Audi A1 Sportback – Zwei Türen mehr

Audi A1 Sportback Neuwagen Foto: D. Stanka  

Audi A1 Sportback – Zwei Türen mehr zum ErfolgFahrbericht von Dietmar Stanka

Audi stellte den A1 mit großem Brimborium im Sommer 2010 vor. Allerdings wurde es schnell ruhig um den kleinen „großen“ Audi. Der Erfolg wollte sich, zumindest auf dem Heimatmarkt, nicht so recht einstellen. Obwohl der Audi A1 Sportback ein schickes und reichlich hübsch individualisierbares Auto ist. Vielleicht war und ist die Preispolitik zu heftig? Schließlich rangeln auf der identischen Plattform die Konzernbrüder Fabia, Ibiza und Polo um die Gunst der Käufer. Oder lag es vielleicht daran, dass der Audi A1 nur mit drei Türen zu haben war? Sollte es an dem Grund gelegen haben, hat Audi mit dem A1 Sportback ab sofort einen Stein im Brett.

Audi A1 Sportback Neuwagen Foto: D. Stanka  

Endlich mehr Türen …

… allerdings mit der identischen Länge wie sein dreitüriger Bruder, nämlich 3,95 m. Und doch wirkt der Audi A1 Sportback größer. Vielleicht weil er einen Ticken breiter und höher ist und mit den hinteren Türen gestreckt wirkt. In jedem Fall bietet er einen bequemen Zugang auf die hintere Bank, die mit drei oder auch nur zwei Sitzen zu haben ist. Der Komfort auf den hinteren Plätzen wurde nicht nur durch den extra Zugang erhöht, sondern auch mit der Verlängerung der Dachlinie um satte 8 cm. Das ermöglicht Personen bis zu einer Größe von guten 1,80 m reichlich bequemes Reisen.Audi A1 Sportback Neuwagen Foto: D. Stanka

Ein echter Audi

Ja, eindeutig ja. Der A1 ist ein echter Audi. Mit all den hohen Qualitätsansprüchen und mit all den hochwertigen Materialien. Und ein weiteres Ja zu dem einem Audi entsprechenden höheren Preisen, als wir es zum Beispiel von einem Polo gewohnt sind. Das Einstiegsmodell mit dem 1,2 TFSI mit 63 kW (86 PS) liegt bei 16.950 Euro. Der stärkste A1, mit dem 1,4 TFSI Triebwerk, leistet satte 136 kW (185 PS) und steht mit 25.100 Euro auf der Shoppingliste. Gegenüber dem bereits erwähnten Polo sind das, ohne die Ausstattung explizit zu betrachten, rund 4.000 Euro Unterschied! Aber es war eben schon immer etwas teurer, einen guten Geschmack zu haben und sich dabei von der schnöden Restgesellschaft abzusetzen. Das Zeug dazu hat der Audi A1 absolut, denn er lässt sich zum Beispiel ähnlich nett individualisieren wie der Bestseller Mini. Sein witziger und mit den beiden zusätzlichen Türen wesentlich dynamischer Auftritt setzt ihn deutlich von seinen eher biederen Konzernbrüdern ab. Und von seinen Mitbewerbern außerhalb von Volkswagen, dem Mini und dem Citroën DS3 hat er die zwei Türen mehr als positives Unterscheidungsmerkmal.Audi A1 Sportback Neuwagen Foto: D. Stanka

Zu Deinem Neuwagen

Antriebskräfte

Neben den beiden bereits erwähnten Motoren mit 1,2 Litern bzw. 1,4 Litern Hubraum, der auch mit 90 kW (122 PS) und 103 kW (140 PS) angeboten wird, kann man seinen A1 Sportback auch mit Selbstzündern ordern. Zwei verschiedene starke 1,6-Liter-TDI mit 66 kW (90 PS) und 77 kW (105 PS) sowie der starke 2,0-TDI mit 105 kW (143 PS) stehen zur Verfügung. Der stärkste Benziner wird serienmäßig mit der butterweich schaltenden S tronic mit sieben Gängen ausgeliefert, für den 122 PS leistenden Benziner und den 90-PS-Diesel ist sie bestellbar. Start-Stopp ist für alle Serie, ausgenommen den Diesel mit optionaler S tronic sowie dem 185-PS-Benziner. Das führt uns zu den Verbrauchswerten, die Audi für den A1 Sportback angibt. Das 1.065 kg leichte Einstiegsmodell 1,2 TFSI soll mit 5,1 Litern pro 100 Kilometer auskommen, die 1,6er Diesel sogar nur mit 3,8 Litern.Audi A1 Sportback Neuwagen Foto: D. Stanka

Erste Ausfahrten

Im fast schon frühlingshaften Girona in Nordspanien konnten wir Ende Januar die ersten Testfahrten mit dem Audi A1 Sportback unternehmen. Angefangen vom Einstiegsmodell mit 86 PS bis hin zu dem sportlichsten A1 Sportback mit 185 PS, fuhren wir auch den 1,6-Liter-Diesel mit 105 PS, den 2-Liter-Diesel mit 143 PS und den 140 PS starken Benziner mit 140 PS. Letztgenannter kann mit einem technischen Highlight namens Zylinderabschaltung aufwarten. Wenn nur ein Teil der Motorleistung abgerufen wird, läuft dieser A1 auf zwei Töpfen, was eine höhere Effizienz bedeutet. In nicht spürbaren 13 – 36 Millisekunden können sich bei Bedarf die Zylinder zu- oder abschalten.Audi A1 Sportback Neuwagen Foto: D. Stanka Überzeugen konnten alle Motoren, besonders überrascht waren wir vom schwächsten Benziner mit 86 PS, der von unten heraus eine hohe Spurtkraft entwickelt. Dieses Triebwerk ist besonders für den urbanen und suburbanen Verkehr geeignet. Kraftbolzen besonderer Natur sind der 2-Liter-Diesel, der eine höhere Laufruhe als die 1,6-Liter-Selbstzünder aufweist und selbstverständlich der 1,4-TFSI mit 185 PS. In der Summe aller Eigenschaften ist für praktisch jeden Bedarf der ideale Motor für den A1 Sportback wählbar.Audi A1 Sportback Neuwagen Foto: D. Stanka

