Volkswagen Touareg mächtig und kräftig

Mächtig und kräftig

Ein Fahrbericht von D. StankaVW Touareg Volkswagen Touareg, Foto: Stanka  

Mit dem neuen Touareg hat Volkswagen endgültig den Einstieg in die Klasse der großen SUV geschafft. Obwohl er gegenüber seinem Vorgänger über 200 Kilogramm abgespeckt hat, wuchs der Radstand um 41 Millimeter. Und damit der Innenraum, in dem die Rückbank um 160 Millimeter längs verstellt werden kann und die Lehne zudem in der Neigung. Bei den ersten Testfahrten rund um Florenz Mitte März überzeugte der Touareg auf ganzer Linie.

Denn im Gegensatz zu manch anderem Mitbewerber macht er nicht nur im Großstadtdschungel und in Alpentäler eine gute Figur. In Verbindung mit dem 1.900 Euro teurem „Terrain Tech“-Paket wird aus dem komfortablen Reisegefährt ein reinrassiger Geländewagen, der problemlos eine 45-Grad-Steigung überwinden kann. Auf einem Geländeparcours durfte sich der Touareg mit 4XMOTION in Szene setzen und lieferte dabei eine Oskar-reife Vorstellung. Aber zurück auf die Straße, wo sich die Masse aller Touareg bewegen wird und sich dort auch auszeichnen sollte. Zweifelsohne haben die Entwickler bei Volkswagen den eh schon guten Touareg extrem verbessert. Das gilt alleine schon bei der Optik, die durch das neue Gesicht sportlicher und eleganter wirkt. Gestreckt zeigt sich die Seitenlinie und mit dem markanten Heck lässt sich der Touareg auch ohne Typbezeichnung eindeutig identifizieren.VW Touareg Volkswagen Touareg, Foto: Stanka Zur Markteinführung stehen vier Motoren zur Wahl, die alle mit der neuen und wunderbar sanft schaltenden Achtgang-Automatik gekoppelt sind. Vor allem für die Exportmärkte außerhalb des dieselfreundlichen Europas ist der V6 FSI gedacht. 206 kW (280 PS) leistet dieser kräftige Benziner. Die Masse der in Deutschland verkauften Touareg wird wohl auch in Zukunft mit dem 176 kW (240 PS) starken V6 TDI ausgestattet sein. Das Triebwerk besitzt wie alle Sechszylinder ein Start-Stopp-System und soll im Schnitt nur 7,4 Liter pro 100 Kilometer durch die Einspritzdüsen jagen. Mit dem Hybrid will Volkswagen beim Touareg Zeichen setzen. Der erste Hybridantrieb in einem Volkswagen soll die Ingenieurskunst der Wolfsburger demonstrieren und die Basis für weitere Modelle bilden. Kombiniert erreichen der V6 TSI und der Elektromotor eine Systemleistung von 279 kW (380 PS). Verbrauchen soll er angeblich nur 8,2 Liter. Und dann auch noch eine Strecke von 2 Kilometern bis zu einer Höchstgeschwindigkeit rein elektrisch fahren. Optimale Bedingungen vorausgesetzt. In der Praxis pendelte sich der Verbrauch aber locker bei 10,5 – 11,5 Litern ein. Im Verhältnis zur Leistung trotzdem extrem günstig, vor allem weil immerhin 2,3 Tonnen bewegt werden wollen. Ob dem Hybriden allerdings ein großer Verkaufserfolg bevorsteht? Bei einem Einstandspreis von 73.500 Euro darf dies bezweifelt werden. Kostet doch der V6-Diesel gerade einmal 50.700 Euro. Und der 800 Nm auf die Räder stemmende V8-Diesel 70.800 Euro. Stolze Preise allemal, dafür gibt es viel Auto mit hohen Spaßfaktoren auf allen Wegen.VW Touareg Volkswagen Touareg, Foto: Stanka Und mit Features, die das Autofahren mit dem Tiguan leichter machen als je zuvor. Optional öffnet die hoch aufschwingende Heckklappe elektrisch (525 Euro). Mit dem „Area View“ genannten Überwachungssystem kann per Kamera die Umgebung beobachtet werden. Im praktischen Gebrauch besonders bei engen Ausfahrten oder im schwierigen Gelände dienlich (1.130 Euro). Das Fahrassistenzpaket für einen Aufpreis von 3.125 Euro beinhaltet neben dem Spurhalteassistent „Lane Assist“, die Parkdistanzkontrolle, den Spurwechselassistent „Side Assist“ und die automatische Distanzregelung ACC. Und diese bremst im Notfall bis zum Stillstand. Eine Weltneuheit sind die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Dynamic Light Assist. Dieses System macht es möglich, permanent mit Fernlicht zu fahren, ohne den Gegenverkehr zu blenden. Denn mit Hilfe von Kameras werden entgegenkommende Fahrzeuge identifiziert und die Lichtbündel sinnvoll gelenkt. Im V8-Diesel und im Hybrid serienmäßig verbaut, kostet es für die beiden V6 1.880 Euro. Mit dem Touareg haben die deutsche Automobilindustrie im Allgemeinen und Volkswagen im Besonderen einmal mehr den Beweis angetreten, die besten Autos zu bauen. Der Touareg macht auf der Straße eine ebenso gute Figur wie im schwierigsten Gelände und ist zudem toll ausgestattet, sicher und gleichzeitig sparsam und damit für seine Maßen sehr umweltfreundlich.VW Touareg Volkswagen Touareg, Foto: StankaTechnische Daten: Volkswagen Touareg V6 TDI Motor: 6-Zylinder-Diesel Getriebe: Achtgang-Automatik Hubraum: 2.967 ccm Leistung in kW/PS bei xy U/min: 176 kW (240 PS)/4.000 Max. Drehmoment: 550 Nm zwischen 2.000 und 2.250 Umdrehungen pro Minute Länge/Breite/Höhe: 4.795/1.940/1.709  in mm Radstand: 2.893 in mm Leergewicht: 2.861 kg Zul. Gesamtgewicht: 1. kg Kofferrauminhalt: 520 l, bei umgeklappten Sitzen bis zu 1.642 l Bereifung: 235/65 R 17 Felgen: 7 ½ x 17″ Leichtmetall Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 7,8 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 218 km/h Tankinhalt: 85 l Kraftstoffverbrauch gesamt: 7,4 l auf 100 km Preis: 50.700 Euro inkl. MwSt. Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

