BMW 3er Gran Turismo - Platzverhältnisse

BMW 3er GT Neuwagen

Foto: D. Stanka

BMW 3er Gran Turismo - Neue Platzverhältnisse

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka

Eine Woche nach der Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon stand der internationalen Motorpresse das neueste Derivat aus der 3er Serie von BMW für erste Fahreindrücke zur Verfügung.

Das als Businessmobil und komfortables Reisefahrzeug entwickelte Automobil steht auf der 200 mm längeren Plattform der Langversion der 3er Limousine, die für den chinesischen Markt produziert wird. Unter der Haube bekannte Motoren aus der Palette des Münchener Herstellers. Beginnend beim 318d mit 105 kW (143 PS) über den 320d mit 135 kW (184 PS) bis hin zu den Benzinern 320i, 328i und 335i, deren Leistungsfenster von 135 kW (184 PS) bis hin zu 225 kW (306 PS) reicht.

Zu Deinem Neuwagen

BMW 3er GT Neuwagen

Foto: D. Stanka

Form und Funktion

Als vor wenigen Jahren der 5er Gran Turismo vorgestellt wurde, bezeichnete ein Kollege dieses Fahrzeug als "buckligen Biber". Möchte man heute, um bei der Tierwelt zu bleiben, den 3er Gran Turismo beschreiben, dann doch wohl als elegant dynamischen Fischotter. Lang gestreckt auf über 4,80 m und mit etwas mehr als 1,50 m Höhe durchaus flach gehalten, zeigt dieser 3er unverkennbar die verwandtschaftlichen Beziehungen zu 3er Limousine und Touring und bietet dennoch die wichtige Eigenständigkeiten des neuen Produkts.

BMW 3er GT Neuwagen

Foto: D. Stanka

Die sich vor allem durch großzügige Platzangebote auf allen Sitzen und im Gepäckraum deutlich zeigen. Letztgenannter ist sogar mit mehr Volumen ausgestattet als sein Kombibruder Touring, kostet aber auch 1.500 Euro mehr. 520 Liter passen in den GT, wird die Sitzbank, die im Verhältnis 40-20-40 teilbar ist, umgeklappt, sind es bis zu 1.600 Liter Fassungsvermögen. Dies und der ebenfalls erhebliche Zuwachs an Beinfreiheit im Fond um 70 mm gegenüber den beiden anderen 3er-Modellen zeigt die konsequente Ausrichtung des Fahrzeugs.

Er darf, nein er soll weiterhin ein 3er sein und als dieser auch erkennbar sein. Soll und wird aber eine neue Zielgruppe ansprechen, die Wert auf ein fahraktives Fahrzeug legt. Aber keinen typischen Kombi möchte. Fast so etwas wie ein SUV-Fahrgefühl erleben (die Sitzhöhe im 3er GT entspricht in etwa der des X1) und dabei viel Raum um sich herum haben möchte. Diese Kriterien erfüllt der Gran Turismo mit Bravour und der typischen Agilität eines 3er BMW.

Die Heckklappe öffnet sich entweder per Knopfdruck mit dem Schlüssel oder aber auch mit einem elegant ausgeführten angedeuteten Tritt unter die hintere Stoßstange. Serienmäßig übrigens, wie unter anderem auch 17 Zoll große Leichtmetallräder und der aktive Heckspoiler, der entweder auf Knopfdruck oder automatisch ab einer Geschwindigkeit von 110 km/h automatisch ausfährt.

BMW 3er GT Neuwagen

Foto: BMW

Fahrverhalten

Seit Einführung des ebenfalls serienmäßigen Fahrerlebnisschalters bei BMW kann sich jeder Fahrer sein persönliches Setup wählen. ECO PRO ist besonders für Sparfüchse geeignet, die dem Hersteller beweisen möchten, dass man selbst die angegebenen Durchschnittswerte noch unterschreiten kann. COMFORT ist für die Langstrecke prädestiniert und SPORT sowie SPORT+ für besonders dynamische Fahrweisen ausgeprägt.