Fazit

Der Audi A1 Sportback ist gewachsen. Nicht nur um zwei Türen und 6 mm in Höhe und Breite, sondern auch was seinen Gesamtauftritt anbelangt. Der Preis ist hoch, mit sinnvoll gewählten Ausstattungspaketen ist der Audi A1 jedoch durchaus attraktiv zu nennen. Er wird, im Gegensatz zu A3 oder A4 wohl eher eine Randerscheinung auf deutschen Straßen bleiben, der harten Konkurrenz darf dabei ein gerüttelt Maß an Verantwortung zugesprochen werden. Aber genau das ist es doch, was Menschen mögen, die sich von der Masse abheben wollen, ohne großartig aufzufallen. Sozusagen „Socializing at it’s best.“Audi A1 Sportback Neuwagen Foto: D. Stanka

Technische Daten: Audi A1 Sportback 1,4 TFSI Ambition

Motor: 4-Zylinder-Benziner Getriebe: Sechsgang-Schaltung Hubraum: 1.390 ccm Leistung in kW/PS bei xy U/min: 90 kW (122 PS)/5.000 Max. Drehmoment: 200 Nm bei 1.500 Umdrehungen pro Minute Länge/Breite/Höhe: 3.954/1.746/1.422  in mm Radstand: 2.469 in mm Leergewicht: 1.200 kg Zul. Gesamtgewicht: 1.615 kg Kofferrauminhalt: 270 l Bereifung: 215/45 R 16 Felgen: 7 x 16″ Leichtmetall Beschleunigung: 9,0 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 203 km/h Tankinhalt: 45 l Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 5,4 l auf 100 km Preis: 20.750 Euro inkl. MwSt. Dietmar Stanka   - Redakteur Neuwagen -   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

Audi A104. September 2010

Mit dem A1 wagt sich Audi ins Kleinwagensegment vor. Zur Markteinführung stehen zwei Benziner mit…» ansehen

Audi A1 Sportback als Fünftürer16. März 2012

Audi bringt jetzt auch die fünftürige Variante aus der A1-Familie an den Start. Den A1 Sportback.…» ansehen

Audi-A1-Facelift-201423. Dezember 2014

Audis Kleinwagen A1 hat sich bis heute über eine halbe Millionen Mal verkauft. Jetzt hat er ein…» ansehen

Audi auf der Tokio Motorshow 201130. November 2011

Nach einem für die japanische Autoindustrie nicht gerade leichtem Jahr zeigt man auf der Tokyo…» ansehen




Fahrberichte


Audi Mobilitätskonzepte

Es ist ein hehres Ziel, was sich Audi gesteckt hat. Die CO2 - neutrale…» weiterlesen

Audi A3 Cabriolet

Alle guten Dinge sind drei? Nene ... im Falle des Audi A3 sind es vier.…» weiterlesen

Audi A3

Anfang Januar 2012 in Las Vegas. Die CES öffnete ihre Pforten und…» weiterlesen

Audi A3 Limousine

Es scheint seltsam, dass in der Überschrift extra erwähnt werden muss,…» weiterlesen

Audi A3 e-tron

Ist es tatsächlich ein Trend mit zukunftweisender Tendenz? Der…» weiterlesen

Audi A3 Sportback g-tron

Vorsprung durch Technik. Bei Audi nicht nur ein Slogan mit…» weiterlesen




News


 Audi A1

Nach dem competition kit legends bietet Audi Original Zubehör ab…» weiterlesen

Audi A1 SAMURAI BLUE

Einen einzigartigen A1 enthüllt Audi auf der Tokyo Motor Show: Der…» weiterlesen

Audi A1

Das Euro NCAP-Konsortium hat den neuen Audi A1 in Bezug auf seine…» weiterlesen

Audi A1 e-tron

Der Audi A1 e-tron ist ein Elektrofahrzeug – er bewegt sich ausschließlich…» weiterlesen

Audi A1 quattro

Audi krönt seine erfolgreiche A1-Baureihe mit einem exklusiven…» weiterlesen

AUDI Jahrespressekonferenz 2012

Rekordbilanz bei AUDI Bestmarken bei Auslieferungen, Umsatz und…» weiterlesen

Audi A3 Neuwagen

Im besten ersten Quartal der Audi-Geschichte in China haben sich…» weiterlesen

Audi A3 Sportback

Zugegeben, der neue Audi A3 ist als Dreitürer von unaufdringlicher…» weiterlesen

Audi A1 e-tron

Mitte Mai 2011 stellte Audi der Öffentlichkeit erstmalig eine…» weiterlesen

Audi Mobile Vernetzung

Audi hilft seinen Kunden, beim Tanken zu sparen. Für…» weiterlesen