonisch zum Heck auslaufen. Auch wenn es die dynamische äußere Form nicht vermuten lässt, gehört der i40 mit einem Gepäckraumvolumen von 553 bis 1.719 Litern zu den geräumigsten Fahrzeugen seiner Klasse. Dank des langen Radstands von 2,77 Metern genießen auch die Passagiere im Fond viel Bewegungsfreiheit.

Als Motoren stehen zur Auswahl zwei Benzin-Direkteinspritzer mit 1,6-Liter (99 kW/135 PS) und 2,0-Liter Hubraum (130 kW/177 PS) sowie ein besonders sparsamer 1,7-Liter-Common-Rail-Diesel, der in zwei Leistungsstufen mit 85 kW (116 PS) und 100 kW (136 PS) angeboten wird. Die Motoren sind an ein manuelles Sechsgang-Getriebe gekoppelt, optional steht eine Sechsstufen-Automatik zur Verfügung. Eine Start-Stopp-Automatik ermöglicht niedrige Verbrauchswerte im Stadtverkehr und reduziert damit die CO2-Emissionen deutlich. Sie ist ebenso Bestandteil des blue-Pakets wie rollwiderstandsarme Reifen und ein intelligentes Batterie-Lademanagement. Als verbrauchsärmstes Modell seiner Klasse setzt der i40 blue 1.7 CRDi mit 85 kW (116 PS) Maßstäbe: Der Gesamtverbrauch liegt bei lediglich 4,3 Liter Diesel und der CO2-Ausstoß bei 113 g/km.

Am Lac Léman erstmalig in Europa zu sehen, ist das dreitürige Sportcoupé Veloster. Inspiriert von der auf der IAA 2007 in Frankfurt präsentierten Studie gleichen Namens, fand das Konzept aus dem koreanischen Forschungs- und Entwicklungszentrum Namyang in weiten Teilen seinen Einzug in die Serie. Der niedrige Aufbau mit hoher Gürtellinie und weit außen stehenden Rädern prägt das athletische Design des 2+2-Sitzers. Der Hyundai-typische Hexagonal-Grill sowie spannungsgeladene Sicken und Flächen verleihen dem Sportler mit den Gardemaßen 4,22 m x 1,79 m x 1,40 m (Länge, Breite, Höhe) eine besonders dynamische Note.

Zu Deinem Neuwagen

Hyundai i40 Kombimodell

Der üppig dimensionierte Radstand von 2,65 m markiert den Bestwert in seiner Klasse und sorgt fahrdynamisch für mehr Stabilität und Komfort. Einzigartig ist das 1+2 Türen-Konzept des Veloster: Das kleine Designerstück verfügt links über eine Tür und rechts – auf der Beifahrerseite – über zwei Türen, wodurch ein leichter Einstieg in den Fond ermöglicht wird.

Der moderne 1,6-Liter-Benzin-Direkteinspritzer aus der Gamma-Motorenreihe entwickelt rund 103 kW (140 PS) Leistung sowie ein maximales Drehmoment von circa 167 Nm. In unter 10 Sekunden beschleunigt das frontangetriebene Coupé aus dem Stand auf Tempo 100. Das manuelle 6-Gang-Schaltgetriebe gestaltet jeden Schaltvorgang zum Vergnügen und ermöglicht niedrige Verbrauchswerte. Die CO2-Werte von 142- und 132 g/km bei der blue-Variante mit Start-Stopp-Automatik ISG weisen den Veloster als umweltschonenden Vertreter seiner Zunft aus. Optional wird erstmals bei Hyundai ein Doppelkupplungsgetriebe angeboten.

Ungewöhnliche Wege schlägt die Studie Curb ein. Das Concept Car, dessen Beiname HCD-12 (Hyundai California Design) die amerikanische Herkunft erklärt, ist speziell für die junge Generation konzipiert, die in Großstädten lebt und auch im Auto vollflächig vernetzt sein möchte. Der knapp 4,20 Meter lange Curb pflegt mit kurzen Karosserieüberhängen und 22-Zoll großen Leichtmetallrädern im Fünf-Speichen-Design einen bulligen Auftritt. Die hohe Gürtellinie betont die flach stehende, um die A-Säulen herumlaufende Windschutzscheibe, die optisch nahtlos in das schmale Band der Seitenfenster übergeht.




Ähnliche Inhalte

Videos

Hyundai auf dem Genfer Autosalon 201707. März 2017

Bei Hyundai steht auf dem Genfer Automobilsalon der i30 Wagon im Mittelpunkt. Wie auch bei der…» ansehen

Hyundai i30cw03. Januar 2013

Der i30 wurde vor knapp einem Jahr vorgestellt und für Europa entwickelt, das Modell der…» ansehen

Hyundai i3004. September 2010

Der i30 von Hyundai ist das erste Fahrzeug der neuen Markengeneration. Nachfolger des Accent oder…» ansehen

21. August 2017

» ansehen

Hyundai i30 Coupé04. November 2016

Auf die Räder gestellt wurde die Coupé-Ausgabe des Hyundai Bestsellers im europäischen Design- und…» ansehen

HYUNDAI i30 auf der IAA 201113. September 2011

Hyundai präsentiert auf der IAA 2011 die zweite Generation des i30. Der Neue soll in der…» ansehen

21. August 2017

» ansehen

Hyundai i30 Coupe23. Juli 2013

Die Hyundai Kompaktwagenbaureihe i30 wird zur Modellfamilie: Nach dem fünftürigen Schrägheckmodell…» ansehen




Fahrberichte


Hyundai i30 Coupe

Das Coupé ist ohne Zweifel der Sportler in der Kompakt- klasse der Marke.…» weiterlesen

Hyundai i30

Hyundai drängt jetzt vehement in die Kompaktklasse. Der neue i30…» weiterlesen

Hyundai i30

Am 23. März kommt die zweite Generation des kompakten Hyundai i30…» weiterlesen

Hyundai i30cw

Deutschland einig Kombi-Land. Mehr als 20 Prozent aller Autokäufer…» weiterlesen

Hyundai i30cw Crossover Wagon

Herbst 2007: Hyundai führt den i30 ein, eine…» weiterlesen

Hyundai i30

- Die unglaubliche Wandlung - Ein Fahrbericht von unserem…» weiterlesen

Hyundai i40

Die Offensive von Hyundai könnte man fast unheimlich nennen.…» weiterlesen




News


Hyundai i30

Mit der Kombivariante "cw" ergänzt Hyundai seine…» weiterlesen

Hyundai i30

Die Hyundai Motor Deutschland GmbH blickt auf den erfolgreichsten…» weiterlesen

Hyundai i30

Eine Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben: Auf der Internationalen…» weiterlesen

Hyundai i30 Coupe

Dreitürige Kompakte sind vor allem in Europa beliebt. Hyundai…» weiterlesen

Hyundai i40 Kombi

Premiere im D-Segment: Erstmals in der 20-jährigen Geschichte von…» weiterlesen