Dodge Challenger – Rockin Las Vegas

Montag, 16. Mär. 2015

Was hat mich nur geritten? Bei der Autovermietung Dollar hatte ich einen Fullsize bestellt. Eine brave Limousine mit viel Kofferraum für das reichlich vorhandene Gepäck. Einen Chevrolet Impala oder einen Ford Fusion. Aber nein. Auf dem Parkdeck stand ein Dodge Challenger und der musste es sein. Logisch, oder?

Dodge Challenger – Rockin‘ Las VegasVon unserem Autoredakteur Dietmar Stanka

Was hat mich nur geritten? Bei der Autovermietung Dollar hatte ich einen Fullsize bestellt. Eine brave Limousine mit viel Kofferraum für das reichlich vorhandene Gepäck. Einen Chevrolet Impala oder einen Ford Fusion.

Aber nein. Auf dem Parkdeck stand ein Dodge Challenger und der musste es sein. Logisch, oder? Her mit der Kiste und ab Richtung Hotel, wo die Koffer standen. Zwei fette Teile, die problemlos hinten rein passten. Ist ja auch kein Wunder. Das Ladevolumen beträgt beim Challenger satte 459 Liter. Okay, Problem erledigt und Fullsize endgültig ade!

Riding down the highway

Moving up the mountains

Heading to Grand Canyon

Fazit

Mit dem Challenger führt Dodge die Tradition der Pony-Cars erfolgreich fort. In Nordamerika sind er und seine Kumpels Camaro und Mustang heiß begehrt und fast an jeder Straßenecke zu sehen. So ein Pony ist eben cool. In Deutschland wird der Challenger in der Einstiegsversion SXT mit ein bisschen Beiwerk neu mit rund 36.000 Euro gehandelt. Neben dem V6-Pentastar wird der Challenger auch mit dem Hemi-V8 mit zwei verschiedenen Leistungsstufen (375 und 392 PS) als R/T bzw. SRT sowie mit diversen Ausstattungspaketen angeboten. Ein Blick lohnt sich, schließlich ist der Challenger bei uns ein Hingucker der besonderen Art.

        Foto: D. Stanka                       
Zugegeben. Eine Fahrt zum Grand Canyon dauert. Auch wenn das Fahren mit dem Challenger Spaß macht. Deshalb war ein sehr früher Hubschrauberflug angesagt. Gleich gegenüber vom berühmten „Welcome to Las Vegas“-Schild auf dem S. Las Vegas Blvd. ist Fly Maverick zuhause. Also ab in den Heli und in einer knappen dreiviertel Stunde zu einem der weltweit beeindruckendsten Naturschauspiele geflogen.Foto: D. Stanka Hinein in den Sonnenaufgang mit einem Schwenk über den Hoover Dam. Die sogenannte Wind Dancer Tour kostet 484 US-$ und ist jeden Cent wert. Die Landung im Westrim des Grand Canyon auf einer Plattform landen ist das pure Gänsehaut-Gefühl. Zurück
Von der südlichen Seite im Pahrump Valley habe ich ihn schon gesehen. Den schneebedeckten Gipfel des 3.632 m hohen Charleston Peak, auf dessen Nordwestseite das Skigebiet von Las Vegas beheimatet ist. Frühmorgens gestartet, der Challenger hat seine Nacht im riesigen Parkhaus des South Point verbracht, ist die Fahrt in weniger als einer Stunde erledigt. Schnurgerade geht es nach der Stadtgrenze von Las Vegas auf der Route 95 in Richtung Reno. Und die ersten 17 Meilen auf der Lee Canyon Road nach der Abbiegung sind ebenfalls eine gerade Linie.Foto: D. Stanka Immer höher schraubt sich der Challenger, durchaus mit Bravour und in auf den kurvenreichen Straßen weiter oben auch mit einer anständigen Straßenlage. Gut 2.500 m hoch ist die Talstation des gelegen und die etwas mehr als 11 Pistenkilometer si
Foto: D. Stanka Ein kurzer Stop bei Karin Marie Bell, die mir die im Westernstil gebaute Bonnie Springs Ranch zeigte. Eine staubige Straße, mit aus jedem Western bekannten Holzhäusern, ein Streichelzoo, ein Restaurant sowie ein Motel stehen für Tagesausflüge w

Technische Daten: Dodge Challenger SXT

Motor: 6-Zylinder-Benziner
 Getriebe: Fünfgang-Automatik Hubraum: 3.605 ccm Leistung in kW/PS: 224 kW (305 PS) Max. Drehmoment: 363 Nm bei 4.800 Umdrehungen pro Minute
 Länge/Breite/Höhe: 5.022/1.923/1.450 in mm Radstand: 2.946 in mm Leergewicht: 1.739 kg Zul. Gesamtgewicht: 2.245 kg
 Kofferrauminhalt: 459 l Bereifung: 235/55 R18 Felgen: 7,5 x 18″ Leichtmetall
 Beschleunigung: 6,8 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h
 Tankinhalt: 73,8 l
 Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 10,0 l auf 100 km Preis: 26.295 US-$ Dietmar Stanka Aribonenstraße 1 b D-81669 München