Facebook Pixel

Opel Adam Rocks - Der Kleine mit Muskeln

Freitag, 13. Mär. 2015

Opel Adam Rocks - Der Kleine bekommt MuskelnEin Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka

Langsam aber sicher wird der Opel Adam sichtbar auf deutschen Straßen.

Gut 35.000 Einheiten des witzigen und extrem vielseitig individualisierbaren Kleinwagens sind seit der Markteinführung im Januar 2013 in Deutschland unterwegs. Nun bekommt die Adams-Family Nachwuchs in Form des Rocks. Knuffiger, muskulöser und schlappe 15 mm höher als sein Pendant. Die Outdoor-Optik steht ihm gut, die Farbspiele sind nochmals erweitert worden und mit seinem serienmäßigen Swing Top-Faltdach strömt immer frische Luft ins Fahrzeuginnere.

Das hat die Welt noch gebraucht. Ein Auto wie der Opel Adam Rocks wird sich mindestens genauso viele Neueroberungen einfangen, wie der Rest der Adams-Family. Schließlich sind gut die Hälfte aller Adam-Fahrer und Fahrerinnen von anderen Marken gekommen. Mit dem neuen Motor, der nicht nur leistungsstark, sondern auch hocheffizient ist sowie der außergewöhnlichen Optik, wird manch einer mehr als nur im Kopf umparken.
Das hat die Welt noch gebraucht. Ein Auto wie der Opel Adam Rocks wird sich mindestens genauso viele Neueroberungen einfangen, wie der Rest der Adams-Family. Schließlich sind gut die Hälfte aller Adam-Fahrer und Fahrerinnen von anderen Marken gekommen. Mit dem neuen Motor, der nicht nur leistungsstark, sondern auch hocheffizient ist sowie der außergewöhnlichen Optik, wird manch einer mehr als nur im Kopf umparken.Foto: D. Stanka  
Nicht Jam, nicht Slam nicht Glam. Rocks ist für den Adam laut Opel eine eigene Ausstattungslinie und kostet entsprechend seiner reichhaltigen Serienausstattung mindestens 15.990 Euro. Da der Durchschnittspreis eines normalen Adam laut Jürgen Keller, dem Vertriebschef von Opel Deutschland aber bei 16.000 Euro liegt, relativiert sich der vermeintlich hohe Preis ganz schnell. Aber halt. Unser Adam Rocks mit dem neuen 1-Liter-Triebwerk kostet bereits 18.790 Euro! Neben dem bereits erwähnten und bis zu einer Geschwindigkeit von 140 km/h zu schließendem elektrisch betriebenen Faltdachs sind zum Beispiel 17 Zoll große Leichtmetallfelgen Serie.
Nicht Jam, nicht Slam nicht Glam. Rocks ist für den Adam laut Opel eine eigene Ausstattungslinie und kostet entsprechend seiner reichhaltigen Serienausstattung mindestens 15.990 Euro. Da der Durchschnittspreis eines normalen Adam laut Jürgen Keller, dem Vertriebschef von Opel Deutschland aber bei 16.000 Euro liegt, relativiert sich der vermeintlich hohe Preis ganz schnell. Aber halt. Unser Adam Rocks mit dem neuen 1-Liter-Triebwerk kostet bereits 18.790 Euro! Neben dem bereits erwähnten und bis zu einer Geschwindigkeit von 140 km/h zu schließendem elektrisch betriebenen Faltdachs sind zum Beispiel 17 Zoll große Leichtmetallfelgen Serie.Foto: D. Stanka Das empfehlenswerte IntelliLink ist mit seinem sieben Zoll großen Farb-Touchscreen-Monitor für 300 Euro mehr als nur erschwinglich. Dieses Infotainment-System ist sowohl mit den neuesten Android- genauso zu verbinden, wie mit Apple iOS-Geräten.
