Suzuki SX4 S-Cross - Allgrip-Spaß

Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen Foto: © Lena Barthelmess

Suzuki SX4 S-Cross - Allgrip-Spaß auf Schnee und Eis

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka

Vor wenigen Monaten stellten wir der neuen Suzuki SX4 S-Cross im sonnig warmen Spanien vor. Vereiste Fahrbahnen und verschneite Wege waren zu diesem Zeitpunkt noch weit entfernt.

Zu Deinem Neuwagen

Doch so ein SUV oder auch Crossover mit Allradantrieb will ja auch mal zeigen, was er bei rutschigem Untergrund so alles kann. Deshalb bewegten wir den SX4 S-Cross Mitte Dezember im Salzburger Land auf trockenen Fahrbahnen wie aber auch im Fahrsicherheitszentrum in Faistenau auf leider schon angetautem Schnee- und Eisuntergrund.

Allgrip

Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen

Foto: © Lena Barthelmess

Suzuki ist beim Thema Allradantrieb Profi. 1980 fand der Kult-Geländewagen LJ80 den Weg nach Deutschland und bescherte dem japanischen Hersteller große Beliebtheit. Heute vollzieht im SX4 Classic und auch im Kizashi das i-AWD-System seinen Dienst. Im neuesten Spross, der übrigens im ungarischen Suzuki-Werk vom Band läuft, wird Allgrip eingepflanzt. Ein System, dass mit den vier Fahrmodi keinen Vergleich mit denen aus wesentlich teureren Fahrzeugen scheuen muss.

Über den Drive-Mode-Select-Schalter nach dem Start des Wagens immer der Auto-Modus eingestellt. Dieser hilft bei Fahrten auf normalen Straßen für eine gute Dynamik und sorgt für niedrigen Verbrauch, da die Kraft mehrheitlich auf die Vorderachse geleitet wird. Wird allerdings beim Anfahren oder Beschleunigen mehr Traktion gebraucht, darf sich die Hinterachse mitbeteiligen.

Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen

Foto: © Lena Barthelmess

Im Sport-Modus kommt die schlupfabhängige Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse ins Spiel. Doch damit nicht genug, haben die Suzuki-Entwickler bei der Traktionskontrolle Eingriffe in das Motormanagement und das Bremssystem ermöglicht. Bei sportlicher Fahrweise ist dann beispielsweise die Gaspedalkennlinie angepasst und erlaubt mehr Speed.

Auf Eis und Schnee, aber auch bei sonstigem losen Untergrund wie Matsch oder Sand, ist der Snow-Modus die richtige Wahl. Dann wird das Drehmoment frühzeitig an die Hinterachse geführt, wodurch das Fahrzeug stabilisiert wird. Übermütiges Gas geben wird durch das Motormanagement korrigiert, was wiederum wilde Quertreiberei verhindert.

Ist trotz aller Vorsicht das Kind in den Brunnen gefallen, will heißen, der SX4 S-Cross steckt fest, hilft der Lock-Modus. Bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h bleibt dann die elektronische Differenzialsperre zwischen der Vorder- und Hinterachse aktiv. Das ESP reguliert zusätzlich die Kraftverteilung auf die einzelnen Räder und das Motorsteuergerät lässt maximales Drehmoment zu.

Selbstverständlich werden all die möglicherweise kompliziert wirkenden System überwacht, sodass es zu keinerlei Fehlbedienung kommen kann. Sinnvollerweise sollte man die Funktionen einmal ausprobieren. Die Bedienung ist wirklich kinderleicht und die Wirkungsweise überzeugend.

Winterfahrtipps von Niki Schelle

Es mag immer etwas verwundern, wenn es Ende Oktober das erste Mal schneit oder die Straßen vereist sind. Ergo sollte man die Winterreifen frühzeitig aufziehen. Die Regel "O bis O", also von Oktober bis Ostern besteht immer noch. Das gilt auch für das Flachland, denn Sommerreifen verlieren ab einer Temperatur von unter 6 Grad ihre Performance. Das vergrößert den Bremsweg und das kann selbst der beste Allrad-Antrieb nicht mehr ausgleichen.

Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen

Foto: © Lena Barthelmess

Zudem hilft es, den empfohlenen Luftdruck um 0,2 Bar zu erhöhen. Dadurch wird das Profil stärker herausgedrückt, was einer besseren Traktion dienlich ist. Hängt man tatsächlich einmal in einem Schneehaufen fest, empfiehlt es sich, ESP zu deaktivieren Das funktioniert beim Suzuki SX4 S-Cross per Knopfdruck und führt dazu, dass man das Auto "freischaukeln" kann. Bei Schneematsch besteht die Möglichkeit, sich bei durchdrehenden Rädern auf festeren Untergrund zu bewegen.