In allen vier Modi ist der 3er Gran Turismo unabhängig von der jeweiligen Motorisierung perfekt beherrschbar und bietet die so typische Fahrfreude eines BMW. Optional steht das 1.100 Euro teure adaptive Fahrwerk zur Wahl, dass neben einer Tieferlegung um 10 mm die Dämpfersteuerung über den Fahrerlebnisschalter sowie eine gleichzeitig sportlichere Fahrwerksauslegung beinhaltet.

Bei der Fahrvorstellung des 3er Gran Turismo konnten wir den 335i und den 320d ausgiebig testen. Beide Motorisierungen überzeugen mit einer hohen Durchzugskraft, was aufgrund der hohen Drehmomente (Benziner: 400 Nm, Diesel: 380 Nm) zu erwarten war. Während der Reihensechszylinder des 335i wie die Katze schnurrt und bei höheren Tempi immer ruhiger wird, hört sich der 320d beim Beschleunigen wie ein typischer Diesel an, der bei Erreichen der Reisegeschwindigkeit ebenfalls mit höchster Laufruhe überzeugt.

BMW 3er GT Neuwagen

Foto: D. Stanka

Im Verbrauch unterscheiden sich die beiden Triebwerke erheblich. Der 335i lässt sich das teure Superbenzin schmecken und saugt sich auch gerne mal 10 und mehr Liter in die sechs Töpfe mit einem Hubraum von 3 Litern. Dafür standen wir auch gut auf dem Gas und waren fast ausschließlich im SPORT-Modus unterwegs. Der von BMW angegebene Durchschnittswert in Verbindung mit der Achtgang-Automatik von 7,7 Litern ist demnach nur mit ECO PRO und zurückhaltender Fahrweise möglich.

Näher an seinem von BMW avisierten Durchschnittverbrauch von 4,9 Litern brachten wir den 320d. Der Bordcomputer zeigte um die 7 Liter an, wobei wir auch mit diesem Modell meist im SPORT-Modus unterwegs waren. Eindeutig empfehlenswert die Achtgang-Automatik, die für 2.150 Euro bzw. als Sport-Variante inkl. Schaltpaddels am Lenkrad für 200 Euro mehr in der Aufpreisliste steht.

Preise und Ausstattungen

Der 318d markiert mit 36.150 Euro den günstigsten Einstieg in der 3er GT Klasse. 39.250 Euro kostet der 320d, 36.650 Euro der 320i, 41.000 Euro der 328i und der 335i als Spitzenmodell liegt bei 47.200 Euro. Sämtliche Preise gelten für die Ausstattung mit dem manuellen Sechsgang-Getriebe. Mit den drei Paketen namens Sport Line, Luxury Line und Modern Line für jeweils 1.900 beginnt die Individualisierung für den 3er GT. Enthalten sind unter anderem 18 Zoll große Leichtmetallräder und spezielle Interieurs.

Mit dem Comfort Paket für 1.100 Euro (u.a. Zweizonen-Klimaautomatik), dem Parkassistenzpaket für 1.390 Euro (u.a. Rückfahrkamera), dem Sichtpaket für 1.690 (u.a. Xenon-Scheinwerfer und adaptives Kurvenlicht) sowie dem Wärmekomfortpaket (u.a. Sitz- und Lenkradheizung) kann der Preis eines 3er GT weiter in die Höhe getrieben werden. Unbedingt empfehlenswert ist das Navigationspaket ConnectedDrive für 3.100 Euro, das unter anderem die Real Time Traffic Information und den Rund-um-die-Uhr Concierge Service mit dreijähriger kostenfreier Nutzung enthält.

Fazit

Der 3er Gran Turismo spricht eine neue Kundenklientel an oder holt sich Interessenten, die bis dato kompakte SUV oder Kombis gefahren sind. Agilität und Raumkonzept sind gut umgesetzt, sodass dieses Fahrzeug eine weitere Nische öffnet, die im Moment nur ansatzweise vom Audi A5 Sportback angedeutet wird. Dieser ist aber eher eine Coupé-hafte Limousine, während der BMW sämtliche Register höchster Nutzbarkeit inkl. schick gezeichneter Karosse vereint.

