Abt AS5 – Gleiter mit erhöhtem Puls

Mittwoch, 18. Mär. 2015

Der Abt der kann was. Neben dem Motorsport in der DTM und der VLN ist das Unternehmen mit Sitz in Kempten im Allgäu seit Jahrzehnten als Fahrzeugveredler berühmt. Wir haben uns als Testwagen den AS5 vorgeknüpft, der in der Basis als Audi S5 bekannt ist und von nicht gerade leistungsarm zu nennenden 333 PS angetrieben wird. Abt setzte noch eins drauf und spazierte mit einem zweiten Steuergerät in Richtung RS5, der 450 PS auf die Räder stemmt.

Abt AS5 – Gleiter mit erhöhtem PulsFahrbericht von Dietmar Stanka

Der Abt der kann was. Neben dem Motorsport in der DTM und der VLN ist das Unternehmen mit Sitz in Kempten im Allgäu seit Jahrzehnten als Fahrzeugveredler berühmt. Wir haben uns als Testwagen den AS5 vorgeknüpft, der in der Basis als Audi S5 bekannt ist und von nicht gerade leistungsarm zu nennenden 333 PS angetrieben wird. Abt setzte noch eins drauf und spazierte mit einem zweiten Steuergerät in Richtung RS5, der 450 PS auf die Räder stemmt. 320 kW (435 PS) schmeißt der Abt AS5 in die Waagschale und darf dabei die von Audi selbst aufgelegte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h auf 282 km/h erhöhen.

 

Der Sportback

Fahreigenschaften

Fazit

Mit dem AS5 legte Abt die Messlatte hoch an. Die grandiosen Fahrleistungen dürften sogar den Audi RS5 wurmen, den es noch dazu nur als Coupé gibt. So schließen die Kemptner Autoveredler eine Lücke, die von den Ingolstädtern vielleicht sogar bewusst offen gelassen wurde. Zudem ist der AS5 auch als Coupé und Cabriolet zu bekommen. Da dürften keine Wünsche offen bleiben.

Foto: D. Stanka
„Die Auspuffanlage wurde den hauptsächlichen Einsatzzwecken angepasst“, erklärt Björn Marek, Pressesprecher von Abt Sportsline. „Damit klingt unser AS5 kernig ohne aufdringlich zu sein. Dieses Fahrzeug ist schließlich auch für Vielfahrer interessant, denen beim Kundentermin nicht die Ohren klingeln sollen.“ Die imposante Kraft des Abt AS5 kommt ja auch nicht aus dem Auspuff, sondern wird durch den quattro Antrieb aufs Feinste auf den Untergrund gesetzt. Reichliche 520 Nm Drehmoment stehen zwischen 3.800 und 5.600 Umdrehungen zur Verfügung. Genug, um den AS5 in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Die Siebengang S tronic liefert bei den Beschleunigungsorgien den optimalen Gang und setzt beim Cruisen ihr Talent für effizientes Fahren ein. Trotz des geringen Reifenquerschnitts ist der Abrollkomfort sensationell. Wir waren auf unserer Testfahrt in den Allgäuer Alpen nicht nur auf der Autobahn sondern auch auf Nebenstraßen unterwegs, die sich nicht gerade im besten Licht zeigten und auf denen sich die sehr guten Fahreigenschaften unter Beweis stellen konnten.Foto: D. Stanka  
Die Limousine mit der coupéhaften Form betört immer wieder. Abt verfeinerte den AS5 nur sanft mit wenigen Retuschen an der Karosserie und beließ damit den Charakter des Sportback. Neben dem Basispreis eines Audi S5 Sportback wird bei Abt je nach Gusto für die Leistungssteigerung noch der ein oder andere Euro fällig.Foto: D. Stanka So kostet die Motorenfeinarbeit 4.255 Euro inkl. Montage und TÜV-Abnahme. Der Abt Frontgrill sowie die Abt Kotflügeleinsätze summieren sich komplett auf 1.540 Euro. Breite Schluffen stehen entweder mit 19-Zöllern und 255er Reifen für 3.790 Euro

Technische Daten: Abt AS5 Sportback

Motor: 6-Zylinder-Benziner Getriebe: Siebengang S tronic Hubraum: 2.995 ccm Leistung in kW/PS bei xy U/min: 320 kW (435 PS)/6.400 Max. Drehmoment: 520 bei 3.800 – 5.600 Umdrehungen pro Minute Länge/Breite/Höhe: 4.718/1.854/1.382 in mm Radstand: 2.811 in mm Leergewicht: 1.820 kg Zul. Gesamtgewicht: 2.295 kg Kofferrauminhalt: 480 l Bereifung: 265/30 R 20 Felgen: 9,5 x 20″ Leichtmetall Beschleunigung: 4,7 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 282 km/h Tankinhalt: 61 l Kraftstoffverbrauch kombinierter Verkehr: 8,1 l auf 100 km Preis: 67.010 Euro inkl. MwSt. Dietmar Stanka Aribonenstraße 1 b D-81669 München