Ford Focus RS500

Gewaltige Kraft auf der Vorderachse

ford_focus_rs Foto: D. Stanka

Mit den 305 PS im RS war der schnellste und stärkste Focus aller Zeiten nicht wirklich untermotorisiert. Nun haben die Ingenieure von Ford den Rennsport-Fans der Kölner Marke zum Abschied noch eine Schippe mehr Leistung spendiert. 350 PS sind es im mattschwarzen RS500 und die machen einen höllischen Spaß!

 

Das schöne Ahrtal in der Eifel, nahe des Nürburgrings war Mitte Mai der Ort einer Offenbarung der besonderen Art. Der mit einer mattschwarzen Folie bezogene RS500 stand zu Ausfahrten bereit. Die „Black Mamba“ so die interne Bezeichnung der Entwicklungsingenieure für den RS500, strahlt bereits im Stand soviel Macht aus, wie es eben nur ein giftiges Reptil schafft.

ford_focus_rs Foto: D. Stanka

Zu Deinem Neuwagen

Nach dem Druck auf den Starterknopf erwacht der 2,5-Liter-Turbo mit einem leisen Fauchen, dass sich nach dem Druck aufs Gaspedal zu einer Symphonie des wahren Sounds aufschwingt. Einem Motorensound, der jedes Härchen am Körper in Habachtstellung verharren lässt und die Adrenalinzufuhr in die Höhe schnellen lässt. Und so viel Freude bereitet, dass einem sogar das miserable Wetter egal ist!

Knapp 1,5 Tonnen Leergewicht werden von den 257 kW (350 PS) leistenden 5-Zylinder, dessen Basis in einem Volvo-Triebwerk hat, extrem zügig in Richtung 100 km/h katapultiert. Gerade einmal 5,6 Sekunden vergehen und wenn die Autobahnen einmal frei sein sollten, endet der Vorwärtstrieb bei 265 km/h!

ford_focus_rs

Foto: D. Stanka

Die engen und kurvenreichen Straßen des Ahrtals und der Weg hoch zur Nordschleife sind eigentlich genau das richtige Revier für den RS500. Eigentlich? Ja, denn die meisten Straßen sind mit Geschwindigkeitsbegrenzungen versehen. Aber auch dort bewies der schnellste Serien-Focus aller Zeiten, dass er zu 100 Prozent alltagstauglich ist. Langsames Cruisen macht (fast) so viel Spaß, wie das Heizen.

Brav gefahren ist es mit dem RS500 auch kein Problem, die 9,9 Liter Durchschnittsverbrauch zu erreichen. Meistens wird es aber ein Quäntchen mehr sein, denn wer mit 350 PS unterwegs ist und dafür knapp 50.000 Euro ausgegeben hat, will nicht nur um den Block schleichen.

ford_focus_rs_

Foto: D. Stanka

Wer nun Geschmack gefunden hat und auch solch einen mattschwarzen Racer besitzen möchte, wird leider enttäuscht. Die 55 für Deutschland vorgesehenen Exemplare sind längst weg und der Rest die restlichen 445 sind quer durch Europa ebenfalls schon verteilt. Eine kleine Chance besteht für die Fahrer eines RS. Ford bietet eventuell ein Aufrüst-Kit an, das aus den 305 PS des RS 350 PS werden lässt. Dann noch schwarze Folie gekauft und schon hat man einen eigens zusammen gestellten RS500.

ford_focus_rs_

Foto: D. Stanka

Technische Daten: Ford Focus RS500

Motor: 5-Zylinder-Benziner mit Turboaufladung

Getriebe: Sechsgang-Schaltung

Hubraum: 2.521 ccm

Leistung in kW/PS bei xy U/min: 257 kW (350 PS)/6.000

Max. Drehmoment: 460 Nm bei 2.500 – 4.500 Umdrehungen pro Minute

Länge/Breite/Höhe: 4.402/1.842/1.497  in mm

Radstand: 2.640 in mm

Leergewicht: 1.470 kg

Zul. Gesamtgewicht: 1.865 kg

Kofferrauminhalt: 385 l

Bereifung: 235/35 R 19

Felgen: 8,5 x 19″ Leichtmetall

Beschleunigung: 5,6 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 265 km/h

Tankinhalt: 55 l

Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 9,9 l auf 100 km

Preis: 46.050 Euro inkl. MwSt.

Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München




Ähnliche Inhalte

Videos

Ford Focus Electric31. Dezember 2012

Ich teste heute zwei Ford Focus Varianten. Zum einen den Turnier und zum anderen den Ford Focus…» ansehen

Weltpremiere Ford Focus RS 10. Februar 2015

Was haben Ford Taunus, Escort, Capri und Focus gemeinsam? Alle gab es schon als RS Version. Früher…» ansehen

AMI 2007 in Leipzig - Teil 306. September 2010

Teil 3 des vierteiligen Berichts von der AMI 2007 in Leipzig.» ansehen

Ford Focus Turnier Auto-Videonews12. Juli 2012

Nach dem neuen Focus stellt Ford jetzt auch das Kombimodell des Kompakten vor. Durch Umklappen der…» ansehen




Fahrberichte


Ford Focus RS

Heißes Spielzeug für große Jungs - Von Dietmar Stanka…» weiterlesen

Ford Focus ST

ST. Eines von zwei Kürzeln bei Ford, die schnellen Vortrieb…» weiterlesen

Ford Focus

Die dritte Kraft - Von Thomas Flehmer - Ford macht den Focus kompatibel…» weiterlesen

Ford Focus ST

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Der GTI…» weiterlesen

Ford Focus Turnier

Kompakter Lastesel Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur…» weiterlesen

Ford Mondeo

Er soll eine neue Ära einläuten. Der neue Mondeo, der dieser…» weiterlesen




News


Ford Focus

Der neue Ford Focus, der in Deutschland im Frühjahr auf den Markt…» weiterlesen

Ford Focus

Drei statt vier Zylinder, ein Liter statt 1,6 Liter Hubraum - der neue…» weiterlesen

CO2-Label

Beim neuen CO2-Label, das seit Dezember 2011 für Neuwagen Angaben…» weiterlesen

Wurde der Vorgänger noch von einem 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbo mit 224 kW/305 PS angetrieben, arbeitet unter der Haube des jüngsten Ford Focus RS der aus dem neuen Mustang bekannte 2,3-Liter-Benziner mit vier Zylindern | Foto: Ford

Wild wurde spekuliert, nun lüftet Ford das Geheimnis um seinen…» weiterlesen

Ford Mondeo

Mit attraktiven Neuerungen und zusätzlichem Kunden-Mehrwert treten…» weiterlesen

Fahrzeug-zu-X-Kommunikation

Im Zuge des groß angelegten Feldversuchs simTD demonstrierte Ford…» weiterlesen

Ford Fusion

Mit dem komplett neu entwickelten Fusion, der außerhalb der USA…» weiterlesen

Ford Focus ST Turnier | Foto: Ford

Gegenüber dem Golf GTI gab er sich schon immer gerne als Wild-Boy.…» weiterlesen