BMW 650i Cabriolet

BMW 650i

Foto: D. Stanka

BMW 650i Cabriolet – Flüster-V8 mit Brabbelpotential

Fahrbericht von Dietmar Stanka

Das 6er Cabrio wird seinem Namen gerecht. Der Auftritt ist extrem sexy und zeugt von Eleganz, Sportlichkeit und Anmut.

Zu Deinem Neuwagen

Außen wie innen perfekt verarbeitet und mit ausgesucht hochwertigen Materialien versehen, tritt der 650i in Fußstapfen, die definitiv nicht zu groß geraten sind. Anders ausgedrückt markiert dieser 6er die Spitze dieser Baureihe aufs Feinste.

Freude am Fahren

Der BMW Werbeslogan scheint wie für das 6er Cabrio erdacht. Die Freude am Fahren ist schier unerschöpflich und wir hatten bei der Rückgabe unseres Testwagens eine kleine Träne zu verdrücken. Davor lagen aber 14 Tage und fast 1.800 Kilometer Spaß mit dem 650i, dem im Moment stärksten Vertreter der 6er-Gattung. Unter der Haube arbeitet ein V8 mit 300 kW (407 PS), der 600 Nm Drehmoment über die serienmäßige Achtgang-Automatik an die Hinterachse schickt.

Pure Leistung, die nach Lust und Laune regelbar ist. Vier Modi stehen mit der serienmäßigen Fahrdynamik-Control zur Verfügung. Zum sanften Dahingleiten „Comfort“, für alle Fälle „Normal“ und für sportliche Fahrweisen „Sport“ und „Sport+“. Wobei „Sport+“ gleichzeitig die erste DSC-Stufe eliminiert, sodass das Heck des 6er Cabrios bei entsprechender Fahrweise kontrolliert ausbricht.

BMW 650i

Foto: D. Stanka

Womit wir gleich zu einem Thema kommen, dass diesen BMW im ganz Besonderen auszeichnet. Rund 2 Tonnen Leergewicht dynamisch zu bewegen, scheint im ersten Moment etwas, naja, verwegen. Blickt man aber auf das M3 Cabrio, das nicht viel weniger auf den Hüften trägt, wird klar, das sportliches Fahren auch mit etwas mehr Speck funktioniert. Drückt man den DSC-Schalter rund 5 Sekunden, ist der 6er frei von allen elektronischen Zwängen, die Fahrspur halten zu müssen. Dann geht der Rauch auf, wie es so schön heißt, und der Fahrspaß kennt keinerlei Grenzen mehr.

Empfehlenswert sind solche Aktionen allerdings nur auf abgesperrten Straßen oder Rennstrecken. Denn die Kraft der 407 PS ist so brachial, dass nur wirklich erfahrene Lenker Aktionen dieser Art ausprobieren sollten. So sollte sich der weniger rennstreckenerprobte Fahrer auf den Druck der Taste „Sport+“ beschränken, um ansatzweise die motorsportlichen Gene des 6er Cabrios zu erleben.

BMW 650i

Foto: D. Stanka

Vom Feinsten

Das Interieur des 6er Cabrios lässt keine Wünsche offen. Fahrer und Beifahrer sind wohltuend eingebettet und in der breiten Mittelkonsole lassen sich neben dem Handy auch eine Flasche und sonstiger Kleinkram verstauen. Das Cockpit ist gewohnt ergonomisch und logisch bedienbar. Das Navigationssystem Professional überzeugt mit einem großen 10,2 Zoll TFT-Bildschirm mit intuitiver Bedienung mittels iDrive-Drehschalter. Über diesen werden unter anderem auch die Audioeinheit sowie die fahrdynamischen Modi gesteuert.

Klassisch als 2+2-Sitzer konzipiert, ist das 6er Cabrio kein Fahrzeug, um zu viert auf längeren Strecken unterwegs zu sein. Doch können sich, das Wohlwollen von Fahrer und Beifahrer vorausgesetzt, hinten zwei Leute durchaus bequem machen. Einschränkungen gibt es aber im Kofferraum. Bei geöffnetem Dach fasst dieser 300 Liter. Gerade genug, um zu Zweit ein paar Tage Urlaub zu machen.

ConnectedDrive von BMW. Immer wieder ein Erlebnis, sich mit einem Anruf beim Callcenter dieses in dieser Art noch immer einmaligen Service, ein Navigationsziel direkt in das Fahrzeug schicken zu lassen. Oder sich einen Restauranttipp geben zu lassen. Oder mal schnell die nächstliegenden lohnenden Ziele heraussuchen zu lassen. Oder aber im schlimmsten Falle schnelle Hilfe zu bekommen. Stellt sich uns die Frage, warum andere Premiumhersteller solch ein System immer noch nicht in ihrem Portfolio haben.

