Opel Astra GTC 1,4 Turbo

Opel Astra GTC Neuwagen

Foto: D. Stanka

Opel Astra GTC 1,4 Turbo – Formidabler Sportler

Fahrbericht von Dietmar Stanka

Geht doch. Opel punktet mit jedem neuen Modell und setzt in den Segmenten weitere Maßstäbe. So auch mit dem GTC, einem Coupé, das an Eleganz und Sportlichkeit im Moment keinen Mitbewerber fürchten muss. Auch nicht die allmächtigen Wolfsburger. Das verdeutlichen auch die aktuellen Zahlen aus Großbritannien. Dort wurden seit der vor Kurzem erfolgten Markteinführung doppelt so viele Vauxhall GTC verkauft wie Sciroccos. Auch in Deutschland kommt der GTC gut an. Was wohl nicht nur an der Optik liegt, sondern auch am Preis. Der günstigste GTC mit dem 1,4-Liter-Benziner und 74kW  (100 PS) startet das Rennen bei 19.900 Euro!

Zu Deinem Neuwagen

 

Eindrücke

Ein bisschen mehr kostete unser Testwagen, der 1,4-Liter-Turbo mit 103 kW (140 PS). Dieser steht für 21.750 Euro in der Ausstattung Edition in der Preisliste. 24.550 Euro verlangt Opel für die sehr umfangreich ausgestattete Linie INNOVATION. Umfangreich gilt hier im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Auszug beweist dies deutlich. Klimaautomatik, 18-Zöller aus Leichtmetall mit 235er Schlappen, Regensensor, automatisches Fahrlicht inkl. Bi-Xenon-Scheinwerfern und Sportsitze vorne sind eine deutliche Ansage. Sinnvoll ergänzt werden kann diese großzügige Interpretation mit den von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) ausgezeichneten Sitzen, die mit 685 Euro in der Aufpreisliste stehen.

Opel hat es auch verstanden, höchste Verarbeitungsqualität anzubieten. Alles ist sauber und mit geringem Spaltmaß verbaut, die Materialien sind hochwertig und der Gesamteindruck mindestens der einer Klasse höher. Hübsch auch die beim INNOVATON serienmäßige Ambientebeleuchtung, die in einem sanften Rot indirekt den Innenraum ausleuchtet. Die Ausstattung, die im Übrigen durchwegs zu empfehlen ist, auch wenn das Basismodell bereits recht gut im Futter steht.

Opel Astra GTC Neuwagen

Foto: D. Stanka

Fahreigenschaften

Was ein Fahrwerk. Der äußere Eindruck der satt auf der Straße geduckten Karosse des Opel Astra GTC, setzt sich beim Fahren eins zu eins fort. Der GTC giert nach Kurven und will permanent zeigen, was in ihm steckt. Da haben die Opel Ingenieure wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Kein poltern, kein klappern, nur feines abrollen verbunden mit einer Straßenlage, die faktisch jedem wesentlich teureren Sportwagen mehr als ebenbürtig ist. Der positive Gesamteindruck des herausragenden Fahrwerks erhöhte sich durch die Tatsache, dass auf unseren Testwagen Winterreifen montiert waren. Bei Temperaturen bis zu 24 Grad zog der GTC wie mit dem Lineal gezogen durch schnelle Kurven, eine wahrlich meisterliche Leistung der Fahrwerks-Entwickler bei Opel.

Der in unserem Testwagen verbaute Motor, ein 1,4-Liter-Turbo-Benziner, folgt dem allgemeinen Trend des Downsizing. Unten herum in den Beschleunigungsphasen recht agil, wird er in den oberen Drehzahlen etwas träger ohne müde zu wirken. Da fehlt dann die Kraft eines zweiten Laders oder der entsprechende Hubraum. Der von Opel angegebene durchschnittliche Verbrauch von 5,9 Litern kann nur bei echter Zurückhaltung erreicht werden. In unserem alltagstauglichen Mix aus Stadtverkehr, Landstraßen und schnell gefahrenen Autobahnen kamen wir auf einen Testverbrauch von etwas mehr als 8 Litern.

Motorenseitig sind neben den von uns getesteten 1,4-Liter-Turbo im Moment ein 100-PS-Benziner, ein 120 PS starker Turbo sowie ein 180 PS leistender 1,6-Liter im Angebot. Die Freunde des Selbstzünders dürfen zwischen 110 und 165 PS drei verschiedenen Aggregate auswählen. Der Supersportler OPC mit 280 PS unter der Haube kann bereits geordert werden, kommt aber erst Ende des Sommers auf den Markt.

Opel Astra GTC Neuwagen

Foto: D. Stanka

Ausstattung

Wohl dem, der im Moment einen Opel wählt. Kaum ein anderer deutscher Hersteller stattet seine Modelle bereits in der Basis so gut aus, wie das Rüsselsheimer Traditionsunternehmen. Neben den bereits fast nicht mehr erwähnenswerten Sicherheitspaketen wie ABS, ESP und einem Bündel an Rundum-Airbags sind bereits in der Grundversion namens Edition die Klimaanlage, elektrische Fensterheber sowie elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel vorhanden. Empfehlenswert ist jedoch der Upgrade auf die Varianten INNOVATION. In der Summe aller dort integrierten Features ist diese Wahl monetär die beste, denn der Aufpreis beträgt „nur“ 2.800 Euro.

