Audi S6 und S7 – Kann Leistung Sünde sein

Audi S6 Neuwagen Foto: Audi

Audi S6 und S7 – Kann den Leistung Sünde sein?

Fahrbericht von Dietmar Stanka

Nein, wir zeigen hier nicht die Vorteile eines leistungsstarken Diesels gegen die toppmodernen Biturbo-Benziner auf. Sondern konzentrieren uns voll und ganz auf die mehr als geniale Antriebseinheit mit 4 Litern Hubraum und 8 Zylindern. Die eine fast brav wirkende Limousine oder Kombi bzw. Fließheck in einen Sportwagen verwandelt, der mit 309 kW (420 PS) so manch anderes Automobil dieser Leitungsklasse in den Schatten stellt.

Der Motor

Dreh- und Angelpunkt, neben herausragender Fahrwerkseigenschaften und dem gewohnt hohem Verarbeitungsniveau, ist bei den neuen S-Modellen der Motor mit Zylinderabschaltung. Okay, nix Neues auf dem Markt, dennoch immer wieder beachtenswert und vor allem erklärungsbedürftig.

Zu Deinem Neuwagen

Audi S6 Neuwagen

Foto: D. Stanka

Audi hat dem Kind den Namen „cylinder on demand-System“ gegeben. Die Abschaltung von vier der acht Zylinder passiert in definierten Betriebszuständen, in der Praxis vor allem bei entsprechend verhaltener Fahrweise auf der Autobahn und bei Landstraßentempo. Eine geringe bis mittlere Motorlast und etwa 25 bis 35 Prozent des maximalen Drehmoments (160 – 250 Nm) sind dabei eben vonnöten wie eine Drehzahl zwischen 960 und 3.500 Umdrehungen pro Minute. Zudem muss das Kühlmittel wärmer als 30 Grad sein und mindestens der dritte Gang eingelegt sein.

Audi S6 Neuwagen

Foto: D. Stanka

Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, schließen sich in den beiden Bänken die Ein- und Auslassventile der Zylinder 2, 3, 5 und 8. Gleichzeitig werden die Einspritzung und die Zündung stillgelegt. Der V8 arbeitet dann nur noch als V4 und zündet pro Kurbelwellenumdrehung nur noch zwei- statt viermal.

Wird mehr Leistung abgefordert, schalten sich in einem nicht spürbaren Zeitfenster von einer bis knapp vier hundertstel Sekunden die deaktivierten Zylinder wieder zu. Bei unseren Testfahren Mitte April rund um den Münchner Flughafen konnten wir dieses System auf Herz und Nieren testen und erreichten bei rund Tempo 100 km/h einen vom Bordcomputer ausgewiesenen Durchschnittsverbrauch von 6,7 Litern!

So sparsam werden die S-Modelle im täglichen Fahrmodus wohl nicht sein. Audi gibt 9,6 Liter bei der S6 Limousine und dem S7 Sportback sowie 9,7 Liter beim S6 Avant an. Es zeigt aber auf, welches Effizienzpotenzial in dem neuen V8-Biturbo steckt. Klar ist aber auch, dass bei Abruf der kompletten Leistung jegliches Spargefühl im Eimer ist. Bei einer Vollgasfahrt auf der Autobahn zeigte uns der Bordcomputer Werte um die 20 Liter. Die je nach Ausstattung rund 2 Tonnen Fahrzeuggewicht fordern eben ihr Tribut.

Audi S6 Neuwagen

Foto: D. Stanka

S-Ausstattung

Ein S-Modell von Audi darf, nein muss sich von den A-Modellen der Baureihe unterscheiden. Nicht übermäßig protzig, dennoch in wesentlichen Nuancen sichtbar. Auf den selbstverständlich quattro angetriebenen Achsen sind 19-Zöller in der Dimension 255/40 aufgezogen. Xenon plus-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten sorgen für einen beeindruckenden Auftritt und die Aluminiumoptik der Auspuffanlage und den Außenspiegeln demonstriert Sportlichkeit der Oberklasse.

Das Fahrwerk wird durch die adaptive air suspension sport Luftfederung perfektioniert. Dadurch senken sich der S7 um 10 mm und die beiden S6 um 20 mm gegenüber den Normalversionen. Geschaltet werden sämtliche S-Modelle der neuen Generation mit der herausragend konzipierten Siebengang S tronic. Diese lässt entspanntes Cruisen ebenso zu, wie extremes Räubern auf einer Rennstrecke.