BMW 650i

Foto: D. Stanka

Fazit

Das 6er Cabrio ist ein Fahrzeug für alle Zwecke. Lockeres Cruisen oder extrem sportliches Fahren. Vom Motor ist entweder sanftes Säuseln oder V8-Gebrabbel zu hören. Alles ist möglich mit diesem BMW. Wobei man ab und an die Vernunft walten lassen sollte. Denn die 10,7 Liter Durchschnittsverbrauch haben wir nicht erreicht. Gut, wir waren viel im innerstädtischen Verkehr und auf Autobahnen unterwegs. Und auf diesen auch mal mit über 250 km/h. Vernunft? Fehlanzeige! Dennoch sind wir der Überzeugung, dass sich die rund 15 Liter, die sich als Durchschnittsverbrauch auf unseren Testfahrten eingependelt haben, reduzieren lassen. Zumindest manchmal.

BMW 650i

Foto: D. Stanka

Technische Daten: BMW 650i Cabrio

Motor: V-8-Zylinder-Benziner

Getriebe: Achtgang-Automatik

Hubraum: 4.395 ccm

Leistung in kW/PS bei xy U/min: 300 kW (407 PS)/5.500 - 6.400

Max. Drehmoment: 600 Nm bei 1.750 - 4.500 Umdrehungen pro Minute

Länge/Breite/Höhe: 4.894/1.894/1.365  in mm

Radstand: 2.855 in mm

Leergewicht: 1.940 kg

Zul. Gesamtgewicht: 2.390 kg

Kofferrauminhalt: 300 - 350 l (bei geschlossenem Dach)

Bereifung: 245/45 R18

Felgen: 8 x 18″ Leichtmetallfelgen

Beschleunigung: 5,0 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (abgeregelt)

Tankinhalt: 70 l

Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 10,7 l auf 100 km

Preis: 94.300 Euro inkl. MwSt.

Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

BMW M6 Gran Coupe24. Mai 2013

Eleganz und überlegene Fahrleistungen, das sind die Attribute des neuen BMW M6 Gran Coupé. Als…» ansehen

BMW 7er Active Hybrid04. September 2010

BMW stellt den 7er als Hybridversion vor und setzt zugleich neue Maßstäbe für Effizienz in der…» ansehen

BMW M 550 xDrive17. April 2012

Man sieht es ihm nicht auf den ersten Blick an, aber dieser 5er BMW ist ein Meilenstein. Seit 1972…» ansehen

BMW 5er Touring04. September 2010

Anfang des Jahres zog der neue 5er BMW alle Blicke auf sich. Zeit für die Bayern jetzt auch den…» ansehen

BMW X6 M04. September 2010

Richtig Staub aufwirbeln will der deutsche Hersteller BMW mit diesem Fahrzeug Dem neuen X6, den…» ansehen

VW Golf GTI Cabrio Fahrbericht09. August 2012

Im Jahr 1976 rollte bei Volkswagen der erste Golf mit einer Grand Tourismo Injektion kurz GTI vom…» ansehen

BMW M4 Cabrio05. September 2014

Unter freiem Himmel das Fahren genießen und dennoch sportlich unterwegs sein, das garantiert das…» ansehen

BMW auf der L.A. Autoshow 201424. November 2014

Auf der Los Angeles Autoshow geht es, wie der Name schon sagt, um Autos. Der BMW-Tochter Mini ist…» ansehen

BMW 5er04. September 2010

Nach der neuen fünfer Limousine präsentiert BMW nun auch den passenden Kombi der Modellreihe. Zum…» ansehen

BMW X604. September 2010

Der neue BMW X6, ein Fahrzeug, mit dem der deutsche Hersteller völliges Neuland betritt. Denn BMW…» ansehen

19. August 2017

» ansehen

BMW X6: Die 2. Generation17. Oktober 2014

Kraftvoll und athletisch. Präsent wie ein X Modell, doch zugleich sportlich wie ein Coupé. Der neue…» ansehen

BMW auf der AutoChina 2014 23. April 2014

Auf der diesjährigen Auto China in Peking stellt BMW mit dem Vision Future Luxury eine ganz…» ansehen

Elvis‘ BMW 50725. Juli 2014

Elvis‘ BMW 507 Im Rahmen einer Vernissage stellt BMW eine ganz besondere Rarität vor. Der rote BMW…» ansehen




Fahrberichte


Mercedes-Benz Cabriolet E250 CDI

Das E-Klasse Cabriolet hat bei Mercedes-Benz eine lange Tradition. Bereits…» weiterlesen

BMW M4 Cabriolet

1991 nannte ich das erste BMW M3 Cabriolet mein Eigen. Die Baureihe E30…» weiterlesen




News


BMW Concept Gran Coupe

Der Auftritt war gewollt im kleinsten Rahmen gehalten. Dr. Klaus…» weiterlesen

Das BMW Concept Z4 | Foto: BMW

Concours d’Elegance BMW zeigt auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach…» weiterlesen

Passend zu den farbenfrohen Dachvarianten wird auch der Innenraum mit einigen Akzenten angereichert | Foto: Rolls-Royce

Nix von der Stange In der Welt der Haute Couture geht es darum,…» weiterlesen

Zum Sommer 2016 bringt den BMW 3er GT leicht berarbeitet | Foto: BMW

Kleine Upgrades für großen 3er Jetzt macht BMW auch den…» weiterlesen