Facebook Pixel

Mercedes ML 350 BlueTEC 4MATIC

Montag, 16. Mär. 2015

Mercedes ML 350 BlueTEC 4MATIC– Leader of the Pack

Von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka

Eines ist unbestritten. Mercedes-Benz war mit der M-Klasse, die 1996 das Licht der Welt im US-Werk Vance bei Tuscaloosa im Bundesstaat Alabama erblickte, Trendsetter in dieser Klasse luxuriöser SUV.

Die dritte Generation ist seit 2011 auf dem Markt, Grund genug, sich den im Segment erfolgreichsten Vertreter seiner Art genauer unter die Lupe zu nehmen. Unter der Haube der kräftige 3-Liter-Diesel, der mit einem Drehmoment von 620 Nm den ML wunderbar in flotte Bewegung setzt.

Form und Funktion

Mit wenig mehr als 4,80 Metern Länge ist der 350 ML Mercedes kein Riese. Dennoch ist seine Präsenz unübersehbar. Satt und breit steht er auf der Straße oder, wenn es den Fahrer einmal juckt, auch im Gelände. Wobei der ML, wie auch seine Kontrahenten, eher als Asphalt-Cowboys durchgehen. Mächtig der Stern in der Mitte des Kühlergrills, wiewohl die gesamte Front den ML geduckt, ja nahezu sportlich dynamisch wirken lässt. Gestreckt die Seitenlinie und kompakt in sich geschlossen das Heck mit LED-Leuchten. Das Interieur ist hochwertig, noch viel mehr in der Designo-Ausstattung (7.497 Euro) unseres Testwagen und wunderbar übersichtlich gestaltet.

Mercedes ML 350
Mercedes ML 350Foto: D. Stanka                 

Fahrverhalten

Einer flotten Beschleunigung aus dem Stand ist der ML 350 BlueTEC 4MATIC immer angetan. Gut, dass alle vier Räder angetrieben werden und damit für genügend Traktion gesorgt wird. Denn die Kraft des fulminanten Drehmoments würde dem schwarzen Gummi sonst schnell den Garaus bereiten. Trotz der knapp 2,2 Tonnen Leergewicht und der „nur“ 190 kW (258 PS), schießt der ML aus dem Stand in 7,4 Sekunden auf 100 km/h.

Mercedes ML 350 Front
Mercedes ML 350 FrontFoto: D. Stanka

Ausstattung

Etwas mehr als 60.000 Euro verlangt Mercedes-Benz für den ML 350 BlueTEC 4MATIC. Schön, dass die Stuttgarter bei der Sicherheitsausstattung nicht sparen und neben ABS, ESP sowie den obligatorischen Airbags auch die adaptive Bremse mit HOLD-Funktion, Berganfahrhilfe und Trockenbremsen bei Nässe und die Kollisionswarnung inklusive adaptivem Bremsassistenten an Bord haben. Heutzutage ist es aber in dieser Klasse nicht mehr en Vogue Halogenscheinwerfer einzubauen und für Bi-Xenon mit ein paar fast schon normal gewordenen Zusatzfunktionen 1.856,40 Euro zu verlangen.

Mercedes-Benz ML 350 Seitenansicht
Mercedes-Benz ML 350 SeitenansichtFoto: D. Stanka

Fazit

Im ML lässt es sich herrlich wohlfühlen. Dieser Mercedes wirkt wie eine Burg der Souveränität. Abgeschottet von der Außenwelt, ohne von ihr ausgeschlossen zu sein. Die hohe Sitzposition und die qualitativ hochwertige Verarbeitung sind Schlüssel für ein Luxuserlebnis der besonderen Art. Dieses Fahrzeug ist eine Bastion der Marke und nicht umsonst seit Jahren der Bestseller im Segment.

Mercedes-Benz ML 350 Cockpit
Mercedes-Benz ML 350 CockpitFoto: D. Stanka
Mercedes ML 350 Heck
Mercedes ML 350 HeckFoto: D. Stanka  

Technische Daten: Mercedes ML 350 BlueTEC 4MATIC

Motor 6-Zylinder-Diesel

Getriebe 7G-TRONIC Plus Automatik
Hubraum 2.987 ccm

Leistung in kW/PS bei xy U/min 190 kW (258 PS)/3.600


Max. Drehmoment 620 Nm bei 1.600 – 2.400 Umdrehungen pro Minute
Länge/Breite/Höhe 4.804/1.926/1.796 in mm


Radstand 2.915 in mm
Leergewicht 2.175 kg


Zul. Gesamtgewicht 2.950 kg
Kofferrauminhalt 690 – 2.010 l

Bereifung 235/65 R 17
Felgen 7,5 x 17″ Leichtmetall


Beschleunigung 7,4 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit 224 km/h
Tankinhalt 70 l
 Kraftstoffverbrauch
Kombinierter Verkehr 6,8 l auf 100 km
Preis 60.035,50 Euro inkl. MwSt.


Dietmar Stanka Aribonenstraße 1 b D-81669 München