Peugeot 3008 155 THP

Peugeot 3008 155 THP – Guter Mix

Fahrbericht von Dietmar Stanka

Peugeot 3008 Foto: D. Stanka

Ein gutes Jahr ist es her, dass Peugeot den 3008 vorgestellt hat. Die Doppel-0 steht bei Peugeot nicht für die Lizenz zum Töten, sondern für Modelle, die spezielle Anforderungen erfüllen.

Basierend auf der Plattform des 308 ist der 3008 etwas länger als die Limousine des 308 und etwas kürzer als der Kombi 308 SW.

Zu Deinem Neuwagen

In diesem Verhältnis bewegt sich auch das Ladevolumen: 492 Liter fasst der 3008, 65 Liter weniger als der SW und ganze 228 Liter mehr als die Limousine.

Wer also richtig viel Platz benötigt, ist mit dem SW besser bedient. Wer aber auch gleichzeitig mehr Übersicht durch eine höhere Sitzposition und ein intelligentes Ladesystem möchte, kann sich mit dem 3008 anfreunden.

Durchzugsstarker Motor

Wir fuhren über 14 Tage und mehr als 1.000 Kilometer den stärksten Benziner namens 155 THP. 115 kW (156 PS) sind eine fast schon sportlich zu nennende Motorisierung, mit der der 3008 in fast allen Fahrsituationen gut am Gas hängt. Der drehfreudige

Benziner verfügt bereits bei 1.000 Umdrehungen ein Drehmoment von 156 Nm, die maximalen 240 Nm erreicht er schon bei 1.400 Umdrehungen pro Minute. Dass dies nicht zulasten exorbitanten Spritkonsums geht, darf man dem modernen Triebwerk, das in ähnlicher Form auch bei Citroën und MINI zu finden ist, zugutehalten. Je nach Einsatz des Gasfußes verbrauchte der 1,6-Liter-Benziner mit Turboaufladung zwischen 7 und 9 Litern.

Praktisches Beladen

Eine zweigeteilte Heckklappe und ein modularer, will heißen in der Höhe verstellbarer Kofferraum sind für ein einfaches Beladen des 3008 verantwortlich. Für schwere und auch sperrige Gegenstände wird einfach der tiefere Teil der Heckklappe nach unten geklappt. Der modulare Ladeboden lässt sich auf drei Ebenen fixieren oder bei Bedarf auch ganz entfernen, bzw. als Unterlage verwenden. In dieser Einstellung wird das höchstmögliche Volumen erreicht, das bei umgeklappten Rücksitzen eine Kapazität von 1.241 Litern erreicht.

Peugeot 3008

Foto: D. Stanka

Effiziente Motorenpalette

Der Einstieg in den französischen Crossover beginnt mit dem 1,6-Liter-Benziner in der Tendance-Version bei 21.990 Euro. Der 2-Liter-Diesel mit 110 kW (150 PS) sowie ein 1,6-Liter-Diesel mit 80 kW (109 PS) ergänzen im Moment das Motoren-Angebot. 2011 soll dann ein besonders sparsamer 3008 den Markt erobern. Der weltweit erste Diesel-Hybrid, der in Sachen Verbrauch in dieser Klasse neue Maßstäbe setzen will. Der 200 PS starke 3008 verfügt über ein Drehmoment von 500 Nm und soll nur 4.1 Liter benötigen und dabei gerade einmal 109 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren.

Peugeot 3008

Foto: D. Stanka

Reichhaltige Ausstattungsfeatures

In der Topp-Version Platinum Serie und in der mittleren Variante Premium für 550 Euro orderbar ist das Innovationspaket, das einen Abstandswarner, ein Head-up Display und Reifendrucksensoren beinhaltet. Im Gegensatz zu anderen Herstellern werden die Informationen nicht in der Frontscheibe gezeigt, sondern auf einer kleinen Glasscheibe, die oberhalb des Tachos nach der Aktivierung aus dem Armaturenbrett auftaucht. Der Abstandswarner hilft die Fahrsicherheit zu verbessern und zeigt den Fahrer über das Head-up Display in Abhängigkeit zur Geschwindigkeit, wenn der Sicherheitsabstand zu gering wird.

Mit weiteren Komfort-Features, die für alle Ausstattungslinien serienmäßig sind, wertet Peugeot den 3008 auf: Die automatische Feststellbremse löst sich selbsttätig beim Anfahren und kann je nach Bedarf auch manuell bedient werden. Die Berganfahrhilfe „hält“ den 3008 2 Sekunden am Berg, sobald der Fuß von der Bremse genommen wird und arbeitet auch im Rückwärtsgang!

Eine der weiteren Besonderheiten des 3008 ist die 200 Euro kostende Grip Control, zu ordern für Premium und Platinum. Damit zeigt der Crossover feine SUV-Gene, die er in einem Zusammenspiel von M&S-Reifen und fünf verschiedenen Einstellungsmodi der Antriebsschlupfregelung auf die diversen Untergründe überträgt. Mit einem Drehschalter können ein Standard-, ein Schlamm, ein Sand- und ein Schneemodus sowie ESP ausgeschaltet gewählt werden.

