BMW 118d Cabrio

Eine Offenbarung der besonderen Art

Ein Fahrbericht von D. Stanka

bmw_118iCabrio_

Foto: D. Stanka

Zu Deinem Neuwagen

143 PS leistet der kleinste Diesel aus dem BMW Regal. Und heißt 118d. Was aber verwirrend sein könnte, denn nach der regulären Nomenklatura der Bayern benennen die Ziffern zwei und drei eigentlich die Hubraumgröße. Sollte in diesem Fall also 1,8 Liter bedeuten. Aber nein, BMW bietet das 2-Liter-Diesel-Aggregat in verschiedenen Leistungsstufen an, sodass zum Beispiel der 204 PS starke 123d eben auch kein 2,3-Liter-Triebwerk unter seiner Haube hat.

Genug über die Typbezeichnungen, hin zu einem Automobil, das offenen Fahrspaß mit hohem Nutzwert und der mittlerweile bekannten Effizienz verbindet. Hoher Nutzwert bei einem Cabrio? Nun, einen Van wird man mit diesem Cabrio nicht ersetzen können. Dafür können vier Personen reichlich bequem reisen. Wenn man sich mit dem Gepäck dann etwas flacher hält, ist für diese Anzahl auch ein Wochenendtrip problemlos möglich. Zu zweit ist man mit dem 1er Cabrio, wie mit den meisten Vertretern dieser Art, optimal unterwegs. Denn zur Not ist dann auch auf der Rückbank genügend Platz vorhanden.

bmw_118iCabrio_

Foto: D. Stanka

Nochmals zurück zum fleißigen und durchzugsstarken Diesel unter der Fronthaube des kleinsten BMW. Nach dem Kaltstart ist ein leicht dieselig zu nennendes Geräusch zu hören, das sich aber nach kürzester Zeit in einen sonoren Klang verwandelt. So abgedämmt steigert sich der Genuss des offenen Dahingleitens nochmals. Auf den in meinem Testwagen montierten, selbstverständlich mit Leder bezogenen Sportsitzen, wird auch langes Reisen zu einem Erlebnis, das niemals enden sollte.

Wenn einer verreist, sind auch die wertvollen Helfer an Bord ein wesentlicher Bestandteil. Bei einem BMW mit dem Business oder Professional Navigationssystem ist das unter anderem ConnectedDrive. Ganz selbstverständlich im Preis enthalten, aber leider viel zu wenig vom Verkaufspersonal der BMW Händler erwähnt. ConnectedDrive ist ein Concierge Service vom allerfeinsten. Ein Anruf bei den außerordentlich freundlichen Mitarbeitern des rund um die Uhr besetzten Callcenters genügt und schwupps, ist das anzupeilende Ziel als Link auf dem Display zu sehen. Noch zwei Klicks mit dem iDrive und schon ist man auf dem richtigen Weg.

Oder man kommt in eine fremde Stadt oder Umgebung und verspürt Lust auf ein der Region typisches Essen. Wieder ein kurzer Anruf mit dem liebenswürdigen Service und dann ist erstens der Tisch reserviert und zweitens die Route im Navi hinterlegt. Upps, vorher noch schnell zur Bank, Geld holen. Aber wenn dann doch zu einer Filiale der Hausbank. Auch kein Problem, denn diese ist als Zwischenziel zum Lokal programmiert. Und wenn dann der Wein in diesem Restaurant ganz besonders gut schmeckt, ist nebenan gleich das passende Hotel für die Nacht.

Entspanntes Reisen und nur wenig Aufenthalte an Tankstellen ermöglicht der 105 kW (143 PS) leistende Diesel, der eine hohe Laufkultur vorweist. Die von BMW angegebenen 4,9 Liter Durchschnittsverbrauch habe ich bei meinen Testfahrten nicht erreicht. Bei durchwegs flotter Fahrweise auf Autobahnen und einem hohen Anteil Stadtverkehr pendelte sich der Kraftstoffdurchfluss auf rund 7 Liter ein. Durchaus akzeptabel, erreicht doch das 118d Cabrio eine Höchstgeschwindigkeit von 208 km/h und beschleunigt in 9,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

bmw_118iCabrio_

Foto: D. Stanka

Richtiges Wohlfühlen ist auch im kleinsten BMW möglich. Die 1er Baureihe muss ich definitiv nicht hinter den größeren und damit auch teureren Modellen verstecken. Die Bedienelemente sind einem BMW gemäß ergonomisch angeordnet und die verwendeten Materialien liefern eine hohe Qualität. Und die ist auch zu erwarten, kostet doch der 118d als Cabrio schlappe 32.350 Euro.

