Der neue Cayman R

 

Der neue Cayman R

Das Porsche-Alphabet reserviert den Buchstaben R für ganz spezielle Sportwagen: R wie reizvoll und raffiniert – vor allem aber wie reinrassig. Der neue Cayman R vereint all diese Attribute kompromisslos auf sich. 55 Kilogramm leichter und zehn PS leistungsstärker als der Cayman S, ist das neue Mittelmotor-Coupé der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, einzig und alleine auf Fahrdynamik ausgelegt. Mit seinem speziell abgestimmten Sportfahrwerk bietet er ein noch präziseres Fahrerlebnis als der Cayman S.

Seine Weltpremiere feiert der Cayman R heute auf der Los Angeles Auto Show.

Angetrieben wird das neue Mittelmotor-Coupé von einem leistungsgesteigerten 3,4-Liter-Sechszylindermotor mit 330 PS (243 kW). Serienmäßig wird die Kraft über ein Sechsgang-Schaltgetriebe an die Hinterräder geleitet, mit dem sich der Spurt aus dem Stand auf 100 km/h in 5,0 Sekunden absolvieren lässt. Als Option steht das Siebengang-Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) zur Wahl, das die Beschleunigungszeit auf 4,9 Sekunden verkürzt. Noch spurtstärker wird der Cayman R mit einem der optionalen Sport Chrono-Pakete, womit er in 4,7 Sekunden auf Tempo 100 sprintet.

Als Höchstgeschwindigkeit erreicht das neue Mittelmotor-Coupé mit Schaltgetriebe 282 km/h, mit PDK 280 km/h. Der Verbrauch im NEFZ liegt bei 9,7 l/100 km mit Sechsganggetriebe und bei 9,3 l/100 km mit PDK. Hauptziel bei der Konzeption des Cayman R war es, den Zweisitzer durch konsequente Gewichtseinsparung nochmals in seiner Performance, Fahrdynamik und Agilität zu verbessern. Mit einem DIN-Leergewicht von lediglich 1.295 Kilogramm drückten die Porsche-Ingenieure das Leistungsgewicht des Coupés mit serienmäßigem Schaltgetriebe auf 3,9 Kilogramm pro PS, mit PDK liegt es bei vier Kilogramm pro PS.

Die größten Einsparungen leisteten dabei der Einsatz von Leichtbaukomponenten und der Verzicht auf Komfortausstattungen. Optional ist wie bei 911 GT3/GT3 RS und Boxster Spyder darüber hinaus eine Lithium-Ionen-Leichtbau-Batterie erhältlich. Weiterhin rollt das neue Topmodell der Mittelmotor-Coupés auf den leichtesten 19-Zoll-Rädern, die das gesamte Porsche-Programm zu bieten hat: Der komplette Felgensatz bringt weniger als 40 Kilogramm auf die Waage.

Bestimmung und puristischer Charakter des Cayman R sind auf den ersten Blick sichtbar. Die gestreckte Silhouette der im Vergleich zum Cayman S um 20 Millimeter tiefer über der Straße liegenden Karosserie sorgt in Verbindung mit dem markanten feststehenden Heckspoiler, den hochwertig silberfarben lackierten Rädern und zahlreichen sportlichen Akzenten im Interieur und Exterieur für ein eigenständiges Erscheinungsbild. Die schwarz eingefassten Scheinwerfer, schwarze Außenspiegel und der seitliche Dekorschriftzug „PORSCHE“ – abhängig von der Außenfarbe in den Kontrastfarben schwarz oder silber – zitieren den Auftritt klassischer Porsche-Rennwagen.

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Automobil Holding Porsche SE Jahres BPK 201517. März 2015

Die Porsche Automobil Holding SE präsentiert auf ihrer Bilanzpressekonferenz in Stuttgart die…» ansehen

Porsche 718 Cayman21. Juli 2016

Der neue Porsche 718 Cayman bittet auf dem Sturup Raceway, einer kleinen Rennstrecke nahe Malmö in…» ansehen

Porsche Cayman R - LA Motorshow18. November 2010

Der Sportwagen mit dem Mittelmotor ist der Star auf dem Porsche-Messestand bei der LA Autoshow…» ansehen

Porsche 911 Targa 4 GTS und Cayenne S Turbo16. Januar 2015

Detroit: Mit dem 911 Targa 4 GTS wird die erfolgreiche GTS-Idee erstmals in Verbindung mit dem…» ansehen

Porsche AG Jahrespressekonferenz 2015 13. März 2015

Auf der Jahrespressekonferenz in Stuttgart präsentiert Porsche die Geschäftszahlen des abgelaufenen…» ansehen

IAA 2007 - Teil 204. September 2010

Bericht von der IAA 2007 direkt aus Frankfurt, Teil 2.» ansehen




Fahrberichte


Porsche Cayman GT4

So muss Porsche Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar…» weiterlesen

Porsche Cayman S

Puristen sind sich einig. Der neue Cayman S mit dem 3,4-Liter-Boxer und…» weiterlesen

Porsche Cayman R

Wenn Porsche einem Fahrzeug den Buchstaben R als Branding verpasst,…» weiterlesen

Porsche 911 Turbo Cabrio

Der teuerste Porsche Schon nach vier Jahren ersetzt Porsche die…» weiterlesen

 Audi TT RS – BMW 1er M Coupé und Porsche Cayman R

Es gab mal eine Zeit im deutschen Tourenwagensport, da flogen so…» weiterlesen

Porsche 911 Turbo

Norisring 1975. Bei einem der vielen Besuche auf meiner…» weiterlesen




News


Porsche Cayman

In der zweiten Generation haucht Porsche dem Cayman noch mehr Dynamik…» weiterlesen

Porsche Cayenne

Das Produktionsjubiläum ist zugleich Auftakt für ein…» weiterlesen

Der auf maximale Fahrdynamik ausgelegte Cayman GT4 (Foto) bekommt ein Rennstrecken-Pendant - das wird allerdings erst am 18. November enthllt | Foto: Porsche

Noch mehr Sport Die Motorsport-Variante der Rundstrecken-Version:…» weiterlesen

Porsche 911 mit Allrad

Der Porsche 911 Carrera 4 feiert auf dem Autosalon in Paris im…» weiterlesen

Regula Exclusive Porsche Panamera

Das neue Pferd im Luxus-Stall von Regula Exclusive ist ein Porsche…» weiterlesen

Porsche Boxster

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG präsentiert Anfang März auf…» weiterlesen

Porsche SE Bilanz PK

„Die Porsche Automobil Holding SE hat eine vielsprechende…» weiterlesen