Audi S6 Neuwagen Foto: D. Stanka

Fazit

Nein, Leistung kann nie Sünde sein. Vor allem dann nicht, wenn sie so wohl dosiert verteilt auf alle vier Räder fließt. Egal ob S6 Limousine (vor allem in Nordamerika der Renner), S6 Avant (äußerst beliebt in Deutschland und dem Rest Europas) oder der S7 Sportback (Favorit der Chinesen, weil schön lang), diese Audis stellen im Moment das Maß aller Dinge in diesem Segment.

Audi S6 Neuwagen

Foto: Audi

Technische Daten: Audi S7 Sportback (Referenzmodell)

Motor: 8-Zylinder-Benziner

Getriebe: Siebengang S tronic

Hubraum: 2.995 ccm

Leistung in kW/PS bei xy U/min: 309 kW (420 PS)/6.400

Max. Drehmoment: 520 bei 3.800 – 5.600 Umdrehungen pro Minute

Länge/Breite/Höhe: 4.980/1.911/1.408 in mm

Radstand: 2.811 in mm

Leergewicht: 1.945 kg

Zul. Gesamtgewicht: 2.295 kg

Kofferrauminhalt: 535 – 1.390 l

Bereifung: 265/30 R 20

Felgen: 9,5 x 20″ Leichtmetall

Beschleunigung: 4,7 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Tankinhalt: 61 l

Kraftstoffverbrauch kombinierter Verkehr: 9,6 l auf 100 km

Preis: 79.900 Euro inkl. MwSt.

Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

Audi A3 mit Facelift09. Juni 2016

Audi spendiert seiner Premium Kompaktklasse nach gerade einmal vier Jahren ein Facelift. Zusätzlich…» ansehen




Fahrberichte


Audis A6

Was gab es über den neuen Audi A6 bereits alles zu lesen?…» weiterlesen

Audi A6 allroad

140.000 Einheiten wurden von den bisherigen zwei A6 allroad Modellen in…» weiterlesen

AUDI DIESEL

Zwei Prototypen standen auf dem Sturup Raceway in der Nähe von…» weiterlesen

Audi RS4

Große Freude. Der neue Audi RS4 Avant wurde uns…» weiterlesen

Audis A6

In den USA werden in jedem Jahr vermeintlich alle Fahrzeugmodelle neu…» weiterlesen

Audi A6 Avant

In einem ausführlichen Fahrbericht stellten wir Anfang des Jahres…» weiterlesen

Audi RS3 Sportback

Der Lebenszyklus des A3 Sportback neigt sich dem Ende zu. In Genf…» weiterlesen

Audi RS 6 Avant

250 km/h? Pfff! 280 km/h? Na ja! 305 km/h? Schon besser.…» weiterlesen




News


Audi S

In wenigen Tagen präsentiert Audi seine neuen S-Modelle in…» weiterlesen

Audi A6

Innovativer Produktgestaltung Beim diesjährigen „red dot…» weiterlesen

Audi A6 allroad quattro

Es gibt ja Menschen, die halten einen leicht höhergelegten, mit…» weiterlesen

Audi RS 4 Avant

Ein moderner Klassiker von Audi gibt sein Comeback – der RS 4…» weiterlesen

Audi A6 allroad

Avant für alle Straßen und Wege Schon die beiden ersten…» weiterlesen

Audi RS6 Avant

Mit dem RS6 Avant bringt Audi die schärfste Variante seines zur…» weiterlesen

Audi A6 hybrid

Kraft wie ein V6, Verbrauch wie ein Vierzylinder – der Audi A6…» weiterlesen

Audi A6

Das amerikanische Crashtest-Programm US NCAP hat den aktuellen Audi A6…» weiterlesen

Audi SQ5

Audi pflanzt seinem Q5 einen potenten Benziner unter die Haube und…» weiterlesen

Audi A6

Das Euro NCAP-Konsortium hat den neuen Audi A6 bei der passiven…» weiterlesen

Audi A6 Avant

Der Humboldt-Block in Berlin-Mitte gegenüber dem Dom war am Abend…» weiterlesen