VW Touareg04. September 2010

Da soll mal einer sagen der Braunbär sei in deutschen Wäldern ausgestorben! Aber im Ernst, was…» ansehen

Volkswagen auf der Auto China 201424. April 2014

Volkswagen ist die Marke mit der größten Tradition in China. Schon über 25 Jahren ist VW auf dem…» ansehen

VW Touareg 201229. April 2013

Heute nimmt unser Autotester Mathis Kurrat ein SUV unter die Lupe. Den Volkswagen Touareg. Mit…» ansehen

Volkswagen Amarok04. Juli 2016

2010 brachte Volkswagen Nutzfahrzeuge den Amarok auf den Markt, und seitdem wurden weltweit über…» ansehen

Der überarbeitete VW Touareg22. September 2014

Star trifft Star. Andreas Gabalier: Er ist der männliche Topstar am deutschsprachigen…» ansehen

Neuer VW Jetta04. September 2010

Nach über 30 Jahren kommt sie nun auf die Straße, die sechste Generation des Jetta aus dem Hause…» ansehen

Golf VI Variant04. September 2010

Nach dem 3 türigen, dem 5-türigen und dem Golf Plus bringt VW nun mit dem Variant die vierte…» ansehen




Fahrberichte


Volkswagen Touareg V6

Vor knapp drei Jahren wurde die zweite Generation des Touareg…» weiterlesen

Volkswagen Touareg

Es ist mal wieder soweit. Der im Moment noch größte SUV von…» weiterlesen

Volkswagen Touareg Executive

Noble Executive Edition und Exclusive Variante Ein Fahrbericht von…» weiterlesen

Volkswagen Amarok

Amarok? Ist das einer der vielen Kunstnamen, mit denen die…» weiterlesen

Volkswagen Amarok Canyon

Mit dem Pick-up namens Amarok hat Volkswagen Nutzfahrzeuge ein echtes…» weiterlesen




News


Volkswagen AutoChina 2014

Das Feuerwerk der Produktneuheiten aus dem Volkswagen Konzern war am…» weiterlesen

VW Pickup Amarok

Der erfolgreiche Pickup Amarok bekommt zum neuen Jahr einen…» weiterlesen

VW Tiguan

Der neue Tiguan ist da. Ein SUV mit Design-Parallelen zum großen…» weiterlesen

VW Amarok

Das üppig ausgestattete Sondermodell Amarok "Advantage"…» weiterlesen

VW Taigun Concept

Der SUV-Trend hat längst die Kleinwagenklasse erreicht. Auch VW…» weiterlesen

VW Tiguan

Es ist soweit: Der neue Tiguan steht bei den Volkswagen Händlern.…» weiterlesen

VW Tiguan

Bei gleich zwei renommierten Kunden-Awards konnte der Tiguan…» weiterlesen