Weiter optimiert wird der Opel Astra GTC mit sinnvollen Features wie den von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) ausgezeichneten Sitzen, die im Doppelpack für 685 Euro zu haben sind. Für eine noch feinere Fahrwerksabstimmung bietet Opel für den GTC das FlexRide Sportfahrwerk an, das neben der adaptiven Fahrstilerkennung unter anderem die drei Fahrmodi Standard, Sport und Tour beinhaltet. Kostenpunkt: 980 Euro.

Fazit

Schon lange hat es nicht mehr so viel Spaß gemacht, einen sportlichen und wirklich gut aussehenden Opel zu bewegen. Fahrfreude gepaart mit einem extravaganten Auftritt, der aber nicht nur Hingucker ist, sondern auch praktischen Nutzen aufweist. In den Kofferraum passen immerhin 380 Liter und auf der im Verhältnis 60:40 umklappbaren Rücksitzbank können auch mal zwei Erwachsene eine kurze Strecke faltenfrei zurücklegen. Formidabel eben, da kann Opel nur zugerufen werden: „Macht weiter so!“ 

Opel Astra GTC Neuwagen Foto: D. Stanka

Technische Daten: Opel Astra GTC 1,4 Turbo INNOVATION

Motor: 4-Zylinder-Benziner

Getriebe: Sechsgang-Schaltung

Hubraum: 1.364 ccm

Leistung in kW/PS bei xy U/min: 103 kW (140 PS)/5.000

Max. Drehmoment: 200 Nm bei 1.850 – 4.900 Umdrehungen pro Minute

Länge/Breite/Höhe: 4.466/1.840/1.482  in mm

Radstand: 2.695 in mm

Leergewicht: 1.200 kg

Zul. Gesamtgewicht: 1.615 kg

Kofferrauminhalt: 380 – 1.165 l

Bereifung: 235/50 R 18

Felgen: 7,5 x 18″ Leichtmetall

Beschleunigung: 9,9 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 201 km/h

Tankinhalt: 56 l

Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 5,9 l auf 100 km

Preis: 25.050 Euro inkl. MwSt.

Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

Opel Astra - die elfte Generation06. Juli 2015

Opel präsentiert die elfte Generation des Astra. Im Vergleich zum Vorgänger ist er außen kleiner,…» ansehen

Opel Astra Auto-Videonews12. Juli 2012

Opel präsentiert eine komplett neu entwickelte Astra-Generation. Im Vergleich zum Vorgänger ist der…» ansehen

Opel Astra Facelift07. September 2010

Im Februar startete der neue Astra. Trotz Facelift ändert sich am Äußeren nicht viel, dafür umso…» ansehen




Fahrberichte


Opel Astra OPC

Schluss. Aus. Ende. Oder geht’s doch weiter? Opel ist totgesagt,…» weiterlesen

Opel Astra GTC

Er ist und bleibt ein cool aus- sehendes Coupé. Der Astra GTC…» weiterlesen

Opel Astra BiTurbo

Anfang September stellte nicht nur ein Wolfsburger Autohersteller…» weiterlesen

Opel Corsa

Manchmal ist es amüsant, Berichte anderer Kollegen zu lesen.…» weiterlesen

Opel Corsa

Alle Jahre wieder. So können die Aktivtäten von Opel um den…» weiterlesen




News


24-h-Rennen am Nürburgring

Er ist und bleibt ein Teufelskerl. Volker Strycek, seines Zeichens Chef…» weiterlesen

Opel Astra GTC

Mit seinen klaren Lichtkanten, schwungvollen Linien und athletischen…» weiterlesen

Opel Astra GTC

Bei Opel stehen in diesem Herbst drei hochkarätige…» weiterlesen

Opel Astra OPC

Ab Mitte 2012 krönt die Hochleistungsvariante OPC die…» weiterlesen

Opel Astra 2.0 CDTI

Opel Astra 2.0 CDTI: Mit Start/Stop-Automatik jetzt noch sparsamer: Nur…» weiterlesen

Opel Astra Stufenheck

Zuwachs für den Opel-Bestseller Astra: Mit der neuen…» weiterlesen

Opel Astra OPC

Für den neuen Astra OPC hat Opel ein Hochleistungs-Fahrwerk…» weiterlesen

Opel Astra GTC

Himmlische Aussichten mit Panoramablick erwarten die Insassen im neuen…» weiterlesen

Neuer Opel Astra

Opel hat den Astra auf Radikaldiät gesetzt Der Kompakte bringt…» weiterlesen

Opel führt im nächsten Astra LED-Matrixlicht ein | Foto: Opel

Bereits die aktuelle Generation des Astra zählte bei Marktstart zu den…» weiterlesen