Citroen Berlingo - Peugeot Partner

Citroen Berlingo - Peugeot Partner

Generationswechsel beim Partner

Die kommende Auflage des gemeinsamen Kleintransporters von Peugeot und Citroen fällt deutlich länger auch. Auch in Sachen Ausstattung hat sich so einiges getan.

Die beiden französischen Autohersteller Citroen und Peugeot bringen die neue Generation ihres gemeinsam entwickelten und produzierten Kleintransporters auf den Markt. Dabei darf Peugeot seinen Partner schon im ersten Halbjahr 2008 zu den Händlern bringen, während Citroen seinen Berlingo erst in der zweiten Jahreshälfte nachschieben darf.

Zu Deinem Neuwagen

In der neuesten Auflage wächst der Kleintransporter um 24 Zentimeter auf nun 4,38 Meter. In der Pkw-Version, die bei Peugeot den Beinamen Tepee trägt, reicht der Platz im Fond für drei einzeln verschiebbare und herausnehmbare Sitze und 400 Liter Ladevolumen. Für die Nutzfahrzeug-Variante verspricht Citroën bei 1,8 Metern Ladelänge und 3,3 Kubikmetern Volumen genügen Stauraum für zwei Euro-Paletten. Zudem könne das Gepäckabteil dank der neuen Konstruktion der Rücksitze auf drei Meter verlängert und das Ladevolumen auf 3,7 Kubikmeter erhöht werden.

Beide Hersteller versprechen mit Blick auf die privaten Nutzer einen verbesserten Fahrkomfort sowie eine hochwertigere Innenausstattung. Außerdem gibt es neue Ausstattungsoptionen: So kündigen beide Marken ein großes Glasdach an. Citroën bietet zudem eine zu öffnende Heckscheibe und Staufächer am Wagendach an, und Peugeot will den Partner auch wieder in einer Outdoor-Variante produzieren.

Zu Motorisierung und Preisen gibt es noch keine Angaben. Die derzeitige Auflage bleibt übrigens noch länger im Handel, firmiert aber ab sofort bei Peugeot als Partner Origin sowie bei Citroen als Berlingo First. (AG)




Ähnliche Inhalte

Videos

Citroen Berlingo Electric29. September 2014

Einer der Lieblinge von Handwerkern und dem kleinen Verteilerverkehr in Europa schlägt auch mal…» ansehen

Citroën C4 Cactus24. April 2016

Gerade einmal 1040 Kilo bringt der Cactus in der Basisversion auf die Waage und damit 200 Kilo…» ansehen

Citroen C504. September 2010

Der neue Citroen C5. Eine Limousine, die sich einen festen Platz im Mittelklasse-Segment erobern…» ansehen

Citroen DS 429. Juli 2011

Haute Couture kennt man aus Frankreich. Aber kennen sie auch Coupé-Couture? Die kommt ebenfalls aus…» ansehen




Fahrberichte


Citroen C1

Der C1 von Citroen strahlt. Im Gegensatz zu dem mit seinem X im…» weiterlesen

Citroen C-Zero

Nun ist es endlich soweit. Citroën lässt den C-Zero,…» weiterlesen

Ford Tourneo Custom

Es ist schon ein paar Jahre her, als Großfamilien, meist…» weiterlesen

Volkswagen Sharan

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka "Hey,…» weiterlesen




News


Die erste Generation des Citroen Berlingo | Foto: Citroen

Hohes Dach, viel Platz Praktisch, vergleichsweise preiswert mit…» weiterlesen

Kia K2

Kia Motors und sein chinesisches Joint Venture Dongfeng Yueda Kia…» weiterlesen

DS legt ein Sondermodell des Dreiers auf | Foto: DS

Schick vernetzt Gut vernetzt und schick eingekleidet: DS legt eine…» weiterlesen

Zum Marktstart gibt es eine limitierte Einführungsedition des DS 5 in metallic-blau. | Foto: Citroen

Er möchte kein Citroen mehr und künftig unter eigenem Namen…» weiterlesen

Opel Movano

Als vielseitiges Arbeitstier gilt das Nutzfahrzeug Opel Movano bei den…» weiterlesen

Mercedes Viano Vision Pearl

Yacht auf vier Rädern: Mercedes-Benz präsentiert den…» weiterlesen

"Mandelgrün" ist die aufpreisfreie Farbe in den höheren Ausstattungslinien | Foto: Citroen

Der Citroen C3 treibt es besonders bunt Kleinwagen sind von…» weiterlesen

Citroen DS 5

Was soll man fahren, wenn man keine SUV mag? Citroen macht mit dem DS 5…» weiterlesen

Renault Trafic

Mit dem Trafic Passenger Black Edition bietet Renault eine besonders…» weiterlesen

VW wird den Crafter in drei Fahrzeuglngen (6 bis 7,4 Meter) anbieten | Foto: VW

Besser alleine VW will es wissen: Der neue Crafter ist nicht…» weiterlesen