Autonomy Programm von Fiat

Das neue Autonomy Programm von Fiat

Spezielles Angebot für Menschen mit eingeschränkter Mobilität
. Mechanische Fahrhilfen und Fahrzeuge mit komplexem Umbau 

Bereits 1994 bot Fiat spezielle Fahrzeugumbauten für Personen mit eingeschränkter Mobilität an. Nun hat die italienische Marke das neue Autonomy Programm entwickelt. Fiat Autonomy vereint seit dem 1. Dezember 2010 vier Konzepte, die von mechanischen Fahrhilfen bis zu komplett umgebauten Fahrzeugen z. B. für den Personentransport reichen.

Je nach Grad der Behinderung ermöglicht Fiat Autonomy damit sowohl Aktivfahrern als auch denjenigen Personen eine maßgeschneiderte Lösung, die regelmäßig ein mobilitätseingeschränktes Familienmitglied im eigenen Fahrzeug mitnehmen möchten. 

Die mechanischen Fahrhilfen der renommierten Firma Veigel (z. B. Lenkraddrehknauf, Handgasanlage) werden für die meisten Pkw-Modelle von Fiat angeboten und können wie Serienausstattung bereits im Car-Configurator berücksichtigt werden. Die sogenannten Individuallösungen (z. B. Spezialsitze, elektronische Hilfssysteme wie Multicommander oder Rollstuhlverladehilfen) stehen für alle Fahrzeuge der Marken Fiat und Fiat Professional zur Verfügung.

Sie werden vom Umbaupartner REHA Group Automotive nachträglich eingebaut. Von der Firma PARAVAN stammen komplexe Speziallösungen wie z. B. Joystick-Steuerungen, mit denen auch schwerstbehinderten Personen eine individuelle Mobilität ermöglicht wird. Realisierbar sind diese Maßnahmen insbesondere für die Modelle Fiat Doblò, Fiat Scudo Panorama und Fiat Ducato Panorama. Der Umbaupartner für das Behindertentransportwesen (BTW) AMF-Bruns schließlich führt Umbauten für Fiat Doblò, Fiat Scudo Panorama und Fiat Ducato Panorama aus (z. B. Rampen-, Lift- und Sicherungssysteme), die im gewerblichen oder kommunalen Personentransport eingesetzt werden. 

Fiat Autonomy wendet sich zum einen an Personen mit eingeschränkter Mobilität, die selbst fahren. Dazu gehören z. B. Rollstuhlfahrer, die ihren Rollstuhl im Fahrzeug verstauen wollen, oder Menschen mit Bewegungseinschränkung, die Hilfssysteme zur Steuerung und Bedienung ihres Fahrzeugs benötigen.

Zum anderen können durch die Komponenten von Fiat Autonomy Fahrzeuge so modifiziert werden, dass beispielsweise behinderte Menschen auf einem Spezialsitz als Mitfahrer an Bord genommen oder Rollstühle samt Benutzer sicher im Fahrzeug fixiert werden können. 

Während die Fahrhilfen bei jedem autorisierten Fiat Vertragshändler erhältlich sind, werden die komplexeren Lösungen des Programms von Fiat Autonomy durch speziell geschulte Fiat Vertragshändler, die sogenannten Autonomy Center, vertrieben. Zum Programmstart am 1. Dezember nehmen die ersten 16 Autonomy Center ihre Arbeit auf. Weitere Standorte sind bereits in Planung. Darüber hinaus bietet Fiat modellabhängige Sonderkonditionen und zusammen mit der Fiat Bank besonders attraktive Finanzierungsmodelle.

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Fiat Doblo04. September 2010

Fiat präsentiert die zweite, grundlegend neu konstruierte Generation des Doblò. Klare,…» ansehen

24. Oktober 2017

» ansehen

Fiat Freemont Auto-Videonews12. Juli 2012

Nach der Übernahme von Chrysler durch Fiat, bekommt nun der Dodge Journey neues Leben eingehaucht.…» ansehen

Fiat 500x Kompakt-Crossover12. Juli 2016

Ein Fiat? Mit dieser Zahl? Das kann ja nur der cinquecento sein. In Deutschland auch als Fiat 500…» ansehen

Fiat Fiorino04. September 2010

Der neue Fiorino ergänzt ab Februar die Transporterfamilie bei Fiat. Zur Wahl stehen neun…» ansehen




Fahrberichte


Fiat Doblo

Weniger ist mehr und genial - Von Dietmar Stanka - Köln, Ende…» weiterlesen




News


Fiat Professional

Seit vielen Jahren heften sich die Italiener das Etikett…» weiterlesen

Fiat Scudo

Fiat Professional, die Nutzfahrzeugsparte der Fiat Group Automobiles, hat…» weiterlesen

Fiat Scudo Multicab

Vom Fiat Scudo gibt es jetzt eine neue Variante. Künftig können gleich…» weiterlesen

Fiat Ducato

Ab sofort steht auch für den Fiat Ducato 130 Multijet und den Fiat…» weiterlesen

Fiat Scudo

Ab sofort hat Fiat Professional, die Nutzfahrzeugsparte der Fiat Group…» weiterlesen

Fiat Ducato

Mit dem Fiat Fiorino Easy erweitert Fiat Professional, die…» weiterlesen

 Fiat Doblò

Die Modellpalette des modernen Hochdachkombis Fiat Doblo wurde unter dem…» weiterlesen

Fiat Doblò Cargo Easy

Fiat Professional, die Transporter-Sparte der Fiat Group Automobiles…» weiterlesen

Fiat Doblo Cargo | Foto: Fiat

Elektronisches Differenzial für den Transporter Allradantrieb…» weiterlesen

Fiat Doblò Cargo

Fiat Professional, die Transporter-Marke der Fiat Group Automobiles,…» weiterlesen

In der Basisversion künftig 1.000 Euro günstiger: Fiat 500X | Foto: Fiat

Mit kleinen Änderungen schickt Fiat den 500X ins Modelljahr…» weiterlesen

fiat aegea

Ein Nachfolger für den Bravo - ab 2016 in Deutschland Fiat…» weiterlesen

Fiat Panda

Endlich geht's los. Nach Wochen der Vorbereitung und Tests, in…» weiterlesen

Fiat Panda

Fiat präsentiert die dritte Modellgeneration eines Autos, das seit…» weiterlesen