BMW X1 25d xDrive – Feuer unterm Hintern

BMW X1 Neuwagen Foto: D. Stanka                           

BMW X1 25d xDrive – Viel Feuer unterm HinternEin Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka

Mit kleinen, aber feinen Eingriffen wurde der vor gut drei Jahren vorgestellte BMW X1 überarbeitet. Deutlich sichtbar die Retuschen im Bereich des Kühlergrills und der gesamten Frontschürze, die dem kleinsten SAV (Sports Activity Vehicle) des Münchner Autobauers mehr Dynamik verleihen. Im hinteren Bereich wurde der Anteil der lackierten Flächen erhöht und sämtlichen Varianten in der Heckleuchte LED spendiert. Unter der Haube hat sich vor kurzem der 160 kW (218 PS) starke Diesel breit gemacht. Den wir uns für eine Testfahrt im Alpenvorland ausgesucht haben.  

Fahrdynamik

Viel Feuer unterm Hintern. So kurz und knackig kann das nochmals erstarkte 2-Liter-Diesel-Triebwerk der Münchner beschrieben werden, das vor allem im fast 1,7 Tonnen schweren X1 Freude bereiten darf. Zusammen mit der optional für 2.150 Euro teuren Achtgang-Automatik ist der X1 ein herrlich fahraktives Fahrzeug. Insgesamt sind so in der für BMW Verhältnisse durchaus reichlich bemessenen Grundausstattung 40.650 Euro fällig.BMW X1 Neuwagen Foto: D. Stanka Satte 450 Nm Drehmoment sorgen beim BMW X1 25 xDrive, den es, wie die Typenbezeichnung „x“ verrät, ausschließlich mit Allradantrieb gibt, für gute Beschleunigung und hohe Souveränität. Manchmal ist es durchaus sinnvoll, die stärkeren Motoren in den Fokus der Betrachtung zu ziehen. Sie garantieren bessere Leistung und deshalb in vielen Leistungsbereichen gegenüber den schwächeren Aggregaten einen niedrigeren Verbrauch! Den BMW X1 auch nur ansatzweise als Geländewagen zu betrachten, geht in die falsche Richtung. Er ist eher ein höher gelegter Kombi mit den Fahreigenschaften eines klassischen Pkw. Gepaart mit dem xDrive läuft der X1 zudem wie auf Schienen und kann auf Feldwegen und selbstverständlich auch auf tief verschneiten Wegen seine Stärke perfekt ausspielen.  

Ausstattungslinien

Mit drei Ausstattungslinien kann jeder X1 entsprechend konfiguriert und individuell gestaltet werden. xLine, Sport Line und das M Sportpaket stehen zur Verfügung, wobei die beiden erstgenannten jeweils 1.900 Euro vom Konto fegen, der Buchstabe M je nach Motorisierung sogar zwischen 4.200 und 4.600 Euro. Im Paket xLine sind unter anderem ein Sportlederlenkrad mit Multifunktion, 18 Zoll große Leichtmetallfelgen, diverse Applikationen im Exterieur und Interieur sowie mit einer Leder- Stoffkombination bezogene Sitze integriert. Die Sport Line bietet eine ähnliches Bild, wobei die anthrazitfarbenen Stoffsitze mit einem korallenroten Kontrast versehen sind.BMW X1 Neuwagen Foto: D. Stanka Das wesentliche teurere M Sportpaket beinhaltet neben dem M Aerodynamikpaket eine Tieferlegung des Fahrwerks, auf den Sitzen einen Alcantara-/ Stoffmix sowie weitere M spezifische Ausstattungsdetails. Auch wenn der X1 insgesamt nach dem Facelift im Fahrzeuginneren wertiger als sein mit über 275.000 Einheiten verkaufter Vorgänger, so sind doch noch einige Veränderungen nötig, um tatsächlich dem Premiumcharakter zu entsprechen. Das sind zum Beispiel die großflächigen Kunststoffteile am Armaturenträger, die eine bessere Qualität verdient hätten.  

Zu Deinem Neuwagen

BMW ConnectedDrive

BMW ConnectedDrive ist für mich in einem BMW Pflichtprogramm. Seit Jahren mein absolutes Lieblingssystem, was den Umfang und den gesamten Service drumherum anbelangt. So ist es immer wieder ein Erlebnis, sich mit einem Anruf beim Callcenter ein Navigationsziel direkt in das Fahrzeug schicken zu lassen. Oder sich einen Restauranttipp geben zu lassen. Oder mal schnell die nächstliegenden lohnenden Ziele heraussuchen zu lassen. Oder aber im schlimmsten Falle schnelle Hilfe zu bekommen.BMW X1 Neuwagen Foto: D. Stanka BMW weitet die Services von ConnectedDrive sukzessive aus. Im Moment ist die Diktierfunktion mit Freitextspracherkennung eine der interessantesten Entwicklungen. Erstmals kann der Fahrer nämlich kurze Texte für E-Mail und/oder SMS während der Fahrt per Spracheingabe in das System diktieren. Zudem kann die Aufnahme der  Sprachnotizen sofort per E-Mail versendet werden. Da Geschwindigkeit alles ist und zwar nicht nur beim Autofahren, sondern vor allem bei der Übertragungsrate im Internet, hat BMW als erster Autohersteller den BMW Car Hotspot LTE eingebaut. Mit diesem Zubehör bringt die BMW Group das schnellste mobile Internet ins Auto und zwar in jedem BMW! Okay, es kostet ein paar Euro extra. Vor allem das System Professional, das mit 2.640 Euro zu Buche schlägt. Dafür sind sämtliche Services 3 Jahre kostenfrei und die Ausgabe mehr als lohnend.  