Wir konnten Anfang September 2014 den neuen Opel Adam Rocks in und um die lettische Hauptstadt Riga fahren. Die Kulturhauptstadt Europas des Jahres 2014 könnte auch im Wettbewerb um einen anderen Titel in Europa die Nase vorne haben. Den mit den meisten Schlaglöchern und den meisten unbefestigten Straßen. Immerhin 60 Prozent aller Straßen sind mehr oder minder Schotterpisten, die verbleibenden 40 Prozent sind oft in einem schlechten Zustand.
Wir konnten Anfang September 2014 den neuen Opel Adam Rocks in und um die lettische Hauptstadt Riga fahren. Die Kulturhauptstadt Europas des Jahres 2014 könnte auch im Wettbewerb um einen anderen Titel in Europa die Nase vorne haben. Den mit den meisten Schlaglöchern und den meisten unbefestigten Straßen. Immerhin 60 Prozent aller Straßen sind mehr oder minder Schotterpisten, die verbleibenden 40 Prozent sind oft in einem schlechten Zustand.Foto: D. Stanka Da trifft es sich gut, den Opel Adam Rocks als fahrbaren Untersatz zu haben. Der relativ lange Radstand von 2,31 m und das gegenüber dem Adam nochmals verbesserte Fahrwerk schluckte die vielen Bodenwellen und das häufig verwendete Kopfsteinpflas
In seinem Segment ist der Opel Adam Rocks einzigartig. Mag man mal von einem Panda 4x4 absehen. Aber der hat das Image der flotten Kiste längst abgerundet und ist halt kein Hingucker wie der Adam. Der rockige Adam mit dem swingenden Dach kann sich immer und überall sehen lassen. Mit seiner Länge von 3,47 m zeigt er weit größeren Automobilen ein lächelndes Gesicht und einen so bis dato nicht gekannten farbenfrohen Auftritt. Das äußert sich unter anderem an den 17 zur Wahl stehenden Außenfarben, 6 verschiedenen Dachfarben und einer unglaublichen Vielzahl bunter Gimmicks in und an dem Adam Rocks.
In seinem Segment ist der Opel Adam Rocks einzigartig. Mag man mal von einem Panda 4x4 absehen. Aber der hat das Image der flotten Kiste längst abgerundet und ist halt kein Hingucker wie der Adam. Der rockige Adam mit dem swingenden Dach kann sich immer und überall sehen lassen. Mit seiner Länge von 3,47 m zeigt er weit größeren Automobilen ein lächelndes Gesicht und einen so bis dato nicht gekannten farbenfrohen Auftritt. Das äußert sich unter anderem an den 17 zur Wahl stehenden Außenfarben, 6 verschiedenen Dachfarben und einer unglaublichen Vielzahl bunter Gimmicks in und an dem Adam Rocks.Foto: D. Stanka Der kleine Adam ist auch als Rocks ein sympathisches Kerlchen mit einem eigenen Charakter, der sich eins zu eins auch im Interieur wiederfindet. Opel ist stolz echte "Made in Germany" Qualität abzuliefern. Ein in Deutschland entwickeltes Auto un
                           
                           Foto: D. Stanka

Form und Funktion

Fahreigenschaften

Ausstattung

Fazit

Technische Daten: Opel Adam Rocks 1.0 ECOTEC

Motor: 3-Zylinder-Benziner Getriebe: Sechsgang-Schaltung Hubraum: 999 ccm Leistung in kW/PS bei xy U/min: 85 kW (115 PS)/5.200 Max. Drehmoment: 170 Nm bei 1.800 - 4.500 Umdrehungen pro Minute Länge/Breite/Höhe: 3.747/1.807/1.493 in mm Radstand: 2.311 in mm Leergewicht: 1.156 kg Zul. Gesamtgewicht: 1.510 kg Kofferrauminhalt: 170 – 663 l Bereifung: 215/45 R 17 Felgen: 7 x 17″ Leichtmetallräder Beschleunigung: 9,9 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 196 km/h Tankinhalt: 35 l Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1 Liter auf 100 km Preis: 18.790 Euro inkl. MwSt. Dietmar Stanka Aribonenstraße 1 b D-81669 München