BMW 3er GT Neuwagen

Foto: D. Stanka

Technische Daten: BMW 335i Gran Turismo (Referenzmodell)

Motor: 6-Zylinder-Benziner

Getriebe: Achtgang-Automatik

Hubraum: 2.979 ccm

Leistung in kW/PS bei xy U/min: 225 kW (306 PS)/5.800

Max. Drehmoment: 400 Nm bei 1.200 bis 5.000 Umdrehungen pro Minute

Länge/Breite/Höhe: 4.824/1.828/1.508  in mm

Radstand: 2.920 in mm

Leergewicht: 1.650 kg

Zul. Gesamtgewicht: 2.220 kg

Kofferrauminhalt: 520 – 1.600 l

Bereifung: 225/55 R 17

Felgen: 8 x 17″ Leichtmetall

Beschleunigung: 5,4 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Tankinhalt: 60 l

Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 7,7 l auf 100 km

Preis: 49.350 Euro inkl. MwSt.

Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

BMW 3er GT07. Mai 2013

Nach dem 5er erhält nun auch die 3er Baureihe von BMW mit einem Gran Turismo ein neues…» ansehen

30 Jahre BMW Fahrertraining05. September 2010

1977 bot BMW erstmalig seinen Kunden ein Fahrertraining an, wo sie ihre Fahrzeuge in extrem…» ansehen

40 Jahre BMW 3er - in 6.Generation07. August 2015

Auf die Plätze. Fertig. Spass! Und das seit 40 Jahren. BMW feiert das Jubiläum des Erfolgsmodells…» ansehen

BMW 3er Touring Fahrbericht20. Februar 2013

Der 3er ist das verkaufsstärkste Modell von BMW. Vor wenigen Monaten haben die Bayern nach der…» ansehen

BMW 3er Facelift04. September 2010

Will man dauerhaft attraktiv bleiben, gehören Facelifts heute zum guten Ton. Und so hat BMW die…» ansehen




Fahrberichte


BMW-Dreier

Vom Wandel ohne Änderung - Von Martin Woldt - Man muss zweimal…» weiterlesen

BMW 435i Cabriolet

Die Katze muss auch bei diesem Cabrio der Münchner auf dem…» weiterlesen

BMW ActiveHybrid 7

Starke Leistung, geringer Verbrauch - Von Dietmar Stanka -…» weiterlesen

BMW 850 CSi Neuwagen

Von Dietmar Stanka Es war oder ist für manche immer noch ein Traumwagen.…» weiterlesen

BMW X6 M50d

Er hat gewonnen. An Länge und an Eleganz. Vorbei das vermeintlich…» weiterlesen

BMW 3er Coupé

Im Modelljahr 2010 präsentiert BMW die beiden sportlich-eleganten…» weiterlesen

BMW 120d

Unbestätigten Gerüchten nach soll der neue 1er BMW dem Golf,…» weiterlesen

BMW 750d xDrive

Das Flaggschiff von BMW wurde vor einigen Wochen in der Mitte seines…» weiterlesen

BMW 5er Touring

Wir haben sie überrascht, strahlt Josef Wüst verschmitzt,…» weiterlesen

BMW ActiveHybrid X6

Sparen auf BMW Art - Von Dietmar Stanka - Manche erste Begegnungen mit…» weiterlesen

BMW 320d

A bisserl was geht immer - Von Dietmar Stanka - In einem…» weiterlesen

BMW 320d xDrive Touring

Sportlicher Allrounder - Von Frank Mertens - Der BMW 320d xDrive…» weiterlesen




News


BMW 3er Limousine

Die BMW 3er Limousine, das meistverkaufte Premium-Fahrzeug der Welt,…» weiterlesen

BMW 3er Limousine

Nach X6, 7er und 5er wird nun auch der 3er zusätzlich mit einem…» weiterlesen