Fazit

Der Erfolg des BMW X1 kommt nicht von ungefähr. Das Verlangen der Kundschaft möglichst hoch zu sitzen und trotz allem ein durchaus als kompakt zu bezeichnendes Fahrzeug zu steuern ist hoch. BMW hat mit dem X1 vor drei Jahren vorgelegt, Audi und Mercedes sind gefolgt. Nun ist es an der Zeit, den Vorsprung auszubauen. Mit einer noch höheren Wertigkeit der Materialien im Innenraum könnte dies auch gelingen.BMW X1 Neuwagen Foto: D. Stanka  

Technische Daten: BMW X1 25d xDrive

Motor: 4-Zylinder-Diesel Getriebe: Achtgang-Automatik Hubraum: 1.995 ccm Leistung in kW/PS bei xy U/min: 160 kW (218 PS)/4.000 Max. Drehmoment: 450 Nm bei 1.500 – 2.500 Umdrehungen pro Minute Länge/Breite/Höhe: 4.477/1.798/1.545 in mm Radstand: 2.760 in mm Leergewicht: 1.660 kg Zul. Gesamtgewicht: 2.150 kg Kofferrauminhalt: 420 – 1.350 l Bereifung: 225/50 R 17 Felgen: 7,5 x 17″ Leichtmetall Beschleunigung: 6,8 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h Tankinhalt: 58 l Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 5,9 l auf 100 km Preis: 40.650 Euro inkl. MwSt. Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

BMW Group: Neue strategische Ausrichtung04. September 2010

Die BMW Group hat mit einer strategischen Neuausrichtung die Weichen für die Zukunft gestellt.…» ansehen

Genfer Autosalon 2008, Teil 604. September 2010

Teil 6 vom Bericht aus Genf zum Autosalon 2008. BMW-Premieren und altbekanntes in neuer Aufmachung.» ansehen

BMW X1 - Autovideo zur überarbeiteten Version01. August 2012

BMW schickt die überarbeitete Version des X1 auf die Straßen. Neben einer aufgefrischten Optik hat…» ansehen

BMW X1 Auto-Videonews12. Juli 2012

Mit dem Conzept X1 stellt BMW das erste „Sports Activity Vehicle“ im Premium-Kompaktsegment vor.» ansehen

BMW X1- die zweite Generation20. August 2015

Der erste X1 von BMW war ein riesiger Erfolg und hat die Konkurrenz recht alt aussehen lassen. Die…» ansehen

BMW X119. August 2011

Schon ein Jahr ist es her, dass BMW sein kleinstes X-Modell, den X1 auf die Straße oder besser…» ansehen

BMW X1 Fahrbericht17. September 2012

Der Bayerische Autobauer BMW schickt nach mehr als 275.000 verkauften X1 eine neue, überarbeitete…» ansehen




Fahrberichte


BMW X1

Zuwachs im kompakten SAV-Segment - Von Dietmar Stanka - Im Erfinden…» weiterlesen

BMW X5 eDrive

Die meisten Entwickler möchten ihr Produkt erst dann vorstellen, wenn es…» weiterlesen

BMW X3

Es ist nicht immer einfach, einen erfolgreichen Vorgänger zu…» weiterlesen

BMW X3 xDrive35i

 - Cruising down the Highway Im Frühjahr 2014 erblickte…» weiterlesen

BMW X5 M50d

"Hahleluja - Luhja - Luhja sag i - zäfix Hahleluja -…» weiterlesen

BMW X5 xDrive

Rund zweieinhalb Jahre ist es her, dass eine gehörige Anzahl von…» weiterlesen




News


BMW X1

Als erstes Premium-Fahrzeug seiner Art hat der BMW X1 im Kompaktsegment…» weiterlesen

BMW Vision ConnectedDrive

Dem Publikum des Genfer Automobilsalons präsentiert BMW vom 3. bis…» weiterlesen

BMW X3

Dynamische Fahreigenschaften sind nach wie vor das Markenzeichen der…» weiterlesen

BMW X3

Hinterradantrieb, Vierzylinder-Diesel-Turbotriebwerk mit 143 PS und ein…» weiterlesen

Mitsubishi ASX

Leicht überarbeitet startet der Mitsubishi ASX ins Modelljahr…» weiterlesen

Kia Sorento

Das Erfolgsmodell Kia Sorento feiert auf dem diesjährigen…» weiterlesen