Somit der wichtigste Tipp ist der das Ausschalten des ESP, um den Wagen mal wieder so richtig fliegen zu lassen. Das geht am besten in einem Fahrsicherheitszentrum unter der Anleitung eines Profis. Zudem zaubert es ein unauslöschliches Grinsen ins Gesicht und übt den Umgang mit einem ausbrechenden und instabilen Fahrzeug. Aber Achtung: Wirklich nur auf abgesperrtem Gelände ausprobieren.

Fazit

Allgrip hat alle Prüfungen bestanden. Der Winter mit Eis und Schnee kann kommen und je besser man sich darauf vorbereitet hat, desto mehr Spaß macht die Fortbewegung auf rutschigem Untergrund. Vorsicht ist aber vor allem auf öffentlichen Straßen geboten. Egal mit welch noch so gutem Allradantrieb, man sollte nie schneller fahren, als der Schutzengel fliegen kann.

Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen

Foto: © Lena Barthelmess

Technische Daten: Suzuki Grand Vitara 1,6 DDIS 4x4 Comfort+

Motor: 4-Zylinder-Diesel

Getriebe: Sechsgang-Schaltung

Hubraum: 1.598 ccm

Leistung in kW/PS bei xy U/min: 88 kW (120 PS)/3.750

Max. Drehmoment: 320 Nm bei 1.750 Umdrehungen pro Minute

Länge/Breite/Höhe: 4.300/1.765/1.580 in mm

Radstand: 2.600 in mm

Leergewicht: 1.380 kg

Zul. Gesamtgewicht: 1.870 kg

Kofferraumvolumen: 430 – 1.269 l

Bereifung: 205/50 R 17

Felgen: 6,5 x 17″ Leichtmetall

Beschleunigung: 13,0 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h

Tankinhalt: 47 l

Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 4,4 l auf 100 km (Euro5)

Preis: 28.990 Euro inkl. MwSt.

Dietmar Stanka Aribonenstraße 1 b D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

Suzuki SX4 S Cross14. Februar 2014

Mit dem SX4 S-Cross erweitert Suzuki zukünftig seine Modellpalette. Der neue ist deutlich größer…» ansehen

Suzuki Neuheiten auf dem Autosalon in Paris 201630. September 2016

Suzuki bringt einen neue Generation des IGNIS auf den Markt. Das kündigt der Hersteller auf der…» ansehen

26. Juni 2017

» ansehen

Suzuki SX4 S-Cross17. Oktober 2013

Das ist er, der neue aus dem Hause Suzuki. Der SX4 Scross erweitert zukünftig die Modellpalette des…» ansehen

Suzuki auf dem Pariser Autosalon27. September 2012

Suzuki enthüllt auf der diesjährigen Automobilausstellung in Paris das Concept Car S-Cross, der…» ansehen

Facelift für den Suzuki SX4 S-Cross 09. September 2016

Das derzeit größte Modell von Suzuki in Europa wurde überarbeitet. Die Japaner verpassen dem SX4…» ansehen

Suzuki auf der IAA: Crossover SX4 S-cross12. September 2013

Bunt geht es zu bei Suzuki auf der IAA. Der Hersteller hat eine junge Zielgruppe im Auge. Passend…» ansehen




Fahrberichte


Suzuki SX4 S-Cross

Gänzlich unbekannt ist der neue Suzuki SX4 S-Cross nicht mehr. Wir…» weiterlesen

Suzuki Grand Vitara

Es bleibt nicht aus. In die Jahre gekommene Automobile müssen sich…» weiterlesen




News


Suzuki Grand Vitara

Manchmal muss man schon sehr genau hinsehen, um einen Unterschied zu…» weiterlesen

Suzuki SX4

Suzuki wertet seinen Trendsetter SX4 als Sondermodell…» weiterlesen

Suzuki SX4 S-Cross

Auch in diesem Jahr ist Suzuki auf der Internationalen Grünen…» weiterlesen

Suzuki SX4

Let it snow … Anfang Dezember in Obertauern. Der Schnee…» weiterlesen

Suzuki Jimny

Kompakte und kleine SUV gehören zu den boomenden Spezies auf dem…» weiterlesen

Irgendwie ganz neu und doch irgendwie der Alte: Der geliftete Suzuki SX4 S-Cross | Foto: Suzuki

Drastische Gesichts-OP Auf den ersten Blick könnte es sich…» weiterlesen

Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2013 präsentieren zahlreiche…» weiterlesen

Suzuki bietet den SX4 S-Cross zum Sonderpreis an | Foto: Suzuki

Bis zum Sommer mit Rabatt Mit 2.500 Euro Preisnachlass bietet…» weiterlesen

Suzuki SX4

Vor wenigen Monaten zeigten uns die Mitarbeiter von Suzuki bei einem…» weiterlesen