Facebook Pixel

Alfa Giulietta – Italienische Interpretation

Samstag, 22. Okt. 2011

Alfa Romeo Giulietta – Italienische InterpretationenFahrbericht von Dietmar Stanka

Die Giulietta. Ein klangvoller Name, der an eine glorreiche Zeit von Alfa Romeo erinnert. An eine Zeit, an die der italienische Automobilhersteller spätestens seit dem MiTo wieder anknüpfen möchte.

Nun soll die Giulietta verlorene Marktanteile in einem heiß umkämpften Segment zurückerobern. Allein mit dem Design mag das wohl gelingen. Aber werden die inneren Werte dem äußeren Schein ebenfalls gerecht?

 
 Foto: D. Stanka  

Design und innere Werte

 Foto: D. Stanka

Motor und Getriebe

Foto: D. Stanka

Ausstattungsvielfalt

Foto: D. Stanka

Fazit

Fünf Sterne beim EuroNCAP-Test, damit auf Augenhöhe mit dem Klassenprimus Golf und ein hübsches Design. Die Verarbeitung ist ebenfalls topp, nur beim Verbrauch ist die Giulietta nicht wirklich zurückhaltend. Rund 7 Liter flossen durch die Piezo-Düsen. Die 4,7 Liter wurden in der Testphase nicht erreicht, was aber der eisigen Witterung zuzuschreiben ist. Wer die kleinen Mankos wie die fehlenden Ablagen außer Acht lässt, wird mit diesem Alfa Romeo Freude haben und eben anders sein als andere!

Foto: D. Stanka

Technische Daten:

Alfa Romeo Giulietta Turismo 2,0 JTDM
Motor: 4-Zylinder-Diesel mit Turboaufladung Getriebe: Sechsgang-Schaltung 
 Hubraum: 1.956 ccm
 Leistung in kW/PS bei xy U/min: 125 kW (170 PS)/4.500 
Max. Drehmoment: 320 Nm bei 1.500 Umdrehungen pro Minute
 Länge/Breite/Höhe: 4.351/1.798/1.465  in mm
 Radstand: 2.634 in mm Leergewicht: 1.395 kg
 Zul. Gesamtgewicht: 1.825 kg
 Kofferrauminhalt: 350 – 1.045 l
 Bereifung: 225/45 R 17 Felgen: 7,5 x 17″ Leichtmetall Beschleunigung: 8,0 Sekunden
 Höchstgeschwindigkeit: 218 km/h 
 Tankinhalt: 60 l
Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 4,7 l auf 100 km
 Preis: 27.100 Euro inkl. MwSt. (ohne Sonderausstattungen)  

Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München