Dafür erhält man allerdings ein fantastisches Fahrzeug, das mit seiner Motorisierung beweist, dass auch vermeintlich wenig PS für einen außerordentlich hohen Fahrspaß sorgen. Das gepaart mit der berühmten Freude am Fahren macht es leicht, sich in dieses Cabrio maßlos zu verlieben.

Technische Daten: BMW 318d Cabrio

Motor: 4-Zylinder-Diesel

Getriebe: Sechsgang-Schaltung

Hubraum: 1.995 ccm

Leistung in kW/PS bei xy U/min: 105 kW (143 PS)/4.000

Max. Drehmoment: 300 Nm bei 1.750 – 2.500 Umdrehungen pro Minute

Länge/Breite/Höhe: 4.360/1.748/1.411  in mm

Radstand: 2.660 in mm

Leergewicht: 1.475 kg

Zul. Gesamtgewicht: 1.915 kg

Kofferrauminhalt: 260 - 305 l

Bereifung: 195/55 R 16

Felgen: 6,5 x 16″ Stahl

Beschleunigung: 9,5 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 208 km/h

Tankinhalt: 51 l

Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 4,9 l auf 100 km

Preis: 32.350 Euro inkl. MwSt.

Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

BMW 3-Zylinder-Motoren29. Oktober 2012

Automobile des deutschen Herstellers BMW versprechen Sportlichkeit. Ob mit dem 4-Zylinder-Motor zum…» ansehen

25. Juli 2017

» ansehen

Video: BMW - Autonom fahrend zur CES05. Januar 2017

Mit dem neuen, autonom fahrenden 5er BMW unterwegs zur CES in Las Vegas. Die Fahrt mit dem neuen…» ansehen

BMW und Mini auf der Tokio Motor Show 201529. Oktober 2015

Den kürzesten Weg von der Rennstrecke auf die Straße bietet die Weltpremiere von BMW, der M4 GTS.…» ansehen

BMW Open Tennis 201528. April 2015

Bei der Players Party anlässlich der 100 Jahre Internationale Tennis Meisterschaften in Bayern,…» ansehen

BMW X6: Die 2. Generation17. Oktober 2014

Kraftvoll und athletisch. Präsent wie ein X Modell, doch zugleich sportlich wie ein Coupé. Der neue…» ansehen

BMW auf der AutoChina 2014 23. April 2014

Auf der diesjährigen Auto China in Peking stellt BMW mit dem Vision Future Luxury eine ganz…» ansehen

BMW i809. August 2013

Die Zeit des Stillstehens gehört der Vergangenheit an. Wir konnten den i8 auf der BMW-eigenen…» ansehen

Husqvarna TR65006. November 2012

Mit der neuen TR650 Terra und Strada möchte Husqvarna neue Kunden für sich gewinnen. Für Fahrer,…» ansehen




Fahrberichte


BMW 3er Coupé

Im Modelljahr 2010 präsentiert BMW die beiden sportlich-eleganten…» weiterlesen

BMW 435i Cabriolet

Die Katze muss auch bei diesem Cabrio der Münchner auf dem…» weiterlesen

BMW 228i Cabrio

BMW ist sich beim Nachfolger des 1er Cabrios treu geblieben. Gott sei…» weiterlesen

BMW M3

Fünf Generationen BMW M3. Und nun kommt ein M4 hinzu. Denn die…» weiterlesen

BMW 6er Gran Coupé

Vor knapp zwei Jahren lud BMW eine kleine Schar von Motorjournalisten in…» weiterlesen

BMW 5er Gran Turismo

Erhabenes Fahrgefühl - Von Dietmar Stanka - Seit Wochen ist er…» weiterlesen




News


Markenwechsel verursachte vor allem der Porsche. Nur 21 Prozent der Macan-Fahrer kamen von einem anderen Porsche-Modell zum kleinen SUV aus Stuttgart, entsprechend zog der Macan 79 Prozent seiner Käufer von anderen Marken | Foto: Porsche

Mit BMW X4, Mercedes GLA und Porsche Macan sind im vergangenen Jahr…» weiterlesen

Honda VFR 1200 X Crosstourer

Diese Maschine ist nichts für Warmduscher. Man benötigt schon…» weiterlesen

BMW 6er Gran Coupé

BMW stößt einmal mehr in ein neues Fahrzeugsegment vor und präsentiert das…» weiterlesen

BMW 6er Coupé

Als Sportwagen für Ästheten mit Freude an Luxus und…» weiterlesen

MINI Roadster

MINI setzt die Erweiterung des Modellangebots konsequent fort.…» weiterlesen