Škoda Green E Line

Škoda Green E Line

Das Konzeptfahrzeug Green E Line basiert auf dem Škoda Octavia Combi. Aufgrund seiner modularen Bodengruppe eignet sich das Serienmodell hervorragend für den Einbau von Batterie, elektronischer Steuereinheit und Elektromotor. Der Elektromotor leistet im Dauerbetrieb 60 kW, im Spitzenbereich liegt die Motorleistung bei 85 kW. Das maximale Drehmoment von 270 Nm steht antriebsbedingt bereits beim Anfahren zur Verfügung. Damit wird ein kraftvolles Beschleunigen aus dem Stand heraus möglich. Diese Agilität ist vor allem im innerstädtischen Verkehr ideal. Der Octavia Green E Line beschleunigt in nur zwölf Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit ist auf 135 km/h begrenzt.

Die elektrische Energie bezieht der Octavia Green E Line aus einer modernen Lithium-Ionen-Batterie. Mit einer Reichweite von 140 Kilometern werden die Anforderungen der meisten Berufspendler in Europa erfüllt. Die Batterie setzt sich aus 180 einzelnen Lithium-Ionen-Zellen mit einem Durchmesser von jeweils 150 mm und einer Länge von jeweils 650 mm zusammen. Die Batterie verfügt über eine Leistung von 26,5 Kilowattstunden, das Gewicht liegt bei rund 315 Kilogramm. Der Batterieblock ist unter dem mittleren und hinteren Fahrzeugboden und teilweise im Kofferraum eingebaut. Somit sind die Platzverhältnisse für die Insassen sowie das Kofferraumvolumen kaum eingeschränkt. Für die Passagiere stehen fünf vollwertige Sitzplätze zur Verfügung. Die Insassen verfügen über identische Platzverhältnisse wie im herkömmlichen Octavia Combi mit Verbrennungsmotor.

Die umweltfreundliche Antriebsart des Škoda Octavia Green E Line wird auch durch die äußere Optik zur Geltung gebracht. Das Konzeptfahrzeug ist in der Farbe Perlweiß lackiert. Chromelemente an Front, Heck und Rädern unterstreichen die elegant-dezente Note. In wirkungsvollem Farbkontrast dazu steht das glänzend schwarze Dach des Fahrzeugs. In diesem befindet sich ein Panorama-Glasdach mit integrierten Photovoltaik-Elementen.

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Sportler statt Schnecke - Skoda Octavia RS 23029. Dezember 2016

Skoda macht aus einer Schnecke einen Sportler. Jetzt gibt es einen RS mit noch mehr Leistung, den…» ansehen

Skoda Octavia Scout03. November 2017

Der Skoda Octavia Combi Scout ist mit seinem Platzangebot ein richtiges Familienauto. Dank…» ansehen

Skoda SUV Offensive auf der IAA 201713. September 2017

Die neuen SUVs Karoq und Kodiaq in verschiedenen neuen Ausführungen, dazu Alternative Antriebe zum…» ansehen

23. November 2017

» ansehen

23. November 2017

» ansehen

Skoda Octavia Kombi auf dem Genfer Autosalon05. März 2013

Kurz nach dem Start der Octavia- Limousine feiert Skoda hier auf dem Genfer Autosalon die…» ansehen

VW auf der CES in Las Vegas 201607. Januar 2016

Volkswagen mit einem starken Auftritt bei der CES in Las Vegas. Der deutsche Konzern zeigt wohin…» ansehen

SKODA auf der Shanghai Autoshow 201721. April 2017

Ein Feuerwerk aus audiovisuellen Elementen und Artistik, so präsentiert Skoda auf der Shanghai Auto…» ansehen

23. November 2017

» ansehen

Skoda Octavia Scout 201414. Oktober 2014

Der Octavia Scout, aus dem Hause Skoda, basiert auf dem Octavia Combi 4x4 und soll Kunden…» ansehen




Fahrberichte


 Skoda Octavia RS 230

Stärke im Detail Ein Fahrbericht von unserem…» weiterlesen

Skoda Octavia Facelift 2017

Neuer Drive aus Tschechien Ein Fahrbericht von unserem…» weiterlesen

Skoda Octavia

Der neue Dreizylinder aus dem Volkswagen Konzern ist nach der ersten…» weiterlesen

Skoda Octavia RS 2.0 TDI

Mit dem Hang zum Understatement - Von Frank Mertens - Skoda stattet…» weiterlesen




News


Nissan Pivo  3

Ein neues Auto aus dem Hause Nissan steht im Mittelpunkt des Auftritts auf…» weiterlesen

SKODA Superb

Für die 4x4-Varianten der Modellreihen Octavia, Superb und Yeti…» weiterlesen

Skoda legt sieben Sondermodelle auf, unter anderem vom Fabia Combi | Foto: Skoda

Viel Ausstattung für Kleine und Kompakte Skoda legt eine…» weiterlesen

Skoda hat den Octavia Scout geliftet | Foto: Skoda

Gelifteter Allrad-Tscheche für 31.000 Euro Beim Skoda Octavia…» weiterlesen