Peugeot 3008

Foto: D. Stanka

Fazit

In der Summe ist der 3008 ein überzeugendes Fahrzeug für Menschen, die das besondere im Automobil suchen. Reichlich Platz, eine gute Sitzhöhe und ein ausgewogenes Fahrwerk sowie ein überzeugendes Handling sind mit einer interessanten Ausstattung gepaart. Für Geschäftskunden bietet Peugeot die Business-Line an. Diese beinhaltet ein Ausstattungspaket, das speziell für diese Klientel entwickelt wurde und im Gegensatz zu den Einzelkomponenten einen Preisvorteil bietet. Nicht umsonst wurde der 3008 bereits kurz nach seiner Markteinführung im letzten Herbst in seinem Segment zum „Firmenauto des Jahres“ gekürt. (ds)

Technische Daten: Peugeot 3008 155 THP Premium

Motor: 4-Zylinder-Benziner

Getriebe: Sechsgang-Schaltgetriebe

Hubraum: 1.568 ccm

Leistung in kW/PS bei xy U/min: 115 kW (156 PS)/6.000

Max. Drehmoment: 240 Nm bei 1.400 Umdrehungen pro Minute

Länge/Breite/Höhe: 4.365/1.837/1.639  in mm

Radstand: 2.613 in mm

Leergewicht: 1.534 kg

Zul. Gesamtgewicht: 2.020 kg

Kofferrauminhalt: 432 l - 1.241 l

Bereifung: 225/50 R 17

Felgen: 7,5 x 17″ Leichtmetall

Beschleunigung: 8,9 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 202 km/h

Tankinhalt: 60 l

Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 7,1 Liter auf 100 km

Preis: 27.500 Euro inkl. MwSt.

Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

Peugeot 3008 Auto-Videonews12. Juli 2012

Peugeot kündigt für 2011 das weltweit erste Hybrid-Modell auf Dieselbasis an. Im 3008 wird der…» ansehen

Peugeot 300804. September 2010

Peugeot bringt eine neue Variante des 308 auf den Markt. Der Peugeot 3008 ist eine Mischung aus…» ansehen

Peugeot 20811. Oktober 2012

Der Test des neuen Peugeot 208, Nachfolger des 207: Prägend ist das neue…» ansehen

Peugeot 206 plus04. September 2010

Über 10 Jahre nach Markteinführung überarbeitet Peugeot den Kleinwagen 206. Der 206 plus lehnt sich…» ansehen

Peugeot 100718. Dezember 2013

Zwei elektrische Schiebetüren machen den Peugeot 1007 in der Kleinwagen-Klasse einzigartig. Dazu…» ansehen




Fahrberichte


Peugeot 3008 HYbrid4

Es haben sich alle Automobilhersteller auf die Fahnen geschrieben. Weniger…» weiterlesen

Peugeot 3008

PSA im Wachstumssegment SUV Ein Fahrbericht von unserem…» weiterlesen




News


Peugeot 3008 HYbrid4

Peugeot setzt erneut Maßstäbe bei Umwelteffizienz und…» weiterlesen

Peugeot 5008

Ab sofort mit effizientem 1.6 l e-HDi FAP EGS6 STOP & START.…» weiterlesen

Peugeot 3008

Peugeot bietet sein beliebtes Familien- und Crossover-Modell 3008 ab…» weiterlesen

Peugeot 3008 Hybrid4

Ein kompakter Crossover mit Dieselhybrid: Da läuft einem als…» weiterlesen

Peugeot 3008

Peugeot überarbeitet die Ausstattung seiner beliebten Modellreihe…» weiterlesen

Peugeot 3008 HYbrid4

Der Peugeot 3008 HYbrid4 erhält als weltweit erster Full-Hybrid-Diesel mit…» weiterlesen

Peugeot 3008 HYbrid

Mit dem Peugeot 3008 HYbrid4 kann der weltweit erste Pkw mit…» weiterlesen

Peugeot SxC

Auf der 14. Auto Shanghai vom 19. bis 28. April 2011 stellt Peugeot das…» weiterlesen

Peugeot – Autos für Familien

Peugeot ist auf einem gewaltigen Vormarsch. Im Frühjahr 2010 wurde…» weiterlesen

RENAULT CAPTUR

Das neue Crossover-Modell Renault Captur bietet die Vorzüge eines…» weiterlesen

EINMILLIONSTER QASHQAI

Heute ist im englischen Nissan Werk Sunderland der einmillionste Nissan…» weiterlesen

Peugeot liftet den 2008 | Foto: Peugeot

Mehr SUV-Design für den kleinen Crossover Der Peugeot 2008 zählt neben…» weiterlesen